• Rheinuferweg gesperrt

    at 06 Mar 2021 18:48

    Hallo liebe Unterstützer!

    Es tut sich wieder etwas in unserer gemeinsamen Sache.
    Ein Teil unserer Forderung, auch den Rheinuferweg zu den Campingsplätzen zu sperren wurde durch den Ordnungsbehördenbezirk nun umgesetzt!

    In den nächsten Wochen / Monaten wird es sich zeigen, ob die Sperrung akzeptiert wird und sich die wilden Gelage am Rhein dadurch reduzieren.

    Bezüglich der Sperrung der Natostraße scheint sich noch nichts getan zu haben, obwohl auch hier offensichtlich der Verkehr wieder zunimmt.

    Vieleicht tun wir per Mail an unseren Bürgermeister und / oder an den Ordnungsbehördenbzirk (Ordnungsamt Gernsheim) unser Anliegen nochmal kund und fordern hier nochmal ausdrücklich ein Sperrung der Natostraße für alle Verkehrsteilnehmer (ohne Ausnahme!).

    Ich wünsche allen eine gute Zeit

    Gruß

    Dirk Röder

    Link zum Artikel im Groß Gerauer Echo (Bezahlschranke):

    www.echo-online.de/lokales/kreis-gross-gerau/biebesheim/rheinuferweg-in-biebesheim-ist-ab-freitag-gesperrt_23268549

  • Gedanken und Infos zum Jahresende

    at 23 Dec 2020 17:59

    Guten Tag liebe Unterstützer und kritische Mitleser!

    Als ich eines Sonntags auf die Idee kam diese Petition zu erstellen, hätte ich niemals geglaubt soviel Aufmerksamkeit mit dieser Petition zu erregen bzw. politische Prozesse anstoßen / untestützen zu können. Aus meiner Sicht sind hier großartige demokratische Dinge in Bewegung geraten. Ja, es hat nicht die erwartete bzw., gewünschte Faust gegeben, die mit einem großen Basta auf den Tisch schlägt und die Natostraße für alle Nervensägen sperrt! In Nordkorea oder anderen Staaten ohne demokratischen Grundverständnis, sprich Diktaturen, wäre das vielleicht möglich gewesen aber hier, in einer gelebten Demokratie, nicht! Demokratie benötigt einen langen Atem und oft einen Kompromiss, der den meisten Menschen dann gerecht wird. "Wischwaschi Demokratie" ist ein Begriff, der in den Diskussionen hier geprägt wurde, als es einem Teilnehmer / Unterstützer anscheinend nicht schnell und radikal genug ging! Hier kann ich nur sagen: In einer Diktatur wären uns ungefragt und unbeteiligt, ohne eine Chance auf Gegenwehr über Gerichte usw. diverse Entscheidungen aufgezwungen worden! Wollen wir das? Ich denke doch nicht!

    Liebe Untestützer, auch wenn derzeit andere Themen im Vordergrund stehen, wird auch unser Anliegen weiter diskutiert. Siehe hierzu auch den Artikel im Groß Gerauer Echo:

    www.echo-online.de/lokales/kreis-gross-gerau/biebesheim/biebesheim-will-sich-mit-anderen-rheinanliegern-abstimmen_22675540 (Bezahlschranke).

    Wir können gespannt sein, wie es im neuen Jahr weiter geht!

    Zum Abschluss bleibt mir nur noch Danke, für die tolle Unterstützung in diesem Jahr zu sagen!

    Ich wünsche allen Lesern, Unterstützern aber auch den Kritikern dieser Petition trotz allem, frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2021!

    Bleiben Sie alle behütet!

    Ihr Dirk Röder

  • Die Politik reagiert - Grüne stellen einen Antrag zur Sperrung der Natostraße

    at 16 Nov 2020 19:44

    Guten Tag, sehr geehrte Unterstützer!

    Unsere Petition hat einiges bewirkt und in Bewegung gebracht! Zwei wichtige Parteien in Biebesheim haben sich sehr aktiv mit unserer Petition auseinandergesetzt. Die SPD hat, in einem demokratischen Prozess, eine Fraktionsmeinmung erarbeitet und diese hier auch kundgetan! Vielen Dank, an dieser Stelle!

    Auch die Grünen haben sich mit mir, als Ersteller der Petion getroffen und im weiteren Verlauf aktuell einen Antrag an die Gemeindevertetung gestellt!
    Hier wird die Gemeindeverwaltung aufgefordert, Gespräche mit den zuständigen Behörden über Zufahrsbeschränkungen zum Rhein (Natostraße - Höhe Sommerdamm und Höhe Bootshaus) zu führen. Als Zeit der Zufahrsbeschränkungen wird der Zeitraum vom 01. Mai bis 01. Oktober gefordert.

    Näheres zum Antrag finden Sie auf der Homepage der Grünen:

    gruene-biebesheim.de/aktuelle-wahlperiode/nc/1/

    Ich denke, Sie dürfen die dortigen Ansprechpartner gerne kontaktieren um dort weitere Fragen zu stellen und Ihre Anregungen mitzuteilen.

    Liebe Mitstreiter, so funktioniert und so macht Demokratie Spaß!

    Mit freundlichen Grüßen

    Dirk Röder

  • Die Petition nimmt ihren Weg

    at 20 Oct 2020 19:19

    Sehr geehrte Unterstützer!

    Mittlerweile hat unsere Petition den Weg in die gemeindlichen Gremien gefunden und ist somit auch auf diesem Weg in die Ortpolitik gelangt. Auch der Leiter des Ordnungsbehördenbezirks Biebesheim, Gernsheim, Stockstadt, Herr Schwarz, sowie Herr Burger (Bürgermeister Gernsheim) hat die Petition mit unserem Anliegen übersandt bekommen.

    Das ist unser gemeisamer Erfolg! Dankeschön!

    Danke auch an Herrn Bürgermeister T. Schell!

    Viele Grüße

    Ihr Dirk Röder

  • Übergabe der Petition an den Bürgermeister T. Schell am 12.10.2020

    at 13 Oct 2020 20:38

    Sehr geehrte Unterstützer!

    Die Petition wurde am 12.10.2020 auf dem Parkplatz der Rheinhalle, vor einem denkwürdigen Schild, dem Bürgermeister Thomas Schell nun offiziell übergeben!

    Aufgrund der besonderen Situation in der wir alle gerade leben, konnte ich die Petition leider nur im Rahmen eines sehr kleinen Personenkreises übergeben.

    Übergeben wurden, neben der vielen Unterschriften, auch die von Ihnen eingereichten Verbesserungsvorschläge / Lösungsvorschläge. Auch habe ich Herrn Schell eine Auswertung / Clusterung der in der Petition genannten Kommentare beigefügt.
    .
    Aus meiner persönlichen Sicht wurde unser gemeinsames Anliegen mit großem Interesse von Seiten unseres Bürgermeisters angenommen. Die Gemeinde Biebesheim ist m.E. stark an einer Lösung interessiert, die allerdings möglichst viele Interessen berücksichtigen muss.

    Wie geht es nun weiter:
    Herr Schell wird die Inhalte der Petition allen gewählten Vertretern des Parlaments weiter reichen.
    Geplant ist, über den Winter, eine Lösung mit anderen Rheinanliegergemeinden zu finden, die ähnliche Situationen erleben, wie wir in Biebesheim.

    Es bleibt nun abzuwarten, wie die einzelnen Fraktionen in Biebesheim nun weiter reagieren. Insbesondere die gewählten Verteter der CDU, sowie der Freien Wähler sind gebeten sich zumindest hier zu dem Anliegen der Biebesheimer Bürger zu äußern!

    Ich werde die Situation weiter im Auge behalten und Sie entsprechend informieren!

    Viele Grüße

    Dirk Röder

    PS: Nochmals vielen Dank an Sie alle!

    Bild: Harald von Haza-Radlitz

  • Die Parlamentarier haben jetzt das Wort - Vorbereitungen zur Übergabe laufen

    at 06 Oct 2020 11:06

    Sehr geehrte Unterstützer!

    Ich möchte Sie kurz bzgl. der Petition über den aktuellen Sachstand informieren:

    Mittlerweile haben einige Parlamentarier (also Ihre gewählten Vertreter), Stellungnahmen zu unserer Petition hier veröffentlicht:

    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/beibehalt-bzw-ausweitung-der-sperrung-der-natostrasse-in-biebesheim-rhein

    Leider fehlen noch wichtige Stellungnahmen Ihrer Vertreter, insbesondere die CDU und die Freien Wähler haben sich noch nicht geäußert! Ob diese sich noch aufraffen können etwas zu dem Thema zu sagen? Ich würde das sehr begrüßen!

    Mein besondere Dank geht an die Fraktionen (Grüne / SPD), die sich bereits geäußert und es sich dabei nicht einfach gemacht haben! Danke!

    Die Vorbereitungen der Übergabe der Petition laufen auf Hochtouren. Leider kann dies aufgrund von Corona und der neuesten Allgemeinverfügung des Landkreises Groß Gerau nicht in einem großen Rahmen stattfinden. Die örtlichen Pressevertreter sind informiert und werden voraussichtlich erscheinen, so dass Sie auch in den Tageszeitungen etwas dazu lesen können. Aber auch hier, an dieser Stelle, werde ich für die entsprechende Berichterstattung sorgen!

    Falls Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte gerne!

    Viele Grüße

    Dirk Röder

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe - Vielen Dank und gute Ideen

    at 12 Sep 2020 16:15

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Vor einigen Tagen wurde die Sammlung der Unterschriften im Rahmen der Petition „Beibehalt bzw. Ausweitung der Sperrung der Natostraße in Biebesheim / Rhein“ beendet! Das Tolle daran ist, dass wir gemeinsam das Ziel von über 220 Stimmen (Quorum) erreicht haben! Vielen herzlichen Dank dafür!

    Nun werden die von uns gewählten Parlamentarier im Biebesheimer Gemeindeparlament durch Open Petition angeschrieben und können nun ebenfalls eine öffentliche Stellungnahme abgeben!
    Ich bin wirklich gespannt, wie unsere Vertreter im Parlament mit unserem Anliegen umgehen. Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt es dabei. Leider haben nicht alle Parlamentarier eine E-Mail-Adresse hinterlegt und können somit nicht erreicht werden. Schade!

    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/beibehalt-bzw-ausweitung-der-sperrung-der-natostrasse-in-biebesheim-rhein

    Wie geht es jetzt weiter?
    Ich plane demnächst die Übergabe der Petition an den Bürgermeister Thomas Schell in einem kleineren Rahmen aufgrund der derzeitigen Situation. Ich werde entsprechend darüber berichten.

    Hierfür bzw. um unserer Petition einen echten Mehrwert zu verleihen benötige ich nochmals Ihre Mithilfe bzw. Ihre Ideen! Schreiben Sie mir doch bitte Ihre persönlichen Lösungsmöglichkeiten, wie eine Ausweitung der Sperrung bzw. Einschränkung der Zufahrtmöglichkeiten zum Rhein aussehen könnte. Ich werde Ihre Gedanken und Ideen im Rahmen der Übergabe der Petition ebenfalls Herrn Thomas Schell überreichen.

    Ich möchte Sie bitten, dass Sie für Ihre Ideen ggf. folgende Prämissen einbeziehen:

    - Einige Aussiedlerhöfe können nur über die Natostraße erreicht werden
    - Im Bereich eines Aussiedlerhofes gibt es einen Versammlungsraum zur Durchführung von Feiern u.ä.
    - Auch andere Rheinanliegergemeinden haben ähnliche Probleme. Wird in Biebesheim gesperrt, wächst der Druck auf die anderen Gemeinden.

    Sie sehen, dass das Problem vielseitig ist und eine umfassendere Lösung ggf. sogar mit den Nachbarkommunen benötigt wird. Aber vielleicht helfen Ihre Ideen, zu einer Lösung zu kommen! Ich werde alle Ihre Ideen anonymisiert weiter geben. Ich bin gespannt!

    Bitte nutzen Sie für Ihre Nachricht an mich, mit Ihren Vorschlägen das Kontaktformular:

    www.openpetition.de/petition/kontakt/beibehalt-bzw-ausweitung-der-sperrung-der-natostrasse-in-biebesheim-rhein

    Zum Schluss möchte ich noch auf eine besondere Funktion innerhalb der Petition aufmerksam machen. Unsere Petition steht ja im direkten Gegensatz zu der Eingabe der Interessensgruppe der Jetskifahrer. Wir sind somit in der Situation, dass hier ein klassischer, demokratischer Kompromiss erzielt werden sollte. Die Petionsplattform bietet nun eine Funktion, um zu einem Kompromiss zu kommen. Schauen Sie sich doch bitte hierfür folgenden Link an:

    www.openpetition.de/petition/debatte/beibehalt-bzw-ausweitung-der-sperrung-der-natostrasse-in-biebesheim-rhein/erhalt-der-zufahrt-zur-natorampe-biebesheim-am-rhein

    Eine erste Kompromissidee wurde bereits formuliert. Vielleicht kommen noch mehr hinzu?

    Eine Bitte zum Schluss:
    Trotz aller weniger schönen Äußerungen der anderen Seite: Bitte bleiben Sie möglichst immer sachlich! Denn dann haben wir eine bessere Chance und die Sympathien für unser berechtigtes Anliegen.

    Wie sehen ist Demoktarie wirklich toll! Die Möglichkeiten der Mitbestimmung vorhanden und gleichzeitig aber auch nicht immer einfach. Trotz allem: Demokratie lohnt sich! Immer! Passen wir also gut darauf auf!

    Mit freundlichen Grüßen

    Dirk Röder

    PS: Ich freue mich später (und die nächsten Jahre) auf viele ruhige Momente an unserem Rhein!

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    at 10 Sep 2020 06:00

    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Gemeindevertretung eine persönliche Stellungnahme angefordert.

    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/beibehalt-bzw-ausweitung-der-sperrung-der-natostrasse-in-biebesheim-rhein

    Warum fragen wir das Parlament?

    Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

    Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

    Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international