• Die Petition ist bereit zur Übergabe - Wir sagen Danke!

    at 04 Nov 2019 10:48

    Liebe Unterstützer/innen,
    die drei Monate, in denen wir Unterschriften für unsere Petition gesammelt haben, sind vorbei - und wir dürfen uns für die wirklich überwältigende Unterstützung für unser Projekt bedanken!

    Es wurden tausende von Postkarten an den Oberbürgermeister geschickt, insgesamt haben 10.450 Menschen online unterzeichnet, in München haben wir mit 6818 Unterzeichnern locker das Quorum, das die Relevanz eines Anliegens anzeigt, erreicht.

    Und ganz besonders freuen wir uns über die vielen Locals, die hinter unserem Projekt stehen - über 3000 Unterschriften kamen aus dem unmittelbaren Einzugsbereich der Halle. Und auch von Seiten der Politik haben wir inzwischen massive Rückendeckung bekommen. Sowohl der Münchner Oberbürgermeister Herr Dieter Reiter als auch die OB-Kandidatinnen der Grünen und der CSU, Kathrin Habenschaden und Kristina Frank wollen uns dabei helfen, dass die Boulderhalle in Thalkirchen bald Wirklichkeit wird.

    Bald werden wir Gespräche mit den zuständigen Behörden führen und sind zuversichtlich, dass wir bei so viel Unterstützung, die wir inzwischen bekommen, bald auch dort die nötige Zustimmung für unser Projekt bekommen.

    Extrem spannend und interessant fand ich in den letzten Monaten die vielen Gespräche und Diskussionen über unser Projekt, bei dem wir auch bei zunächst äußerst kritischen Gesprächspartnern in den allermeisten Fällen die Vorbehalte zerstreuen und die Menschen für unsere Pläne begeistern konnten. Oft hat sich herausgestellt, dass die einzige Sorge, die vielen blieb, die zu den Stoßzeiten oft recht angespannte Parkplatzsituation ist. Das Schöne ist aber, dass eine Lösung dafür schon in Sicht ist. Demnächst wird nämlich auch hier in der Gegend eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt - und die Erfahrung mit diesem Mittel zeigt, dass sich dadurch die Situation vor allem für die Anwohner deutlich entspannen wird.

    Auch wir vom Trägerverein wollen unseren Teil für eine Verbesserung der Situation leisten, wir sind momentan im Gespräch mit Nachbarn und Behörden, um auszuloten, welche ganz konkreten Maßnahmen wir hoffentlich schon bald umsetzen können.

    Aber natürlich kann auch jeder Einzelne, der zu uns zum Klettern kommt, mithelfen - nämlich ganz einfach, indem er oder sie das Auto daheim lässt und mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns kommt. Zwei Drittel aller Besucher tun das ohnehin schon, aber klar - je mehr das werden, umso besser!

    Also - Danke für Eure Unterstützung, wir halten Euch auf dem Laufenden, wie es mit der Modernisierung weitergeht!

    Viele Grüe von Eurem Team aus dem DAV Kletter- und Boulderzentrum München-Süd

    You Tube Video: youtu.be/XG6t-44_8Sk

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now