• Der Petition wurde teilweise entsprochen

    at 02 Sep 2016 13:01

    Am Abend des 1. September haben die 19 Stadtverordneten der Stadt Lorch, bestehend aus SPD, CDU und dem ursprünglichen Antragsteller FWG, gemeinsam einen Entwurf erarbeitet und überraschend einstimmig auf den Weg gebracht.

    Die Stadtverwaltung wird beauftragt die Kosten für die Beseitigung der Mängel zu errechnen. Alternativ dazu werden auch die Kosten der fiktiven Fusion mit der Kernstadt ermittelt.

    Geplant ist dann in letzter Konsequenz jenen Weg zu wählen, der mit der höheren Personaldecke einhergeht. Und das kann - wie jedem bekannt sein sollte - nur der Erhalt des Lorchhäuser Feuerwehrhauses sein.

    Nach Rücksprache mit dem Prüfenden Ingenieur, der die Lorchhäuser Unterkunft schon am kommenden Dienstag unter die Lupe nimmt, wird der Stadtverwaltung nach Übergabe des offiziellen Berichtes dann noch eine letzte Kulanz gewährt, die beschriebenen Zustände unverzüglich (d.h. ohne schuldhafte Verzögerungen) zu bereinigen.

    Ab diesem Zeitpunkt der bereits angekündigten Bewertung "rot", geht die Verantwortung rund um die Lorchhäuser Unterkunft auf den Bürgermeister als oberste Instanz der Feuerwehr, über.

    Ich berichte in der Sache weiter.

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern