• Von: Nikolai Piefel mehr
  • An: Bürgermeisterin Fr. Dr. Schulz
  • Region: Kalkar mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 619 Unterstützer
    393 in Kalkar
    Quorum für Kalkar (390) erreicht

Fortführung der Heinrich-Eger Grundschule in Appeldorn

-

Wir setzen uns für die Fortführung des Schulstandortes Appeldorn ein.

Begründung:

Es geht nicht nur um die Zukunft von über 90 Kindern, sondern auch um einen elementaren Eingriff in die Infrastruktur der Gemeinde Appeldorn. Mit Wegfall des Schulstandortes stehen viele weitere Einrichtungen auf der Kippe...
Ganz besonders ist es aber wichtig, dass sich Eltern darauf verlassen können, dass ihr Kind auch in Zukunft die Sicherheit hat, seine Grundschulzeit auf EINER Schule zu verbringen.

Getreu dem Motto der Heinrich-Eger Grundschule:
Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln.
Wenn die Kinder groß sind, gib ihnen Flügel.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Kalkar, 27.01.2016 (aktiv bis 26.04.2016)


Neuigkeiten

openPetition hat heute eine Erinnerung an die gewählten Vertreter von Stadtrat Kalkar geschickt, die noch keine persönliche Stellungnahme abgegeben haben. Bisher haben 4 Parlamentarier eine Stellungnahme abgegeben. Die Stellungnahmen veröffentlichen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Es ist sicher, dass nach den jetzt vorliegenden Gründschülerzahlen für alle drei Kalkarer Grundschulen genügend Schüler vorhanden mindestens bis 2020 vorhanden sind. In Appeldorn ist im letzten Jahrzehnt viel investiert worden: vier neue, moderne und ...

CONTRA: Weil es sich sie Appeldorner zu einfach machen, in spätestens zwei Jahren gibt es eben nicht mehr genug Kinder, um die Schule zu erhalten. Und leider ist es so, dass aus wirtschaftlichen Gründen mindestens eine der drei Kalkarer Grundschulen wegfallen ...

>>> Zur Debatte



Antworten vom Parlament

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink