• Petition in Zeichnung - Kurz vor erfolgreichem Abschluss

    at 12 Apr 2016 10:12

    Liebe UnterzeichnerInnen der Petition „Gegen die Umbenennung der Gaußschule Braunschweig”,

    die Schulleiterin der Gaußschule, Frau Chr. Lenck-Ackermann, hat in einem offenen Brief, der u.a. an die unterschiedlichen Gremien innerhalb der Gaußschule sowie an den Oberbürgermeister und den Rat der Stadt Braunschweig gerichtet ist, angekündigt, sie werde den Schulvorstand der Gaußschule bitten, von dem Beschluss, einen Antrag auf Umbenennung der Gaußschule bei der Stadt Braunschweig zu stellen, abzurücken (vgl. Braunschweiger Zeitung vom 12.4.2016).
    Damit stehen alle Bemühungen, die Umbenennung der Schule zu verhindern, vor einem erfolgreichen Abschluss!
    Zum weiteren Verlauf der Petition:
    Die Petition „Gegen die Umbenennung der Gaußschule Braunschweig” hat ihren Ausgangspunkt in dem Beschluss des Schulvorstandes der Gaußschule vom 15.3.2016, bei der Stadt Braunschweig eine Umbenennung der Gaußschule in „Gymnasium Carl Friedrich Gauß Braunschweig” zu beantragen. Solange es (noch) keinen anderslautenden Beschluss des Schulvorstandes gibt, d. h. solange der Beschluss vom 15.3. noch Bestand hat, sehe ich keine Veranlassung für mich, die Petition vorzeitig zu beenden. Das bedeutet, dass die Petition wie vorgesehen bis zum Ende der Zeichnungsfrist am 18.4. weiterlaufen wird.
    Wenn es neue Entwicklungen in der Sache gibt, werde ich Sie weiter auf diesem Weg informieren.

    Rainer Hertrampf

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now