openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • HAPPY-END: Vielen Dank an ALLE UNTERSTÜTZER:

    16-07-15 14:46 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer unserer Online-Petition,

    Ich möchte Ihnen ganz herzlich danken. Ich bin total happy!

    Der Zuspruch zu unserer Aktion in den letzten ca. 48 Stunden (mehr waren es gar nicht) - hat mich persönlich - und ich glaube, das kann ich auch im Namen der gesamten Schulgemeinschaft unseres Gymnasiums Haßloch - mehr als überwältigt. Ich hätte so etwas nie für möglich gehalten!

    Hinzu kamen zahlreiche Presse-, Radio- und zumindest bereits geplante Fernsehberichterstattungen. Daher auch mein Dank an die beteiligten Redaktionen, den dieses Thema wichtig und Grund genug war, es ihrerseits in die Öffentlichkeit zu transportieren.

    Die zahlreichen sehr konkreten Kommentare von Schülerinnen und Schüler am HAG (ihr seid echt SUPER!), aber auch von Ex-Schülerinnen und von LehrerkollegInnen ebenso wie die sehr breite Zustimmung und Sympathiebekundungen aus unserem Ort Haßloch, ganz Rheinland-Pfalz und weit darüber hinaus, zeigen dass in unserer Gesellschaft ein nach wie vor intaktes Gerechtigkeitsempfinden herrscht. Dies macht mir für unsere Gesellschaft im Ganzen aber auch für uznser Miteinander im Kleinen Mut. Wir haben in weniger als 48 Stunden dazu beigetragen, dass die Verantwortlichen Ihre Entscheidung noch einmal überdacht haben.

    Den Verantwortlichen im Ministerium und der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, nicht zuletzt auch Frau Bildungsministerin Vera Reiß und Frau Präsidentin der ADD Dagmar Barzen gilt natürlich auch mein Dank, dass Sie willens waren diese Entscheidung zu überprüfen und mit Wohlwollen und Augenmaß zu einer neuen Bewertung der Lage gekommen sind.

    VIELEN DANK

    Schulelternsprecher
    Hannah-Arendt-Gymnasium Haßloch
    Dr. Thorsten Jabs
    thorsten.jabs@online.de

  • Das Petitionsziel wurde erreicht

    16-07-15 14:43 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer unserer Online-Petition,

    Ich möchte Ihnen ganz herzlich danken. Ich bin total happy!

    Der Zuspruch zu unserer Aktion in den letzten ca. 48 Stunden (mehr waren es gar nicht) - hat mich persönlich - und ich glaube, das kann ich auch im Namen der gesamten Schulgemeinschaft unseres Gymnasiums Haßloch - mehr als überwältigt. Ich hätte so etwas nie für möglich gehalten!

    Hinzu kamen zahlreiche Presse-, Radio- und zumindest bereits geplante Fernsehberichterstattungen. Daher auch mein Dank an die beteiligten Redaktionen, den dieses Thema wichtig und Grund genug war, es ihrerseits in die Öffentlichkeit zu transportieren.

    Die zahlreichen sehr konkreten Kommentare von Schülerinnen und Schüler am HAG (ihr seid echt SUPER!), aber auch von Ex-Schülerinnen und von LehrerkollegInnen ebenso wie die sehr breite Zustimmung und Sympathiebekundungen aus unserem Ort Haßloch, ganz Rheinland-Pfalz und weit darüber hinaus, zeigen dass in unserer Gesellschaft ein nach wie vor intaktes Gerechtigkeitsempfinden herrscht. Dies macht mir für unsere Gesellschaft im Ganzen aber auch für uznser Miteinander im Kleinen Mut. Wir haben in weniger als 48 Stunden dazu beigetragen, dass die Verantwortlichen Ihre Entscheidung noch einmal überdacht haben.

    Den Verantwortlichen im Ministerium und der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, nicht zuletzt auch Frau Bildungsministerin Vera Reiß und Frau Präsidentin der ADD Dagmar Barzen gilt natürlich auch mein Dank, dass Sie willens waren diese Entscheidung zu überprüfen und mit Wohlwollen und Augenmaß zu einer neuen Bewertung der Lage gekommen sind.

    VIELEN DANK

    Schulelternsprecher
    Hannah-Arendt-Gymnasium Haßloch
    Dr. Thorsten Jabs
    thorsten.jabs@online.de

  • Änderungen an der Petition

    15-07-15 07:59 Uhr

    Rechtschreibfehler im Namen der Schule
    Neuer Petitionstext: Heike Wilk ist seit sechs Jahren Mathematik- und Physiklehrerin am Hannah Ahrendt-Gymnasium Arendt-Gymnasium in Haßloch, Pfalz. Sie ist im Kollegium und bei den Schülern und Eltern eine außerordentlich geschätzte Lehrkraft. Bisher erhielt sie nur Zeitverträge als Vertretungslehrerin.

  • Änderungen an der Petition

    14-07-15 12:59 Uhr


    Neuer Petitionstext: Heike Wilk ist seit sechs Jahren Mathematik- und Physiklehrerin am Hannah Ahrendt-Gymnasium in Haßloch, Pfalz. Sie ist im Kollegium und bei den Schülern und Eltern eine außerordentlich geschätzte Lehrkraft. Bisher erhielt sie nur Zeitverträge als Vertretungslehrerin.