openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Langfristiger Erhalt der KITA "Am Königswald" bis 2020/2021

    06-01-16 13:28 Uhr

    Hallo liebe Mitstreiter(innen),

    hier nochmal der Hinweis aus der SZ vom 05.01.2016, dass unser Kindergarten langfristig bis 2020/2021 erhalten bleibt. Danach ist ein Neubau geplant.

    Anbei der Link zum Artikel:

    linda-springer.de.tl/Neuigkeiten.htm

    oder

    www.sz-online.de/abo/sz-exklusiv?u=http%3a%2f%2fwww.sz-online.de%2fnachrichten%2fzukunft-der-kita-am-koenigswald-vorerst-gesichert-3289027.html

    Vielen Dank euch allen für eure Hilfe und Unterstützung.

    Eure Linda Springer und Familie

  • Der Petition wurde entsprochen

    03-12-15 19:32 Uhr

    Liebe Eltern und Freunde des Kindergartens „Am Königswald,

    am 23. November waren die Vertreter des Elternrates ins Dresdner Rathaus eingeladen. Wir sollten Informationen zum aktuellen Sachstand zur Standortentwicklung der Kindertageseinrichtung Dörnichtweg 34 erhalten.

    Hintergrund war, dass die Abteilung Bau- und Liegenschaften des Eigenbetriebes Kindertagesein- richtungen aus instandhaltungs- und sanierungsseitiger Sicht Handlungsbedarf für das Planungsjahr 2018/19 für die Kita angezeigt hatte.

    Daraufhin erfolgte im Juli/August 2015 eine Erfassung und Bewertung des baulichen Zustandes der Kita über das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung.

    Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen (Standortkonzept) daraus:

    Es wird in dem Standortkonzept empfohlen, dass die Kita in dem derzeitigen Zustand bis zum Schuljahr 2020/21 weitergenutzt wird. Es gibt zwar bauliche Mängel, die aber für die nächsten Jahre den Betrieb nicht beeinträchtigen. Instandhaltungsmaß- nahmen und notwendige Reparaturen werden durchgeführt. Die Stadt werde laut Aussage von Frau Bibas dieser Empfehlung folgen.
    In 2017 muss ein neues Konzept für den Gesamtstandort Grundstück Dörnichtweg 32 – 34 vorgelegt werden. Dazu gehört auch eine Analyse, was auf dem Gelände baulich erlaubt/möglich ist. Es wird aber nach heutigem Stand von Seiten der Stadt davon ausgegangen, dass wieder eine Bebauung erfolgen darf.
    Eine Gesamtsanierung des Gebäudes wird nicht empfohlen (unwirtschaftlich). Das Fazit im Bauerfassungsbericht lautet: „… dass mit einem Ersatzneubau an gleicher Stelle eine wirtschaftlichere Lösung zur Komplettsanierung des Gebäudes erreicht werden kann.“
    Die Entscheidung, ob dann nach 2020/21 neu gebaut wird, kann die Stadt aus heutiger Sicht noch nicht abschließend treffen.
    Was jedoch aus heutiger Sicht konstatiert wurde, ist „… dass der Bedarf an Kinderbetreuung sowohl mittel- als auch langfristig am Standort Dörnichtweg gesehen wird.“

    Hinweis für Interessierte:
    Eine Kopie des Dokumentes „Standortkonzept Kindertageseinrichtung Dörnichtweg 34“ liegt im Büro der Kita-Leiterin Frau Butte und kann nach Anmeldung von interessierten Eltern eingesehen werden.

    An dem Treffen nahmen von Seiten der Stadt die Betriebsleiterin Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen Dresden, Sabine Bibas, sowie die Abteilungsleiterin Kommunale Kindertageseinrichtungen, eine Sachbearbeiterin der Jugendhilfeplanung sowie ein Mitarbeiter der Bau- und Liegenschaftsverwaltung teil.

    Von Seiten der Eltern waren anwesend: Anke Richter (Vorsitzende Elternrat), Linda Springer (Initiatorin Online Petition zum Erhalt der Kita) sowie Sascha Apel-König (Sprecher vom Stadtelternrat).

    Der Elternrat
    gez. Anke Richter Dresden, 3. Dezember 2015

  • Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

    21-11-15 09:08 Uhr

    Liebe Unterstützer(innen),

    ich möchte euch / Sie nur informieren, dass ich heute die Petiton mit 708 Unterschriften bei Frau Bibas (KITA Eigenbetrieb) und Herrn Hilbert (Oberbürgermeister der Stadt Dresden) per Email eingereicht habe.

    Am Montag, den 23.11.2015 16:30 Uhr haben wir einen Termin im Rathaus dazu.

    Ein schönes Wochenende wünscht

    Linda Springer und Familie

  • Übergabe der Petition am Montag, den 23.11.2015 im Dresdner Rathaus

    17-11-15 21:12 Uhr

    Hallo liebe Unterstützer(innen,

    bald ist es soweit. Am Montag, den 23.11.2015 16:30 Uhr werden wir gemeinsam mit dem Elternrat die Petition direkt an Frau Bibas zum Eigenbetrieb Kindertagesstätten Dresden überreichen. Gleichzeitig werden wir über das Bestehen unserer Kita informiert.
    Wir sind gespannt.
    Viele liebe Grüße Linda Springer und Familie

  • Petition in Zeichnung - Lampionumzug am 11.11.2015 17:00 Uhr - Start KITA "Am Königswald"

    07-11-15 13:01 Uhr

    Hallo liebe Unterstützer,

    gern möchten wir Sie/ euch zu unserem Lampionumzug am Mittwoch, den 11.11.2015 17:30 Uhr in unseren Kindergarten - natürlich mit Kind und Kegel und Lampion - einladen. Gemeinsam drehen wir mit dem Kindergarten "Klotzscher Rasselbande" eine Lampionrunde durch Klotzsche. Die Polizei hilft bei der Absperrung der Straßen.

    Also bis Mittwoch
    Eure Linda Springer und Familie

  • KITA Begehung am 30.07.2015 durch Hoch- und Tiefbauamt Dresden

    04-08-15 21:24 Uhr

    Liebe Unterstützer(innen),

    die Stadt Dresden hat am 30.07.2015 Ihre Gutachter in der KITA vorbeigeschickt.
    Die KITA hat die Note 2 bekommen (wie in der Schule).
    Nun wird ein Gutachten bei der Stadt erstellt.

    Wir kontaktieren nochmal Herrn Wirtz vom Dresdner Stadtrat.
    Er soll sich nochmal ein Bild vor Ort machen und sagen, ob er zum gleichen Ergebnis kommt.

    Viele liebe Grüße
    Linda Springer und Familie