Region: Nuremberg
Construction

Für eine Grundschule in Thon-West - keine Monsterschule in der Forchheimer Straße!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Marcus König, Stadtrat der Stadt Nürnberg
543 469 in Nuremberg
Collection finished
  1. Launched May 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Petition in Zeichnung - EINLADUNG Sonntag, 24.07. : Hitze in der Stadt: Frischluft für Nürnberg - keine Versiegelung von Böden - kein Verbau von Klimaachsen!

7/21/22, 9:02 PM EDT

Liebe Mitstreiter/innen und Unterstützer/innen,

die Auswirkungen des Klimawandels sind in Deutschland im Sommer 2022 deutlich spürbar. Auch in Nürnberg erleben wir gerade heiße Tage und tropische Nächte.

Ich lade Sie zu einem gemeinsamen

INFORMATIONSSPAZIERGANG mit dem BUND NATURSCHUTZ und der INITIATIVE KNOBLAUCHSLAND zum Thema

Hitze in der Stadt - Frischluft für Nürnberg -
keine Versiegelung von Böden - kein Verbau von Klimaachsen!

für Sonntag, 24. Juli 2022 um 17 Uhr ein.

Treffpunkt: Wendeschleife am Ende der Forchheimer Straße/Bushaltestelle

Wir machen aufmerksam auf:

- Versiegelung von Grünflächen durch den Bau der "Monsterschule"

- Verbau von Klimaachsen und Kaltluftentstehungsgebieten durch das Baugebiet "Neu-Wetzendorf"

- Bebauung des Überschwemmungsgebietes durch "Neue Mitte Thon"

- Vertreibung und Vergrämung von geschützten Tieren wegen der Baumaßnahmen

Dirk Richter vom Bund Naturschutz und ich zeigen Ihnen die aktuelle Entwicklung auf dem Schulgelände und die weiteren Vorhaben für das Baugebiet Neu-Wetzendorf und die "Neue Mitte Thon".

Es zeigt sich, dass der 17- Meter-Bau der "MONSTERSCHULE" höher herausragen wird als geplant, weil die Bodenplatte deutlich über der bisherigen Grundstückshöhe erstellt wird.

Zurzeit ist auch die vollständige Versiegelung des Baugeländes samt ca. 1 Meter hoher aufgeschütteter Kiesschicht sichtbar.

Durch die Senkung des Grundwasserspiegels für die Baumaßnahme sind bereits jetzt viele (erst vor kurzem neugepflanzte!!) Bäume abgestorben.

Dirk Richter wird speziell auf die Bedeutung von Kaltluftentstehungsgebieten, Kaltluftschneisen und Klimaachsen und deren Bedeutung für die Wohnqualität in der Stadt berichten. Für die Bewohner der Nordstadt wird dadurch die Frischluftschneise mit kalter Luft aus dem Knoblauchsland zerstört!

Neues gibt es auch zur "Neuen Mitte Thon": Die Baugenehmigung ist nach Aussage des Baureferenten bei der Bürgerversammlung eingereicht. Der Baubeginn soll bis zum Jahresende beginnen. Die "Neue Mitte Thon" liegt mitten im Überschwemmungsgebiet!

Der Gesamtverband der Versicherer hat unser Gebiet nach der Einstufung als "vorläufig gesichertes Überschwemmungsgebiet" in die zweithöchste vor vier Risikostufen eingeordnet. Dadurch kommt es zu gravierenden Erhöhungen der Versicherungsprämien bei Wohngebäude- und Hausratversicherungen. Im Pinzberger Weg haben sich die Wohngebäudeversicherungen um über 250% (!!!) erhöht. Die Deutsche Versicherungswirtschaft stuft unser Gebiet nur eine Klasse unter dem "Ahrtal" ein. Damit gehören wir zu den 1,5% der hochwassergefährdesten Wohngebiete aller in Deutschland versicherten Immobilien!

Weitere Informationen unter
„ZÜRS Geo” - Zonierungssystem für Überschwemmungsrisiko und Einschätzung von Umweltrisiken (gdv.de)

„ZÜRS Geo” - Zonierungssystem für Überschwemmungsrisiko und Einschätzung von Umweltrisiken
Anhaltende Regenfälle oder Schneeschmelzen sorgen immer wieder dafür, dass Flüsse und Bäche über die Ufer treten. Die Folge sind mehr oder minder schwere Überschwemmungen. Hausbesitzer können sich mit einer Wohngebäude- und Hausratversicherung, mit dem Zusatzbaustein „erweiterte Naturgefahren“...
www.gdv.de

Und jetzt werden vor weiteren Hochwasserschutzmaßnahmen für Thon weitere Teil versiegelt und damit weitere Freiflächen für Überschwemmungen beseitigt: "Neue Mitte Thon" und das nördliche Schulgelände !!

Näheres und Fotos auf
Neuigkeiten: Für eine Grundschule in Thon-West - keine Monsterschule in der Forchheimer Straße! - Online-Petition (openpetition.de)
www.openpetition.de/petition/blog/fuer-eine-grundschule-in-thon-west-keine-monsterschule-in-der-forchheimer-strasse#petition-main

Jetzt vor den Ferien nochmal zeigen, dass wir mit den geplanten Bauprojekten der Stadt Nürnberg nicht einverstanden sind und neben Hitze und Trockenheit in Thon auch noch gefährliche Überschwemmungsrisiken bei Starkregenereignissen drohen!

Bitte die Mail und die Informationen auch an Ihre Nachbarn und Freunde weiterleiten! Vielen Dank!

Mit freundlichem Gruß

Jürgen Brand
Forchheimer Str. 76
90425 Nürnberg


More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now