Education

Grundschulunterricht, jetzt!

Petition is directed to
Landtag von Baden-Württemberg (Petitionsausschuss)
1.394 Supporters 1.331 in Baden-Württemberg
Petition process is finished
  1. Launched April 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Petition in Zeichnung - Die Sammlung für die Petition wird fortgesetzt.

at 25 Jun 2021 13:07

Die Sammlung für die Petition wäre heute (25.06.2021) beendet worden.

Das Infektionsgeschehen ist zum Glück weiterhin rückläufig. Der Unterricht findet wieder in der Schule statt und das verpflichtende Tragen der Masken im Unterricht und auf dem Schulhof ist vielerorts ausgesetzt. Unsere Kinder, die Lehrer:innen und wir freuen uns über die neue "Normalität".

Wir alle atmen auf und die Probleme, die wir aufgezeigt haben, sind gerade nicht mehr aktuell.

Aber welche Forderungen der Petition "Grundschulunterricht, jetzt!" sind während der Hochphase der Pandemie vom Kultusministerium beachtet oder gar erfüllt worden?

Wir hoffen alle gemeinsam, dass wir die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Schulschließungen dauerhaft hinter uns lassen können.

Haben wir eine Garantie dafür? Leider nein!

Wie geht es weiter, wenn wir doch eine weitere Welle erleben und gerade unsere Grundschulkinder wieder davon betroffen sind?

Gibt es wieder nur Lernpakete für zu Hause?
Wieder nur wenige und keine Unterstützung beim Vermitteln und Nachhalten des Lernstoffes durch die Schule?

Die möglichen Probleme sind geblieben und die Forderungen der Petition sind aktuell wie am Anfang der Sammlung.

Deshalb haben wir uns entschieden die Dauer der Sammlung zu verlängern.

Bitte unterstützen Sie uns und diese Petition weiterhin. Nur gemeinsam schaffen wir die Veränderungen zum Wohl unserer Kinder.

Bitten Sie andere Ihrem Beispiel zu folgen und diese Petition zu zeichnen. Herzlichen Dank.


Änderungen an der Petition

at 25 Jun 2021 12:56

Die Sammlung für die Petition wäre heute (25.06.2021) beendet worden.

Das Infektionsgeschehen ist zum Glück weiterhin rückläufig. Der Unterricht findet wieder in der Schule statt und das verpflichtende Tragen der Masken im Unterricht und auf dem Schulhof ist vielerorts ausgesetzt. Unsere Kinder, die Lehrer:innen und wir freuen uns über die neue "Normalität".

Wir alle atmen auf und die Probleme, die wir aufgezeigt haben, sind gerade nicht mehr aktuell.

Aber welche Forderungen der Petition "Grundschulunterricht, jetzt!" sind während der Hochphase der Pandemie vom Kultusministerium beachtet oder gar erfüllt worden?

Wir hoffen alle gemeinsam, dass wir die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Schulschließungen dauerhaft hinter uns lassen können.

Haben wir eine Garantie dafür? Leider nein!

Wie geht es weiter, wenn wir doch eine weitere Welle erleben und gerade unsere Grundschulkinder wieder davon betroffen sind?

Gibt es wieder nur Lernpakete für zu Hause?
Wieder nur wenige und keine Unterstützung beim Vermitteln und Nachhalten des Lernstoffes durch die Schule?

Die möglichen Probleme sind geblieben und die Forderungen der Petition sind aktuell wie am Anfang der Sammlung.

Deshalb haben wir uns entschieden die Dauer der Sammlung zu verlängern.

Bitte unterstützen Sie uns und diese Petition weiterhin. Nur gemeinsam schaffen wir die Veränderungen zum Wohl unserer Kinder.

Bitten Sie andere Ihrem Beispiel zu folgen und diese Petition zu zeichnen. Herzlichen Dank.


Neues Zeichnungsende: 19.12.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1344 (1286 in Baden-Württemberg)


Bei der Digitalisierung hinkt Deutschland hinterher

at 01 May 2021 13:00

Insgesamt litt das deutsche Bildungssystem darunter, dass viele pandemiebedingte Entscheidungen den Lehrkräften und Schulen vor Ort übertragen wurden, die damit offenbar häufig überfordert waren. Deshalb sei auch die Komprimierung des Lernstoffes auf die wichtigsten Inhalte – wie es in vielen anderen Ländern umgesetzt wurde – in Deutschland schlecht gelungen.

www.swr.de/wissen/oecd-studie-schule-in-corona-zeiten-100.html



Merkel warnt vor Situation an Grundschulen

at 28 Apr 2021 14:22

Weniger optimistisch zeigte Merkel sich nach ntv-Informationen allerdings mit Blick auf jüngere Kinder. Es werde "noch sehr, sehr lange dauern", bis es einen Impfstoff für Kinder unter 12 Jahren geben werde, sagte die Kanzlerin. "Und mit sehr lange, meine ich, nicht vor Frühjahr 2022. Wir werden also im Herbst eine schwierige Situation an den Grundschulen haben. Dort müssen wir uns auf den Betrieb mit ungeimpften Kindern einstellen."

www.n-tv.de/politik/Merkel-warnt-vor-Situation-an-Grundschulen-article22516857.html



Corona-Frust an der Grundschule in Rheinstetten: Elternvertreter legt sein Amt nieder

at 27 Apr 2021 11:42

Verletzt Kamerapflicht in der Videokonferenz die Privatsphäre?

Zur Pflicht der Schüler, bei Videokonferenzen die Kamera einzuschalten, hat sie einen klaren Standpunkt: Für die Pädagogen sei es wichtig, Mimik und Gestik der Kinder wahrzunehmen, zu erkennen, ob sie konzentriert sind, ob sie eine Sache verstanden haben oder ob es ihnen gut geht. „Für uns Lehrer war klar: Wir brauchen da eine klare Linie.“

bnn.de/karlsruhe/rheinstetten/corona-frust-an-der-grundschule-in-rheinstetten-elternvertreter-legt-sein-amt-nieder



More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now