• Die Zeichnungsfrist ist beendet

    07.03.2014 13:35 Uhr

    Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

    die Zeichnungsfrist ist beendet. Die Vorzeichen für eine Krippe in Mascherode stehen aktuell alles andere als gut. Gespräche zwischen Kirche und Stadt haben zu einem negativen Ergebnis geführt. Die Stadt würde sich in deutlich geringerer Form als bisher im Raum stehend beteiligen. Die Kirche kann laut eigener Aussage die Finanzierung in dieser Form nicht stemmen. Darüber hinaus signalisiert die Stadt, dass die gesetzliche Betreuungsquote in Braunschweig insgesamt bereits übererfüllt ist. Umliegende Stadtteile verfügen über ausreichend Krippenplätze. Nur eben Mascherode nicht.

    Wir haben mit dieser Petition noch einmal versucht, ein Signal in Richtung Politik und Verwaltung zu senden. Die 135 Unterschriften zeigen, ebenso wie die bei der Kirche als Gesprächsgrundlage eingereichten konkreten Bedarfsbekundungen von Eltern, es gibt sowohl eine grundsätzliche Unterstützung zum Thema als auch einen konkret nachgewiesenen Bedarf. Die nach Zeitablauf beendete Petition haben wir heute elektronisch beim OB der Stadt Braunschweig, Dr. Gert Hoffmann, eingereicht. "Der Ball ist abgespielt."

    Vielen Dank an alle & herzliche Grüße

    Agnes & Christoph Stöcker

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden