• Leider immer noch keine Reaktion

    at 14 Jun 2016 19:50

    Sehr geehrte Unterzeichner,

    leider sind nunmehr wieder 2 Monate ins Land gezogen und es gibt nach wie vor keine Reaktion auf meine Petition.
    Allerdings mehren sich die Anzeichen, dass man lieber der wahnwitzigen Idee nachjagt, bis 2020 1 Million Elektroautos auf deutsche Straßen zu bringen. Auch mit der Kaufprämie eine Utopie. Warum soll man jetzt ohne große Not eine stattliche Summe in eine noch nicht ausgreifte Technik investieren?
    Es macht doch viel mehr Sinn, die vorhandenen Verbrennungsmotoren mit deutlich weniger finanziellen Mitteln auf alternative Kraftstoffe wie E85 umzurüsten. Das das funktioniert, zeigen die vielen umgerüsteten Autos und die FFV ab Werk, die sogar von VW und Audi angeboten werden.
    Leider werden aber durch die "Weitsicht" unserer lobbygesteuerten Politiker funktionierende Alternativen abgewürgt, um irgendwelchen Hirngespinsten nachzujagen.
    Ich rechne frühestens ab 2030 mit alltagstauglichen Elektroautos, die auch finanziell interessant sind und auch die vorhandene Ladeinfrastruktur etabliert ist. Auch dann könnte E85 neben Wasserstoff (als Verbrennungsmotor oder Brennstoffzelle) als gesunde Konkurrenz am Markt bestehen. Dann natürlich aus Holz- und Strohresten oder aus Algen hergestellt

    Grüße Thomas Schult

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now