• Dialog mit Petitionsempfänger beendet

    12.10.2018 00:12 Uhr

    Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Dialog mit dem Petitionsempfänger beendet ist.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Die Zeit ist gekommen...

    22.08.2016 22:59 Uhr

    Hallo liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    Viel Zeit ist seit den damaligen Aktionen vergangenen, Kita-Gebühren sind jetzt wieder präsent. Auch wenn es uns durch die Aktion zumindest gelungen ist die aktuellen Gebühren zu reduzieren - an unser Ziel sind wir leider nicht gekommen.

    Umso mehr freut es mich, dass die Kommunalwahl vor der Tür steht um den etablierten Kita-Gebühr-Befürwortern zu zeigen: "so geht es nicht und ich bin immer noch stink sauer"

    Und unsere Gebühren sind wie erwartet ein zentrales Thema: www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Braunschweiger-streiten-ueber-Kita-Gebuehren,hallonds34450.html

    Ich blicke gespannt auf den 11.09. und werde die Hochrechnung hoffentlich mit einem Lächeln sehen.

    Vielleicht hat unser aller Engagement ja doch noch ein Happy End!

    Marc Frehe

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    20.02.2016 06:00 Uhr


    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern von Rat der Stadt Braunschweig eine persönliche Stellungnahme eingefordert, weil die Petition das Quorum von 2.600 Unterschriften aus Braunschweig erreicht hat.


    Damit verstärken wir die Wirksamkeit der Petition, stoßen die öffentliche Debatte an und sorgen für mehr Transparenz.


    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/beibehaltung-der-aktuellen-regelung-von-krippe-kita-hort-gebuehren-der-stadt-braunschweig


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.


  • Petition in Zeichnung - Offene Diskussionsrunde zum Thema KiTa Gebühren

    14.02.2016 05:08 Uhr

    Hallo liebe Unterstützer,

    da mich am 13.02. einige Eltern über das weitere Vorgehen angesprochen haben nun ein paar weitere Informationen.

    Der Stadtelternrat Braunschweig hat am 22.02.2016 um 19:30 Uhr in der Brunsviga geladen zu einer Diskussionsrunde mit den Vertretern der Ratsfraktionen. Diese Veranstaltung ist öffentlich. Wer daran teilnehmen will darf gerne dort erscheinen. Ich denke es ist wichtig eine saubere Diskussion mit der Politik zu führen und unsere Einwände dort nochmals zu erläutern. Ich freue mich über jeden, der zur Unterstützung beiträgt.

    Weitere Informationen sind bei RegionalBraunschweig und der offiziellen Facebookseite des Stadtelternrat Braunschweig zu finden.

    regionalbraunschweig.de/kindergarten-entgelte-stadtelternrat-trifft-auf-ratsfraktionen/
    www.facebook.com/KitaStadtelternratBS/?fref=ts

  • Petition in Zeichnung - Kundgebung mit Unterschriftensammlung auf dem Schlossplatz

    02.02.2016 12:07 Uhr

    Hallo liebe Unterstützerin / lieber Unterstützer,

    nach dem neuen Statement des Oberbürgermeister "ein Drittwagen und ein vierter Jahresurlaub wären für Menschen wie uns verzichtbar" und deshalb wären die Gebühren ja auch locker bezahlbar - und dass er weiter an seinem Standpunkt festhält - wird es Zeit eine weitere Stufe zu "eskalieren".

    Deshalb wird es am 13.02. ab 11 Uhr bis voraussichtlich 14 Uhr eine Kundgebung vor dem Schloss geben. Auf der werden Passanten und Interessierte gebeten zu unterstützen und alle Informationen zu diesem Thema werden kommuniziert. Aus diesem Grund wurde die Petition auch um 14 Tage verlängert.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn es einige unter Ihnen gibt, die dabei unterstützen möchten.
    Selbst wenn Sie nicht aktiv an der Unterschriftenzeichnung helfen, so ist eine Anwesenheit allein schon helfend um ein großes Interesse gegen die neuen Gebühren zu zeigen und dem OB die Möglichkeit zu geben, sich ein Bild der Menschenmenge zu sehen!

    Bei Fragen und Interesse melden Sie sich bitte unter petition@frehe.eu
    Ich versuche die eMails schnellstmöglich zu beantworten!

    Vielen Dank im Voraus und auf ein hoffentlich irgendwann einlenkenden OB

    Marc Frehe

  • Änderungen an der Petition

    01.02.2016 18:07 Uhr

    Da der Herr Oberbürgermeister mit weltfremden Verständnis um sich wirft (man könne sich mit Gebühren halt keinen Drittwagen oder einen vierten Jahresurlaub erlauben) werde ich den Druck weiter versuchen zu erhöhen und nicht locker lassen!

    Die Petition wurde um 2 Wochen verlängert um eine geplante Infoveranstaltung / Demonstration zu unternehmen.

    Diese wird voraussichtlich am 13.02.2016 stattfinden und nähere Informationen folgen in Kürze.
    Neuer Sammlungszeitraum: 6 Wochen

  • Änderungen an der Petition

    30.01.2016 22:26 Uhr

    Der Petitionstext war wohl missverständlich - selbstverständlich möchte ich nicht zu den Gebühren vor der Abschaffung zurück, sondern die aktuelle Variante beibehalten!
    Neuer Petitionstext: Die aktuelle in Vorschlag gebrachte Lösung zu den neu geplanten Gebühren für KiTa, Krippe und Hort sind untragbar.
    Kehren Sie zu den alten Behalten sie die aktuellen Gebühren zurück, bei, die Haushaltskosten auf dem Rücken von Familien zu stopfen ist der falsche Weg!
    www.braunschweig.de/politik_verwaltung/nachrichten/medien/Kita-Entgelte_24_Anlage_.pdf
    regionalbraunschweig.de/kita-gebuehren-kommen-wieder/
    www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/eltern-empoert-ueber-plaene-fuer-kita-gebuehr-id2164657.html
    www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/eltern-in-braunschweig-sollen-wieder-kita-gebuehren-zahlen-id2152456.html
    regionalbraunschweig.de/kita-gebuehren-stadtelternrat-fordert-gerechtere-staffelung/
    Für Unterstützer und andere Anfragen wurde bereits eine neue eMail Adresse eingerichtet. Bitte senden Sie eMails ab jetzt an petition@frehe.eu - dies wurde auch in der Petition verändert - alle Anfragen über diese Seite gehen automatisch an das neue Postfach!
    Weiterhin ist die Petition nun auch unter der Adresse petition.frehe.eu erreichbar - dies sollte es vereinfachen die Petition an Freunde / Verwandte / Bekannte zu vermitteln!
    Wie bereits bekannt gemacht ist es auch möglich Unterschriften direkt bei der CDU im Kreisverband Gieselerwall oder bei der CDU Ratsfraktion im Rathaus abzugeben!
    Aktuelle Pressestimmen:
    regionalbraunschweig.de/kita-gebuehren-3000-mal-nein/
    www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/vater-startet-petition-gegen-kita-gebuehr-id2163040.html (Abo erforderlich)
    www.cdu-braunschweig.de/index.php?ka=1&ska=1&idx=83428
    www.cdu-ratsfraktion-braunschweig.de/index.php?ka=1&ska=1&idn=455

  • Änderungen an der Petition

    22.01.2016 21:44 Uhr

    Da aktuell ja doch einiges passiert ist wurden folgende Veränderungen vorgenommen:

    Weitere Pressestimmen hinzugefügt
    Kontakt für Lokale Stimmenabgabe hinzugefügt
    Neue Adresse zum erreichen der Petition hinzugefügt
    Neues eMail Postfach für Kontakt hinzugefügt
    Begründungstext wurde erweitert um:
    "Der Kindergarten gehört zur vorschulischen Bildung und sollte generell Gebührenfrei sein - damit jedes Kind eine Chance hat diesen Weg zu beschreiten - unabhängig von der (finanziellen) Situation der Familie!"
    Neuer Petitionstext: Die aktuelle in Vorschlag gebrachte Lösung zu den neu geplanten Gebühren für KiTa, Krippe und Hort sind untragbar.
    Kehren Sie zu den alten Gebühren zurück, die Haushaltskosten auf dem Rücken von Familien zu stopfen ist der falsche Weg!
    www.braunschweig.de/politik_verwaltung/nachrichten/medien/Kita-Entgelte_24_Anlage_.pdf
    regionalbraunschweig.de/kita-gebuehren-kommen-wieder/
    www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/eltern-empoert-ueber-plaene-fuer-kita-gebuehr-id2164657.html
    www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/eltern-in-braunschweig-sollen-wieder-kita-gebuehren-zahlen-id2152456.html
    regionalbraunschweig.de/kita-gebuehren-stadtelternrat-fordert-gerechtere-staffelung/
    Für Unterstützer und andere Anfragen wurde bereits eine neue eMail Adresse eingerichtet. Bitte senden Sie eMails ab jetzt an petition@frehe.eu - dies wurde auch in der Petition verändert - alle Anfragen über diese Seite gehen automatisch an das neue Postfach!
    Weiterhin ist die Petition nun auch unter der Adresse petition.frehe.eu erreichbar - dies sollte es vereinfachen die Petition an Freunde / Verwandte / Bekannte zu vermitteln!
    Wie bereits bekannt gemacht ist es auch möglich Unterschriften direkt bei der CDU im Kreisverband Gieselerwall oder bei der CDU Ratsfraktion im Rathaus abzugeben!
    Aktuelle Pressestimmen:
    regionalbraunschweig.de/kita-gebuehren-3000-mal-nein/
    www.braunschweiger-zeitung.de/lokales/Braunschweig/vater-startet-petition-gegen-kita-gebuehr-id2163040.html (Abo erforderlich)
    www.cdu-braunschweig.de/index.php?ka=1&ska=1&idx=83428
    www.cdu-ratsfraktion-braunschweig.de/index.php?ka=1&ska=1&idn=455
    Neue Begründung: Unterstützen Sie diese Petition um Familien, die jetzt schon arbeiten gehen um der Familie einen gewissen Lebensstandard zu geben, nicht noch stärker zu belasten.
    Gerade Familien die bis Sommer 2016 ein Kind in der Krippe haben sind doppelt belastet. Eine Obergrenze bei 80.000€ festzusetzen ist unfair. Eingrenzung des Geschwisterbonus bei Schulkindbetreuung fördert sicherlich keinen Nachwuchs!
    Der Kindergarten gehört zur vorschulischen Bildung und sollte generell Gebührenfrei sein - damit jedes Kind eine Chance hat diesen Weg zu beschreiten - unabhängig von der (finanziellen) Situation der Familie!

  • Petition in Zeichnung - Ziel erreicht! Noch lange nicht!

    21.01.2016 12:25 Uhr

    Hallo liebe Unterstützer/-in,

    wie vermutlich schon gesehen, wurde unser Ziel von 2600 Unterschriften gestern erreicht.
    Damit ist eine erste Etappe geschafft - am Ziel sind wir aber noch nicht.

    Nachdem nun die Presse in Braunschweig ebenfalls in die Thematik eingestiegen ist, erhoffe ich mir einen großen Anstieg an Unterschriften.

    Jetzt aber seid vor allem ihr gefragt! Verbreitet das Thema noch einmal - teilt es bei Facebook und sprecht mit Freunden und Familie darüber. Eine größere Anzahl Unterschriften fördert sicherlich die Kraft der Petition

    Dank der CDU Ratsfraktion ist es nunmehr auch möglich im Rathaus direkt bei der Ratsfraktion der CDU und der Außenstelle des CDU Landesverbandes am Gieselerwall zu unterschreiben, falls man z.B. keinen Internetzugang hat..

    Ich danke im Voraus für euer Engagement und hoffe wir werden die Stadtverwaltung, den Oberbürgermeister und die Ratsmitglieder überzeugen, dass dieser Weg der falsche Weg ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Frehe

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden