Jetzt ist das Parlament gefragt

22.03.2016 06:00 Uhr


openPetition hat heute von den gewählten Vertretern von Stadtrat Kalkar eine persönliche Stellungnahme eingefordert, weil die Petition das Quorum von 390 Unterschriften aus Kalkar erreicht hat.


Damit verstärken wir die Wirksamkeit der Petition, stoßen die öffentliche Debatte an und sorgen für mehr Transparenz.


Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
www.openpetition.de/petition/stellungnahme/fortfuehrung-der-heinrich-eger-grundschule-in-appeldorn


Was können Sie tun?

Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.


Petition in Zeichnung - Fast geschafft...

17.02.2016 21:30 Uhr

Liebe Unterstützer!

Wir haben es fast geschafft!
Bitte mobilisiert nochmal Familienmitglieder oder/und Verwandte zur Unterzeichnung der Petition, damit wir das Quorum erreichen können.
Viel fehlt nicht mehr. Für das Quorum zähen nur die Unterschriften aus Kalkar.

Viele Grüße

Nikolai Piefel

Petition in Zeichnung - Das erste Ziel ist fast geschafft!

09.02.2016 08:29 Uhr

Liebe Unterstützer!
Vielen Dank für eure zahlreiche Zeichnungen!
Wir haben schon über 460 Unterschriften sammeln können. Um die Unterstützung der Plattform openpetition in Anspruch zu nehmen, benötigen wir allerdings insgesamt 390 Unterzeichner aus Kalkar. Da fehlen uns noch ca. 70 Leute!
Mobilisiert nochmal wen ihr könnt.
Wünsche euch einen schönen Veilchendienstags Zug in Appeldorn!
PS: ohne Grundschule wahrscheinlich auch eher undenkbar...

Änderungen an der Petition

27.01.2016 05:56 Uhr

Rechtschreibfehler ;-)
Neue Begründung: Es geht nicht nur um die Zukunft von über 90 Kindern, sondern auch um einen elementaren Eingriff in die Infrastruktur der Gemeinde Appeldorn. Mit Wegfall des Schulstandortes stehen viele weitere Einrichtungen auf der Kippe...
Ganz besonders ist es aber wichtig, dass sich Eltern darauf verlassen können, dass ihr Kind auch in Zukunft die Sicherheit hat hat, seine Grundschulzeit auf EINER Schule zu verbringen.
Getreu dem Motto der Heinrich-Eger Grundschule:
Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln.
Wenn die Kinder groß sind, gib ihnen Flügel.