Animal rights

Gegen das Jagd-Abrichtungsgehege am Neunkircher Zoo

Petition is directed to
Zoo Neunkirchen
2,681 supporters

Petitioner did not submit the petition.

2,681 supporters

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched July 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

09/27/2023, 02:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


07/29/2022, 12:17

Sehr geehrte Unterstützende,

die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

Ihr openPetition-Team


07/28/2022, 17:20

Grund der Änderung: Angabe von fehlender Quelle.


Neuer Petitionstext:

Am Zoo Neunkirchen sollen Füchse untergebracht werden – für Jäger:innen

Laut Informationen der Obersten Jagdbehörde Saarbrücken wolle der Zoo ein Fuchsgehege ermöglichen. Die dort gehaltenen Wildtiere sollen, so WITAS, der Jägerschaft zur Ausbildung ihrer Hunde zur Verfügung stehen. Vom Zoogelände aus könnten die Jäger:innen die Füchse zu Schliefanlagen bringen und dort ihre Hunde auf sie abrichten. Für die Wildtiere sei diese Praxis extrem traumatisierend. 

Quelle:https://www.sol.de/saarland/landkreis-neunkirchen/zur-jagd-abrichtung-moegliches-fuchsgehege-am-zoo-neunkirchen-beschwoert-shitstorm,337211.html


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1 (0 in Landkreis Neunkirchen)


07/28/2022, 14:44

Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

Bitte belegen Sie Ihre Aussage mit einer Quelle (Link oder URL): "Laut Informationen der Obersten Jagdbehörde Saarbrücken wolle der Zoo ein Fuchsgehege ermöglichen. Die dort gehaltenen Wildtiere sollen, so WITAS, der Jägerschaft zur Ausbildung ihrer Hunde zur Verfügung stehen. Vom Zoogelände aus könnten die Jäger:innen die Füchse zu Schliefanlagen bringen und dort ihre Hunde auf sie abrichten. Für die Wildtiere sei diese Praxis extrem traumatisierend."


More on the topic Animal rights

12,401 signatures
13 days remaining

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now