• Die Petition ist bereit zur Übergabe - Umweltspur: Offener Brief

    at 14 Jul 2020 00:17

    An die Gemeinderät*innen des Mobilitätsausschusses haben wir folgenden offenen Brief verschickt und ein Video angehängt: vimeo.com/437996970

    Gemeinderat und Stadtverwaltung haben in den letzten Jahren kombinierte Bus-/Radspuren am kleinen Markt und im Bereich  der Mülberger Straße beschlossen und eingerichtet, die sehr positiv wirken. Denn sie führen zu pünktlicheren Bussen, und die eigene Spur ist jetzt sicher zu befahren und lockt damit mehr Menschen aufs Rad.

    Auf anderen Straßen beobachten wir dagegen mit Sorge Unfälle. Vergangene Woche hat ein*e Autofahrer*in eine in der Wiflingshausener Straße bergauf radelnde Frau beim Überholen gerammt, sodass sie schwer gestürzt ist. Ihr Fahrradhelm ging dabei zu Bruch.

    Vergangenes Jahr war ein Unfall in der Hirschlandstraße noch folgenträchtiger. Mit mehrfachem Beckenbruch lag eine Radfahrerin wochenlang im Krankenhaus, nachdem ein überholender Autofahrer sie gegen einen Laternenmast geschleudert hatte.

    Als Bündnis Esslingen aufs Rad weisen wir aufs Neue dringend auf den Überholabstand hin. Um die körperliche Unversehrtheit aller Verkehrsteilnehmenden zu schützen, hat die StVO-Novelle den Mindest-Überholabstand auf mindestens 1,5 Meter präzisiert.

    Wir appellieren an alle Mitbürger*innen, sich an diese Regeln zu halten und an die Polizei, die jetzt geltenden Regeln zu kontrollieren und zu sanktionieren.

    Auf dem Schutzstreifen auf der Kiesstraße ist die Situation besonders offensichtlich. Auch dort ist für ein sicheres Miteinander der Abstand einzuhalten - wenn Autos zweispurig an Radler*innen vorbei fahren, dringen sie in diese Schutzzone ein. Neben eine*r Radfahrer*in ist dort grundsätzlich nur einspuriger KFZ-Verkehr möglich.

    Dies zeigt die Notwendigkeit für eine Umweltspur in der Fortsetzung bis zum Bahnhof mit den aktuell gestiegenen Radfahrerzahlen. In Stauzeiten könnte der Bus die Radspur mitnutzen, was sich in der Wielandstraße in den letzten Monaten bewährt hat. Nach Bogota, Berlin und Stuttgart sollte nun auch Esslingen die Chancen nutzen, um jetzt sichere Radinfrastruktur zu schaffen.

    Die rund 1100 Unterschriften für die dazugehörige Petition zeigen die breite Unterstützung in der Bevölkerung, gerade jetzt die Umweltspur auszuprobieren.

  • Petition in Zeichnung - Sammlung endet morgen

    at 21 Jun 2020 12:01

    Wir haben in den letzten sechs Monaten run 1100 Unterschriften gesammelt. Der Radspur-Test als PopUpBikeLane vergangenen Samstag war sehr erfolgreich und wir haben viele positive Rückmeldungen bekommen. Lest euch bei Gelegenheit auch die Kommentare unten auf der Petitionsseite durch, das ist sehr motivierend! Jetzt beenden wir die Sammlung und übergeben die Unterschriften an Ordnungsamt und Gemeinderat. Die Übergabe haben wir für Anfang Juli vorgesehen.
    Bitte ladet ausgefüllte Unterschriftenlisten noch bis morgen abend auf openpetition.de eingescannt oder abfotografiert hoch.

    Vielen Dank für eure Unterstützung. Über weitere Aktionen halten wir euch auf unserer Homepage auf dem Laufenden. Aktuelles zur Petition gibt's selbstverständlich auch hier auf openpetition.

    esslingenaufsrad.de/2020/06/erfolgreicher-radspur-test-popupbikelane-am-13-juni/

  • Petition in Zeichnung - Gemeinderatsberatung im Juli – Jetzt unterschreiben

    at 16 May 2020 17:16

    Aktuell steigen viele Menschen aufs Rad – Corona-Infektionsschutz beschert Zuwachs beim Radverkehr und wir brauchen umso dringender eine durchgängige Verbindung von der Fahrradstraße Hindenburgstraße zu Bahnhof und Neckar.
    Dass im Mobilitätsausschuss im Juli darüber beraten werden soll, ist ein wichtiger Teilerfolg unserer Petition. Außerdem hat die Stadt unser Argument für die Pünktlichkeit des 111er Busses aufgegriffen und schickt ihn nach dem Sommer über den nördlichen Ring. Bitte hilf‘ uns, das Quorum von 1100 Unterschriften jetzt zu erreichen und unterstütze mit uns gute Radverkehrsinfrastruktur!
    Am 6. Juni und 13. Juni zeigen wir mit einer PopUpBikeLane, wie wir uns die Radspur auf der Kiesstraße vorstellen. Abseits von Planungen und aufwändigen Simulationen machen wir im Rahmen einer Versammlung MehrPlatzFürsRad. Alle können von 9:30h bis 13 Uhr ausprobieren, wie sich eine eigene Radspur auf der Kiesstraße anfühlt. Sei dabei und teile unsere Petition jetzt an deine Freunde und Bekannte!

  • Vorbild für Esslingen: Kombinierte Bus- und Radspur in Mannheim

    at 03 Apr 2020 23:31

    Für alle die in Esslingen mit dem Rad mobil sein wollen ist die Verbindung zwischen Hindenburgstraße und Ritterstraße bzw. Bahnhof aktuell weder attraktiv noch sicher. Der Radschutzstreifen auf der Kiesstraße wird leider regelmäßig von AutolenkerInnen zugestellt und der vorgeschriebene Überholbastand von 1,5m nicht eingehalten.
    Wie die Stadt Mannheim Radfahren auf einer ähnlich wichtigen Verbindungsroute sicher und attraktiv gestaltet zeigt hier das Video von Markus: www.facebook.com/1366354576725395/videos/1290153744511346/

  • Änderungen an der Petition

    at 18 Feb 2020 17:40

    Seit Jahresbeginn haben schon mehr als 500 Menschen unsere Petition unterzeichnet. Vielen Dank dafür! Jetzt haben wir den Sammelzeitraum verlängert, um noch viel mehr Unterstützer zu gewinnen und eine tiefere Auseinandersetzung mit dem Thema zu ermöglichen: Nicht trotz sondern gerade wegen des zusätzlichen Umleitungsverkehrs brauchen wir die Umweltspur auf der Kiesstraße jetzt. Wir können jetzt ohne Einschränkungen für den motorisierten Verkehr testen, wie viele Pendler bei optimalen Bedingungen auf Bus und Rad umsteigen. Das lässt sich durch keine Berechnung herausfinden – das sollten wir ausprobieren und damit die Grundlage für fundierte Planungen legen.


    Neues Zeichnungsende: 14.05.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 510 (332 in Esslingen am Neckar)

  • Die Umweltspur kommt!

    at 11 Feb 2020 20:24

    In der Neujahrsrede hat Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger die Verlängerung der Busspur *angekündigt*: Aktuell wird eine durchgehende Busspur von der Rotenackerstraße bis an den Altstadtring eingerichtet, die gleichzeitig als Radweg ausgewiesen wird. "Im zweiten Schritt ist eine komplette Bus-Radspur um die Altstadt geplant"
    Bitte unterstütze unsere Petition, damit wir unsere Stadt *schon jetzt* von Stau, Lärm und Abgasen entlasten!

    www.esslingen.de/site/Esslingen-Internet-2016/get/params_E1812428108/16577307/Neujahrsempfang%202020%20-%20Rede%20OBM%20Dr.%20J%C3%BCrgen%20Zieger.pdf

    Foto: Stadt Esslingen am Neckar, CC BY-SA 4.0 creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0

  • Flyer verfügbar: Hilf uns, die Umweltspur zu verbreiten

    at 07 Jan 2020 20:55

    Frisch gedruckt brauchen wir Deine Hilfe beim Flyer verteilen. Nachdem die erste Woche mit über hundert Unterschriften sehr erfolgreich war, wollen wir noch deutlich mehr Menschen erreichen: Die Flyer gibt's bei den unterstützenden Organisationen Bündnis 90/Die Grünen, DIE LINKE, ADFC Esslingen, VCD Esslingen und Esslingen Feinstaub Lärm. Oder bestelle kostenlose Flyer per Mail an esslingen-aufs-rad@gmx.de - bitte Anschrift und Anzahl angeben.

    Außerdem gibt's Unterschriftenlisten für Menschen, die lieber auf Papier unterschreiben. Listen liegen z.B. im Wasni in der Küferstraße 52 aus und stehen zum Ausdrucken als pdf bereit unter esslingenaufsrad.files.wordpress.com/2020/01/petition-umweltspur-papier.pdf

    Danke für Deine Unterstützung!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now