• Die Petition wurde eingereicht

    at 08 Jul 2020 21:30

    View document

    Liebe Unterstützer der Petition für die automatisierte Blutdruckmessung im Rettungsdienst des Saarlandes,

    nachfolgend die Antwort des zuständigen Ministers Klaus Bouillon zu unserer Petition. Der Antrag wurde mit den entsprechenden Führungsebenen des saarländischen Rettungsdienstes besprochen und letztendlich abgelehnt.
    Laut Stellungnahme des ZRF ergäbe die Anschaffung einer automatisierten Blutdruckmessung keinen medizinischen Mehrwert in der Notfallversorgung im Vergleich zu der aktuell manuellen palpatorischen Blutdruckmessung. Gerade dies sehe ich und mit mir 432 andere Abstimmenden des Rettungsdienstes nicht so, daher ja die Petition.
    Nun gut, zumindest ist die Thematik nun auch in den Führungsebenen präsent. Der "medizinische Mehrwert" der Anschaffung sollte von jedem von uns weiterhin immer wieder eventuell anhand von entsprechenden Einsatzkasuistiken dort vorgetragen werden (steter Tropfen höhlt den Stein).
    Zudem wäre im laufenden Haushalt keine entsprechenden Gelder zur Umsetzung des Antrags vorhanden. Jedoch wird, wenn ich dies dem Schreiben richtig entnehme, bei der Planung der folgenden Haushaltsgelder dieser Punkt ggf. erneut berücksichtigt.
    Bleibt uns allen vorerst die Hoffnung, dass sich doch noch etwas bewegt zur

    - unseres Erachtens nach notwendigen -

    Modernisierung des saarländischen Rettungsdienstes. ;-)

    Ich bedanke mich bei allen Unterstützern der Petition!

    Euer Dr. Stephan Brückner

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international