Region: Bremen
Health

Bremen: Die medizinische Unterversorgung der Stadtteile auf der linken Weserseite verhindern

Petition is directed to
Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
11,295 supporters 6,150 in Bremen

The petition is denied.

11,295 supporters 6,150 in Bremen

The petition is denied.

  1. Launched June 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted on 02 Feb 2024
  4. Dialogue
  5. Finished

02/07/2024, 11:34

Liebe Unterstützende,

das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen S21-56 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.

Mit besten Grüßen
das Team von openPetition


02/02/2024, 11:39


Liebe Unterstützende,

openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Freie Hansestadt Bremen eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und Informationen transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petitions-Startenden dabei, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


Mit besten Grüßen
das Team von openPetition




08/16/2023, 12:13

Liebe Unterstützende,

Damit noch mehr Menschen von der Petition erfahren, haben wir von openPetition einen Post zur Petition auf Facebook, Twitter und Instagram veröffentlicht - gerne mitmachen & teilen, teilen, teilen:

+++ Facebook: www.facebook.com/openPetition/posts/pfbid02qeD6RM1f8NE4hzD7sJNsyFTStopPhRYGD9ceHBkCEoYJVBTac7rv1S3BWscLiHBhl

+++ Twitter: twitter.com/openPetition/status/1691751897399517240

+++ Instagram: www.instagram.com/p/CwAFfLMx2R8/

Bitte mit Freunden, Bekannten und Familie teilen. Jedes “Gefällt mir ” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren. Die Petition kann auch in Facebook-Gruppen geteilt werden.

Wer nicht in den Sozialen Netzwerken ist, kann Freunde, Bekannte und Familie per Whatsapp oder E-Mail auf die Petition hinweisen:

+++ Kurzlink zur Petition: openpetition.de/!ldwbleibt

Vielen Dank für Ihr Engagement!
Ihr openPetition-Team


07/26/2023, 13:21

Liebe UnterstützerInnen
des Klinikum Links der Weser,

wie Sie sicherlich schon durch die Zeitung, Funk und TV erfahren haben, hat der Aufsichtsrat der Gesundheit Nord beschlossen, das Klinikum Links der Weser bis Ende 2027 zu schließen.
Durch die Kommunikation in der Presse wurde dieser Beschluss des Aufsichtsrates häufig als unumwerflich und endgültig angesehen.

Diese Auffassung ist falsch und behindert sogar den berechtigten Kampf der Beschäftigten und vieler tausend UnterstützerInnen für den Erhalt unseres Klinikum in Obervieland, auf der linken Weserseite.

Schon die zeitliche Einordnung von Schließungsplänen im Koalisationsvertrag und deren Verkündung kurz nach der Wahl sollen aus unserer Sicht eine sachliche Bewertung und damit die Offenlegung der intransparenten, fehlerhaften Planung und sich daraus ergebenden Risiken für die Gesundheit Nord, hier insbesondere für die kommunale Trägerschaft, verhindern.
Uns ist sehr wichtig, Ihnen nahezubringen, dass der Kampf um den Erhalt des Klinikum Links der Weser gerade erst begonnen hat.

Deswegen bitten wir Sie weiter LeserInnenbriefe zu schreiben und unbedingt auch die Petition:
„Bremen: Die medizinische Unterversorgung der Stadtteile auf der linken Weserseite verhindern“
www.openpetition.de/petition/online/bremen-die-medizinische-unterversorgung-der-stadtteile-auf-der-linken-weserseite-verhindern
zu unterstützen.

Die originalen Zählzettel (s. Anlage) bitte unbedingt, auch wenn diese noch nicht vollzählig ausgefüllt sind, bis zum Montag, den 21. August 2023 postalisch übersenden:
Betriebsrat Klinikum Links der Weser
Senator Weßlingstr. 1-2
28277 Bremen

Gerne kommen auch VertreterInnen des Betriebsrates des Klinikum Links der Weser zur Darstellung der Sachlage in z.B. Beiratssitzungen, politische Versammlungen, Vereinstreffen, Freundeskreise, soziale Einrichtungen aller Art.

Vielen Dank für Ihr Engagement und uns allen viel Erfolg, Kraft und Gesundheit zum Erhalt unseres einzigen kommunalen Krankenhauses auf der linken Weserseite.

Euer/Ihr
Betriebsrat Klinikum Links der Weser

Für Rückfragen stehen wir gerne unter nachfolgend aufgeführten Telefonnummern zur Verfügung:
Handy: 0172 8371149 oder unter 0172 4236747


07/26/2023, 13:18

Liebe UnterstützerInnen
des Klinikum Links der Weser,

wie Sie sicherlich schon durch die Zeitung, Funk und TV erfahren haben, hat der Aufsichtsrat der Gesundheit Nord beschlossen, das Klinikum Links der Weser bis Ende 2027 zu schließen.
Durch die Kommunikation in der Presse wurde dieser Beschluss des Aufsichtsrates häufig als unumwerflich und endgültig angesehen.

Diese Auffassung ist falsch und behindert sogar den berechtigten Kampf der Beschäftigten und vieler tausend UnterstützerInnen für den Erhalt unseres Klinikum in Obervieland, auf der linken Weserseite.

Schon die zeitliche Einordnung von Schließungsplänen im Koalisationsvertrag und deren Verkündung kurz nach der Wahl sollen aus unserer Sicht eine sachliche Bewertung und damit die Offenlegung der intransparenten, fehlerhaften Planung und sich daraus ergebenden Risiken für die Gesundheit Nord, hier insbesondere für die kommunale Trägerschaft, verhindern.
Uns ist sehr wichtig, Ihnen nahezubringen, dass der Kampf um den Erhalt des Klinikum Links der Weser gerade erst begonnen hat.

Deswegen bitten wir Sie weiter LeserInnenbriefe zu schreiben und unbedingt auch die Petition:
„Bremen: Die medizinische Unterversorgung der Stadtteile auf der linken Weserseite verhindern“
www.openpetition.de/petition/online/bremen-die-medizinische-unterversorgung-der-stadtteile-auf-der-linken-weserseite-verhindern
zu unterstützen.

Die originalen Zählzettel (s. Anlage) bitte unbedingt, auch wenn diese noch nicht vollzählig ausgefüllt sind, bis zum Montag, den 21. August 2023 postalisch übersenden:
Betriebsrat Klinikum Links der Weser
Senator Weßlingstr. 1-2
28277 Bremen

Gerne kommen auch VertreterInnen des Betriebsrates des Klinikum Links der Weser zur Darstellung der Sachlage in z.B. Beiratssitzungen, politische Versammlungen, Vereinstreffen, Freundeskreise, soziale Einrichtungen aller Art.

Vielen Dank für Ihr Engagement und uns allen viel Erfolg, Kraft und Gesundheit zum Erhalt unseres einzigen kommunalen Krankenhauses auf der linken Weserseite.

Euer/Ihr
Betriebsrat Klinikum Links der Weser

Für Rückfragen stehen wir gerne unter nachfolgend aufgeführten Telefonnummern zur Verfügung:
Handy: 0172 8371149 oder unter 0172 4236747




Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now