Region: Germany
Internet

Digitalisierung braucht wirksamen Kinderschutz vor Pornografie

Petition is directed to
Niedersächsischer Landtag, Kultusministerkonferenz, Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
8.394 Supporters 8.098 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition wurde eingereicht

at 01 Dec 2021 13:00

Liebe Unterzeichner/innen,

nach Zeichnungsende der Petition am 26.9. habe ich in Anschreiben an die Adressaten der Petition um Termine zur Übergabe und Anhörung des Anliegens gebeten. Nach dem Ausbleiben von Antworten und weiteren Briefen (u.a. erneut an die Präsidentin der Kultusministerkonferenz), zahlreichen Telefonaten und Mails wurde ich im wiederholten Kreisverkehr weitergereicht, versprochene Rückmeldungen blieben wieder und wieder aus und nicht mal ein Termin zur Übergabe der Petition wurde gewährt.

Es wurde überdeutlich, dass diesem Anliegen des Kinder- und Jugendschutzes keinerlei Aufmerksamkeit und Gehör eingeräumt wird, während der Digitalisierung von Schulen (incl. Grundschulen) ohne entsprechende technische und pädagogische Schutzkonzepte hohe Priorität eingeräumt wird.

Es gilt: Digitalisierung first - Kinderschutz last.

Ich bemühe mich auch weiterhin um Gespräche mit den Verantwortlichen, werde aber voraussichtlich zusätzlich den Weg eines offenen Appells wählen, um dem weiterhin massiv wachsenden Problem des kindlichen Pornografiekonsums Gehör zu verschaffen und den Handlungsdruck zu erhöhen. Dabei brauche ich erneut Eure Hilfe und melde mich vrstl. zu gegebener Zeit wieder bei Euch. Vielen Dank noch einmal für Eure tatkräftige Unterstützung! Bei Ideen und hilfreichen Kontakten zu Verantwortlichen in Schulen und Ministerien meldet Euch gerne. Wir bleiben dran!!!

Liebe Grüße von
Tabea Freitag am 1.Dezember 2021


Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now