openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Der Petition wurde nicht entsprochen oder überwiegend nicht entsprochen

    19-05-15 09:48 Uhr

    Lieber Unterstützer/in,

    hiermit möchte ich mich bei Ihnen herzlich bedanken - für Ihre Unterstützung bei unserem gemeinsamen Projekt, für die vielen guten Anregungen, Ihre kritischen Hinweise, aber auch Ihre wertvollen Erfahrungen, die sie beigesteuert und die Petition maßgeblich mit zum Teilerfolg geführt haben. Einiger Politiker (CDU, Linken,Jusos) haben sich gegen die Erhöhung gestellt. Sicherlich werden sich diese Reaktionen/Entscheidungen auf die nächste Wahl in Lüdenscheid auswirken.

    Gerne möchte ich Ihnen den aktuellen Beschluss der Stadt und der Räte übersenden.

    Mit 24 Ja-Stimmen aus der Ampel-Koalition von SPD, Grünen und FDP, bei 20 Gegenstimmen von CDU, AfL, und Linken sowie zwei Enthaltungen hat die folgende Erhöhung der Kindergartenbeiträge den Rat passiert

    Eltern müssen sich jetzt zunächst darauf einstellen, dass zum 1. August 2015 die Beiträge um 2,5 Prozent erhöht werden. Zum 1. August 2016 steigen die Beiträge um 11,2 Prozent und zum Kindergartenjahr 2018 nochmals um 12,2 Prozent. Vorerst werden keine Beiträge für Geschwisterkinder erhoben. Ab 1. August 2017 werden 25 Prozent des Regelbeitrags fällig. Zum Kindergartenjahr 2019 erfolgt dann eine weitere Anhebung um 25 Prozent.
    (Quelle: unserluensche.de/protest-verpufft-elternbeitraege-fuer-kitas-werden-wie-geplant-angehoben/)

    Viele Grüße und herzlichen Dank
    Oliver Kunzmann

  • Jetzt ist das Parlament gefragt

    11-05-15 21:08 Uhr


    openPetition hat heute von den gewählten Vertretern von Stadtrat Lüdenscheid eine persönliche Stellungnahme eingefordert, weil die Petition das Quorum von 1.200 Unterschriften aus Lüdenscheid erreicht hat.


    Damit verstärken wir die Wirksamkeit der Petition, stoßen die öffentliche Debatte an und sorgen für mehr Transparenz.


    Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
    www.openpetition.de/petition/stellungnahme/initiative-gegen-die-erhohung-der-elternbeitrage-in-ludenscheid


    Was können Sie tun?

    Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

    Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.


  • 1000 Unterschriften aus Lüdenscheid

    27-04-15 17:27 Uhr

    Hallo,

    wir haben jetzt über 1000 Unterschriften aus Lüdenscheid. Herzlichen Dank dafür!!! Wir benötigen allerdings noch viele viele Unterschriften direkt aus Lüdenscheid. Bitte sprecht auch mit euren Freunden , Bekannten und Arbeitskollegen. Es sollten natürlich auch immer beide Elternteile unterschrieben haben. Wir brauchen jede Stimme!!

    Danke für eure Unterstützung!! Es geht um die Zukunft der Stadt Lüdenscheid.

  • Stadt Lüdenscheid weist Kritik zurück

    24-04-15 22:02 Uhr

    Die Stadt Lüdenscheid rechtfertigt die geplante Erhöhung der Kita-Gebühren gegenüber harscher Elternkritik. Die finanzielle Gesamtsituation der Stadt zwinge dazu, die Gebühren zu erhöhen und auch Beiträge für Geschwisterkinder neu einzuführen. Der Plan sei schon 2011 im Haushaltssicherungskonzept festgeschrieben worden. Insgesamt will Lüdenscheid so die Einnahmen um fast 700.000 Euro jährlich steigern. Eltern laufen Sturm gegen die Pläne. Sie haben auch eine Online-Petition ins Internet gestellt.

    www1.wdr.de/studio/siegen/nrwinfos/nachrichten/studios110390.html

    Kommentar von Oliver Kunzmann: 2011 haben sich die Eltern auch gegen die Erhöhung gewehrt. Stadt verschiebt daraufhin die Erhöhung auf 2015 = neue Eltern mit neuen Kinden.