openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Das Petitionsziel wurde erreicht

    12-11-14 22:59 Uhr

    Wir möchten uns auf diesem Weg 634 mal "Danke" sagen!

    Heute Abend hat der Gemeinderat den Antrag der Freien Wähler und der Grünen-Fraktion mit 25:4 Stimmen bestätigt und eine Änderung der bestehenden Bebauungspläne abgelehnt. Damit bleibt die Wiese in ihrer Art bestehen.

    Ohne ihre/eure Unterstützung wären wir nie so weit gekommen.
    Da das Ziel dieser Petition erreicht ist, Werden wir diese Petition beenden.

    Wir wollen jedoch weiter am Ball bleiben. Gerne halten wir Sie über unsere allgemein zugängliche Facebookseite (man muss nicht bei Facebook angemeldet sein) auf dem laufenden --> www.facebook.com/Murkenbachauen

    Im Namen der Bürgerinitiative, Stefan Burkhard

  • DANKE

    12-11-14 22:54 Uhr

    Wir möchten uns auf diesem Weg 634 mal "Danke" sagen!

    Heute Abend hat der Gemeinderat den Antrag der Freien Wähler und der Grünen-Fraktion mit 25:4 Stimmen bestätigt und eine Änderung der bestehenden Bebauungspläne abgelehnt. Damit bleibt die Wiese in ihrer Art bestehen.

    Ohne ihre/eure Unterstützung wären wir nie so weit gekommen.
    Da das Ziel dieser Petition erreicht ist, Werden wir diese Petition beenden.

    Wir wollen jedoch weiter am Ball bleiben. Gerne halten wir Sie über unsere allgemein zugängliche Facebookseite (man muss nicht bei Facebook angemeldet sein) auf dem laufenden.

    Im Namen der Bürgerinitiative, Stefan Burkhard

  • Petition in Zeichnung

    11-11-14 10:38 Uhr

    Liebe(r) Unterstützer(in),
    zunächst vielen Dank für dein/ihre Unterstützung. Es ist schön zu sehen, dass es so viele Mitbürger gibt, denen die Natur in und um Böblingen genauso am Herzen liegt und die sich vor allem auch dafür stark machen. Zum jetzigen Zeitpunkt liegen uns 470 Unterschriften in Papierform und 459 bei der Online-Petition vor - und das in etwas mehr als einer Woche.
    Trotz alledem hält die Stadtverwaltung an ihrem vorhaben fest. Am morgigen Mittwoch ist das Thema "Änderung Bebauungsplan Murkenbach-Steinweg" auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung.
    Wir wollen in diesem Rahmen zum einen die gesammelten Unterschriften präsentieren, zum anderen wollen wir aber auch Präsenz zeigen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele von ihnen/euch am Mittwoch den 12.11. ab 15:45 Uhr im Rathaus der Gemeinderatssitzung eine besondere Note verleihen würden um auch zu zeigen, dass hier Politik am Bürger vorbei gemacht wird. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Nachzügler, die aus beruflichen Gründen o.ä. erst später kommen (der Tagesordnungspunkt wird sowieso erst später kommen).

    Wir würden uns freuen, morgen möglichst viele von ihnen persönlich kennen lernen zu dürfen.
    Im Namen der Bürgerinitiative - Stefan Burkhard

  • Änderungen an der Petition

    04-11-14 14:08 Uhr

    Zeitraum geändert
    Neuer Petitionstext: Wir fordern die Erhaltung der Murkenbachauen zwischen Murkenbachweg und Schönaicher Straße. Die Frischluftschneise vom Böblinger Osten bis an die Böblinger Seen muss in ihrer Gesamtheit erhalten werden.

    Das Sammelziel von 32.000 ist leider vorgegeben und kann nicht geändert werden. Unser Ziel ist es möglichst große Präsenz gegenüber der Stadt zu zeigen und dabei ist jede Unterschrift hilfreich. Neuer Sammlungszeitraum: 4 Wochen

  • Änderungen an der Petition

    04-11-14 13:53 Uhr

    Überarbeitung einiger Textpassagen nach Korrekturlesen.
    Neuer Petitionstext: Wir fordern die Erhaltung der Murkenbachauen zwischen Murkenbachweg und Schönaicher Straße und Murkenbachweg Straße. Die Frischluftschneise vom Böblinger Osten bis an die Böblinger Seen muss in Böblingen. Die Stadtverwaltung Böblingen möchte mit einer Änderung des bestehenden Bebauungsplan die bisherige Grünfläche zwischen Schönaicher Straße und Murkenbachweg in Böblingen in Baulandumwandeln. Begründet wird das ganze mit der Sicherung der Nahversorgung und der Schaffung von sozial- und altersgerechten Wohnungen. ihrer Gesamtheit erhalten werden. Neue Begründung: Die Stadtverwaltung Böblingen möchte mit einer Änderung des bestehenden Bebauungsplan die bisherige Grünfläche zwischen Schönaicher Straße und Murkenbachweg in Böblingen in Bauland umwandeln.
    Mit der Drucksache 14/194 vom 22.10.2014 hat die Stadt Böblingen gegenüber dem Ausschuss für Technik, Umwelt und Straßenverkehr die "Änderung des Bebauungsplans „Murkenbach-Steinweg“ im Bereich zwischen der Schönaicher Straße (L 1185), dem Murkenbachweg und dem Schulzentrum Murkenbach" im Vorentwurf vorgelegt.
    Mit diesem Änderungsantrag möchte die Stadt die bisherige Grünflächen- Grünflächen und Auen in Bauland umwandeln um unter anderem einen Lebensmitteldiscounter zu errichten. umwandeln. Begründet wird das ganze mit der Sicherung der Nahversorgung und der Schaffung von sozial- und altersgerechten Wohnungen.

    Eine Verbesserung der Nahversorgung im Böblinger Osten ist dabei in keinster Weise gegeben, da zeitgleich ein rund 250 Meter entferner entfernter Discounter seine Türen schließen würde. Zudem liegen der Stadt Böblingen seit Juni 2014 Pläne für eine geplante Erweiterung des bestehenden Discounters vor, die jedoch den entscheidenden Gemeinderatsgremien vorenthalten wurde. wurden. Auch im Hinblick das darauf dass z.B. auch die städtische Baugenossenschaft als Bauherr vorgesehen wurde, kann das ganze vorhaben Vorhaben nur mehr als kritische kritisch betrachtet werden.