• Unterschriften durch openPetition überprüft

    25.05.2018 12:50 Uhr

    Die Redaktion von openPetition hat nach Prüfung der Unterschriften ungültige entfernt. Damit möchten wir eine bestmögliche Qualität und Legitimität von Petitionen auf unserer Plattform sicherstellen. Fake-Unterschriften sind nicht rechtskonform und können zur Anzeige gebracht werden. Sie schaden sowohl dem Anliegen als auch demokratischer Teilhabe als solches.

  • Changes to the petition

    13.04.2018 00:06 Uhr

    Rechtschreibfehler: Konsequenz=Konsens


    Neue Begründung: Ein Kopftuchverbot für Musliminnen unter 14 Jahren an den Schulen Deutschlands, stellt zweifelsohne ein illegitimes Eingreifen in das religiöse Selbstverständnis der Muslime dar. Denn nach dem islamischen Recht – in dieser Meinung herrscht absoluter Konsequenz Konsens unter allen Muslimen weltweit – beginnt das islamische Rechenschaftsalter bei Frauen mit Eintreten ihrer Pubertät (Menstruation).
    Selbstbestimmung geht vor Fremdbestimmung; das Recht, über das eigene religiöse Verhalten zu bestimmen, muss Vorrang haben vor dem Wunsche, das religiöse Verhalten anderer Menschen zu bestimmen.
    Diese Petition ist uns wichtig, weil die Muslime mit einem Kopftuchverbot in ihrer freien Religionsausübung fundamental eingeschränkt werden. Des Weiteren kann die Durchsetzung dieses Verbotes als Grundlage fungieren, um weitere Verbote und Restriktionen gegenüber den Muslimen in Deutschland auszusprechen.


Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden