• Die Petition wurde eingereicht

    at 22 Apr 2020 15:35

    Hallo, zusammen - vielen Dank für die Unterstützung!

    Die PETITION ist eingereicht!

    Gestern (Di. 21.4.20) als zwei auf pastell-buntem Papier gedruckte POST-BRIEFE aufgegeben, je an DFL-CHEF SEIFERT (Einlieferungsnummer RT 7596 52xx sDE - als EINSCHREIBEN RÜCKSCHEIN EIGENHÄNDIG) und an den Petitionsausschuß des Deutschen Bundestages/ A. MERKEL (Einlieferungsnummer RT7596 52yy yDE - als EINSCHREIBEN RÜCKSCHEIN); hier {Petitionsaussschuss Bundestag) numeriert ein erster privater Einzelbrief mit nahezu selbem Inhalt unter Petition N° "Pet 1-19-06-99999-031xyz" - Eingangsbestätigung war 24. März 2020).

    Mit der diese Woche brandaktuellen DISKUSSION um den (UN-) SINN von Profifussballspielen ist dies ein wohl richtig guter Zeitpunkt.

    Parallel wurden am heutigen Mittwoch (22.4.20) auch noch ein paar Dutzend Emailempfänger aus Politik, Sport und Presse mit der selben Email (Hinweis auf/ Link zu o.a. Petition), die dort schon mal in der 3. Märzwoche hingesendet wurde, nochmals infiltriert - läuft also...

    Bei nennenswerten Reaktionen werde ich gern erneut auf diesem Wege informieren.
    Bis dahin:
    Bleibet gesund - und munter!

    Sportliche Grüße aus der Bonner Südstadt,

    *krk*

  • Änderungen an der Petition

    at 23 Mar 2020 23:32

    Zum geänderten Bild entsprechend eine Änderung im Text (Begründung) vorgenommen = einige Zeilen ergänzt. Und auch die Copyright-Angabe demgemäss aktualisiert (23.03.2020 - 23:32 h)


    Neue Begründung: Damit wir im (Früh-) Sommer 2021, zum Start der NEUEN BUNDESLIGA-SAISON voller Stolz sagen können:
    *Nur mit gemeinsamer Anstrengung [man-schafft"s! - gemeinsam als TEAM] sind wir in dieser SONDER-SAISON 20/21 allesamt MEISTER & CHAMPIONS-LIGUE-GEWINNER zugleich geworden:*
    *Unseren einzigen ernsthaften GEGNER [FC Pericula Corona] haben wir 2020 GEMEINSAM, und zwar deutlich, besiegt!*
    www.swr.de/swr2/leben-und-gesellschaft/merkel-ansprache-zur-corona-krise-politisch-glaubwuerdig-in-notzeiten-100.html
    www.kicker.de/772283/artikel/_ohne_geisterspiele_wird_es_keine_18_profiklubs_mehr_geben_
    Bonn, 19. März 2020, am frühen Abend -
    Schreiben an den DFL-Vorsitzenden Seifert:
    Sehr geehrter Herr Seifert,
    nun schreibe ich Ihnen als ca. 50-jähriger, seit über 40 Jahren riesengroßer Fan des deutschen Nationalmannschafts-, Bundesliga-, Amateur- und Straßen-Fußballs. Man muss leider sehr stark davon ausgehen, dass Sie am gestrigen Abend (Mi. 18. März 2020) nach der Ansprache der Bundeskanzlerin immer noch nichts verstanden haben...?! Ihr o.a. Artikel steht auch heute noch so da, wie vor 3 Tagen, am 16. März um 17:20 Uhr auf 'kicker.de' veröffentlicht...
    Mit großem Entsetzen habe nicht nur ich den besagten ‚kicker.de’ Artikel gelesen - bitte kommen Sie zur Vernunft und akzeptieren die gesamtgesellschaftliche Relevanz des Corona-Virus mit all seinen Auswirkungen. Schauen Sie sich ja einfach (noch-) mal gestrige Fernsehansprache unserer (und auch Ihrer) Kanzlerin an...
    Wie viele (tausende) Industriebetriebe und abertausende Arbeitnehmer müssen nun mit ganz schlimmen Prognosen und krass veränderter Alltagssituation leben lernen, doch Sie, Herr Seifert tun so, als wäre nichts geschehen/ nötig:
    Absolut unverantwortlich in der derzeitigen Ausnahmesituation: Es hat fast den Eindruck, als spielen Sie sich auf wie ein aktueller amerikanischer Präsident, borniert und voller Rücksichtslosigkeit nur an eigene Vorteile und Profit denkend – eine eigene Welt, alternative Fakten; geht’s noch?
    Sie und die DFL haben in der Tat riesengroße gesamtgesellschaftliche Verantwortung!
    Haken Sie doch bitte diese „Saison“ ab, bevor es andere tun. Und wenn es diese Saison keinen Meister und keine Absteiger aus Liga 1 gibt und dazu nächste Saison noch die vier aktuell bestplatzierten Zweitliga-Vereine gibt, dann wären hoffentlich ab Sommer 2020 bis Mai 2021 halt acht Spieltage zusätzlich 'gewonnen', also etwa genauso viele, wie jetzt bei vorzeitigem Saisonende 'verloren' gingen.
    „Fuß.ball-Ma.fia D.F.B.“ rufen sogenannte. „Ultras“ bisweilen in den Stadien - man kann darüber unterschiedlicher Meinung sein. Was gar nicht geht, ist Ihre welt- und situationsfremde, offenbar primär geldgeile Ausblende-Taktik der Realität; mit mafiös anmutender DFL-Unverantwortlichkeit, so erscheint es zumindest...
    Wenn viele Fußball-Teams sportlich z.B. im 4-2-3-1-System spielen, muss man Ihre Taktik eher als 0-0-0-0 bezeichnen - ein Totalausfall auf allem Positionen.
    | Gesellschaftliches Bewusst-Sein = NULL | Team- und Gesellschaftsfähigkeit = ZERO |
    Im angelsächsischen Raum sagt man schon mal: 'reality bites’ – lassen Sie sich doch bitte endlich einfach mal ein auf das, was man die Relevanz der Realität nennen möchte, denn:
    Es geht aktuell um deutlich mehr als um Fußball und das „Sch__ß’- DFL-Geld!
    Man muss leider vermuten, dass Sie und die DFL nichts, aber auch gar nichts verstanden haben, woll?
    Denken Sie doch einfach mal (ein wenig darüber) nach, in welcher Situation wir ALLE {und damit meinen wir das gesamte deutsche Volk, inclusive der Deutschen Fußball-Liga DFL] sind - vielen Dank vorab für Ihre Zeit dafür! Gern helfen Ihnen Unterstützer dieser Petition eben genau durch diese, ihre Unterstüzung bei einem angemessenen Denk- und Entscheidungs-Prozess.
    Sportliche und freundliche Grüße aus Bonn, Rheinland und der gesamten Republik!
    Ein ca. 50-jähriger, seit über 40 Jahren riesengroßer Fan des deutschen Nationalmannschafts-, Bundesliga-, Amateur- und Straßen-Fußballs.
    ___
    aktuell online im ‚kicker’:
    www.kicker.de/772283/artikel/_ohne_geisterspiele_wird_es_keine_18_profiklubs_mehr_geben_
    ___
    Seifert: "Ohne Geisterspiele wird es keine 18 Profiklubs mehr geben"
    DFL-Geschäftsführer Seifert findet klare Worte
    "Ohne Geisterspiele wird es keine 18 Profiklubs mehr geben" 16.03. - 17:20 (kicker.de)
    Wegen der Ausbreitung des Coronavirus bangen einige deutsche Profiklubs um ihre Existenz. DFL-Geschäftsführer Christian Seifert machte am Montag deutlich, wieso Geisterspiele aus seiner Sicht alternativlos sind. DFL-Chef Christian Seifert sprach am Montag über die Folgen der Corona-Krise auf die Bundesliga und 2. Liga
    ___
    COPYRIGHT [Bild von Michal Jarmoluk auf pixabay.com]
    und Text]: R. Klemens Krahn, Bonn - MMXX

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 15

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international