• Stellungnahme zu Anmerkungen

    at 07 Feb 2020 18:47

    Liebe Unterstützende,

    es ist schön zu sehen, was sich bisher getan hat! Ich möchte mir hier einmal die Zeit nehmen, zu einigen Kritiken die mich erreicht haben, Stellung zu nehmen:

    1. Erzieher und ihr Gehalt:
    Mir wurde vorgeworfen, dass ich den Beruf der ErzieherInnen nicht würdigen würde, und ich meine Kinder zuhause betreuen solle, dann dort wäre es doch schließlich umsonst. Für mich ist diese Kritik nicht nachvollziehbar. Ganz im Gegenteil haben ErzieherInnen - genauso wie LehrerInnen - meinen größten Respekt für Ihre anspruchsvolle Aufgabe. Sie erziehen unsere Kinder gemeinsam mit uns Eltern. Es geht in dieser Petition nicht darum, dass die "Bildungseinrichtung KiTa“ zu teuer ist, und diese weniger Geld bekommen sollten. Auch ist das Gehalt der ErzieherInnen seit Jahren ein nachvollziehbares Streitthema, für das jedoch im Kern die Träger verantwortlich sind, und wo der Fokus außerhalb dieser Petition liegt. Ein Beispiel aus dem Bildungsektor: Ein Schulbesuch auf der öffentlichen Schule ist im Rahmen einer stabilen Bildungsgesellschaft kostenfrei. Die LehrerInnen werden allerdings dennoch bezahlt.
    Hier soll es um die Senkung der Elternbeiträge im Kreis Coesfeld gehen, die verglichen mit anderen Kommunen in NRW bzw. der Bundesrepublik, äußerst hoch sind, und damit zum einen eine Belastung der Familien des Kreises Coesfeld darstellt, zum anderen den Kreis Coesfeld für Familien (und das schließt sowohl die Eltern als Arbeitnehmer, als auch die Kinder als künftige Arbeitnehmer) unattraktiver macht.

    2. "Es wird sich eh nichts ändern“:
    Stimmt! Wenn man es nicht versucht oder nicht darauf aufmerksam macht, wird sich nichts ändern! Ich verlange hier von niemanden, dass er die Standpunkte dieser Petition nachvollziehen kann. Wer sich in dieser Diskussion nicht wiederfindet bzw. meint, sich in Zukunft nicht mit einer hohen finanziellen Belastung durch die hohen Elternbeiträge konfrontiert zu sehen, der muss hier natürlich nicht teilnehmen.
    Wer jedoch aus der Vergangenheit, in der aktuellen Situation, in seinem Umfeld oder auch für die Zukunft bei sich persönliche Einschränkungen durch die hohe Belastung feststellt, und vielleicht auch nachvollziehen kann, was die volkswirtschaftlichen Problemen eines unattraktiven Kreises für die Zukunft bedeuten, den kann ich nur herzlich einladen, diese Petition durch seine Unterschrift und das Teilen an Freunde und Familie zu unterstützen! Mit jeder Unterschrift kommen wir der Veränderung ein Stückchen näher!

    3. Ich habe keine Ahnung von Politik!
    Musst du auch nicht! Kannst du unsere Forderungen nachvollziehen, und stehst hinter diesen Forderungen? Dann reicht deine Unterschrift.

    4. Ich habe keine Kindergartenkinder mehr.
    Das ist ebenfalls egal. Es geht hier vorrangig um Menschen, die im Kreis Coesfeld als „Betroffene“ leben. Ob du eigene Kinder hast, diese noch im Kindergarten sind, zur Schule gehen, oder bereits erwachsen sind - das ist hierbei völlig egal. Hier dürfen Eltern genauso mitmachen, wie Großeltern, Tanten, Onkel, Neffen, Nichten, Freunde, Arbeitskollegen und jeder Bürger im Kreis Coesfeld. Auch die Unterschriften von nicht direkt betroffenen sind wichtig!

    5. Finde ich gut was du machst - ich mache aber erst bei mehr Unterschriften mit.
    Warum? Wenn du hinter den Forderungen stehst, dann mach mit! Das geht auch nach außen hin anonym. Wenn noch mehr so denken, dann haben wir alle ein kleines Problem.

    Generell möchte ich noch eins loswerden:
    Ich bin erstaunt, wie diese Petition sich bisher über die Kanäle, u.a. auch WhatsApp verbreitet hat. Dazu habe ich extrem viel Rückmeldung bekommen - dadurch konnte ich die Argumentation und Quellen dieser Petition noch erweitern, um bei Erfolg eine noch stärkere Position zu bekommen. Ihr seid es, die das Thema bereichern. Jeder einzelne Kommentar von euch trägt dazu bei, dass dieses Thema wichtiger wird, und dass eine öffentliche Diskussion stattfindet!
    Und wenn jeder von euch, genau 2 Leute überzeugen kann - und dazu zählt z.B. auch der eigene Partner - dann hätten wir schon über 1/3 des Quorums erreicht. Lasst uns alle zusammen ein Zeichen setzen!

    Vielen Dank für Ihr Engagement!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international