• Der Petition wurde entsprochen oder teilweise entsprochen

    at 26 May 2015 14:46

    04.05.2015 15:03 Uhr


    Heute morgen habe ich die Petition persönlich an Herr Bürgermeister Brilmayer überreicht.
    Wir haben noch die wesentlichen Diskussionsinhalte besprochen wie:
    Die Neugestaltung des Marienplatzes wird von der Stadt Ebersberg im Rahmen der Städtebauförderung weiter betrieben. Weitere Details werden im Verlauf der nächsten Jahre bekanntgegeben und zur Diskussion gestellt. Endgültige Entscheidungen gibt es noch nicht. Das große Interesse am Stadtzentrum Marienplatz mit Mariensäule und Bäumen wurde wohlwollend zur Kenntnis genommen und wird bei weiteren Planungen berücksichtigt. Die Verkehrs- und Parkplatzsituation ist kompliziert und bleibt vorerst unverändert. Die Mariensäule wird im Zuge einer Neugestaltung des Marienplatzes natürlich renoviert. Eine Baumschutzverordnung wurde als nicht hilfreich diskutiert, weil Bäume dann oft schon gefällt würden bevor sie die Schutzmasse erreichen.
    Ich danke Herrn Bürgermeister Brilmayer für das konstruktive Gespräch und allen Unterstützern für Ihre Beträge. Wir werden die weiteren Planungen mit Interesse verfolgen.
    Wir alle tragen damit zum Erhalt der Schönheit und Natur in Ebersberg bei.
    Mit herzlichen Grüßen
    Günter Fries

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern