openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition wurde eingereicht

    09-03-13 13:39 Uhr

    Liebe Unterstützer,

    die Petition für den Neubau der Uni-Halle ist nun seit einigen Wochen vergangen. Wir (AStA der Bergischen Universität Wuppertal) waren stets im Kontakt mit dem Hochschulsport, dem Fachbereich Sport als auch mit den politischen Fraktionen.

    Was haben wir erreicht?
    Wir haben auf uns aufmerksam gemacht! Dank unserer Petition bzw. dank der Unterstützung eurerseits, war dieses Thema in ganz Wuppertal präsent. In vielen Zeitungen wurde darüber berichtet und wir wurden als AStA von den unterschiedlichsten Institutionen und Instanzen aufgesucht und angesprochen. Doch wie geht es jetzt weiter?

    Wie bei (fast) allen relevanten Entscheidungen, die eine sehr große Masse an Menschen einschließen, trifft letzenendes die Politik den Beschluss. Es gibt einen regen Austausch zwischen Universität, Stadtrat und den einzelnen politischen Fraktionen.

    Wir müssen weiterhin versuchen dieses Thema in Wuppertal aktuell zu halten. Auf der Facebook Seite von uns (www.facebook.com/astawuppertal) und auf unserer Homepage (www.asta.uni-wuppertal.de) werden wir euch über Neuigkeiten und Beschlüsse informieren.

    Zudem wird am 20. März 2013 um 19.30 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema "Zukunft der Uni-Halle" in der Cafeteria der Uni-Halle stattfinden. Über eure Anwesenheit würden wir uns freuen. Umso mehr Studierende da sind, umso mehr Druck können wir auf die Stadt aufbauen.

    Mit lieben Grüßen
    AStA der Bergischen Universität Wuppertal