• Die Petition wurde eingereicht

    10.10.2018 16:14 Uhr

    Hall Freunde der Legalisierung,

    endlich ist es soweit und unsere Petition: "JA ZUR LEGALISIERUNG VON CANNABIS IN DEUTSCHLAND" ist im Bundestag angekommen.
    Die Pakete mit den Ordnern mit den Unterschrift-listen der Petition sind im Bundestag Zugestellt per DHL Sendenummer: 00340434220171829822 am Mittwoch 10.10.18 um 12:04 Uhr.
    Hiermit bedanke ich mich noch einmal bei jedem Einzelnen von Euch für die gemeinsame Unterstützung.
    Mit den auf der Straße gesammelten Unterschriften konnten wir so um die 50.000 Unterschriften einreichen.
    Wir haben absichtlich auf den richtigen Moment gewartet um den möglichst besten Erfolg zu erzielen.

    Zusätzlich an Alle in Oberbayern, oder an eure Freunde in Oberbayern:

    Zusätzlich habt ihr auch noch die Möglichkeit mich persönlich am Sonntag den 14. Oktober 2018 bei den Landtagswahlen in Bayern, auf der Oberbayern Liste der FDP, auf Platz 42 zu unterstützen und so das Thema noch mehr in die Presse bringen.

    Schaffen wir es 50.000 Stimmen für Hanf zu erreichen, dann kann ich Euch einmal im Monat den "Hanftag im Landtag" versprechen, (monatlicher Informationstag im Landtag zum Thema Cannabis)

    Ich appelliere an euch alle am Sonntag zur Wahl zu gehen, notfalls tatsächlich nur Platz 42 auf der Oberbayern FDP Liste anzukreuzen als Zeichen das wir uns alle diese Menschen verachtende Diskriminierung nicht länger gefallen lassen.
    Es geht hier nicht um mich oder die FDP, sondern um Euch. Ich würde lediglich euch dann im Landtag vertreten. Glaube das ich mehr erreichen könnte als ich schon bei den über 280 Tagen mit Infoständen in den Fußgängerzonen oder mit unserem Volksbegehren von 2015 (Ja zur Legalisierung von Cannabis in Bayern) schon erreicht habe.
    Ihr habt hier die einmalige Gelegenheit eure Stimme zu zeigen ohne Angst zu haben das am nächsten Tag die Polizei vor eurer Tür steht, nutzt diese Gelegenheit.
    Besonders die Nichtwähler hätten hier die größte Kraft zu zeigen daß ihnen dieses Thema am Herzen liegt.
    Schaffen wir es gemeinsam das zum ersten Mal ein Listen Kandidat mit nur einem Thema Cannabis von hinten in den Bayrischen Landtag einzieht?
    Stellt euch die bundesweite Presse vor.
    Was das für einen Druck auf die Politik in Berlin auslösen würde.
    Nutzen wir gemeinsam diese Gelegenheit, überzeugt Freunde, macht am Sonntag gleich ein gemeinsames Wahl Frühschoppen und geht dann gemeinsam für das Recht auf Cannabis wählen.
    Nicht vergessen, 420 ist die magischen Zahl.
    Deswegen am 14 Oktober
    Platz 42 auf der FDP Oberbayern Liste
    Vaclav Cerveny

    Sollten wir in Oberbayern 50.000 Stimmen oder mehr erreichen garantiere ich euch die Cannabis Revolution in Deutschland.
    Dafür setzte ich mich mit aller Kraft und meinen Kontakten ein, erst Recht als Mitglied des Bayerischen Landtags.

    "Vom Hanffeld in den Landtag"
    Vaclav Wenzel Cerveny
    Platz 42 aus der Oberbayernliste der FDP

    Hier ein Zeitungsartikel damit Ihr sehts um was es geht.
    www.huffingtonpost.de/entry/fdp-landtagskandidat-wirbt-mit-hanf-plakat-wir-haben-ihn-getroffen_de_5bb1c934e4b027da00d4b135

    Vielen vielen Dank Euch allen
    gemeinsam können wir es Schaffen, die Zeit war noch nie so Reif.

    Vaclav Wenzel Cerveny
    Einsteinstrasse 163
    81677 München

    0157 380 99 383
    Cerveny@cannabis-institut.de

  • Petition in Zeichnung - Cannabis Therapie und Information Center in München

    06.03.2017 18:04 Uhr

    Hallo Petitionsfreunde,

    neben unserer Petition können Sie auch unser Therapie Center unterstützen.

    www.cannabis-institut.de

    Nach über einjähriger Planung können Sie ab sofort unser Cannabis Therapie und Informationszentrum auch finanziell schon ab € 100,- unterstützen damit es so schnell wie möglich realisiert werden kann und die Patienten eine vertrauensvolle und kompetente Anlaufstelle erhalten.

    Viellen Dank und mit Hanfgrüßen aus München
    Vaclav Wenzel Cerveny

  • Petition in Zeichnung - Flyer und Banner für Eure Informations Veranstaltungen.

    03.03.2017 13:21 Uhr

    Hallo Hanffreunde, Hallo Unterstützer,

    Flyer und Banner für Eure Informations Veranstaltungen.sind jetzt bei uns eingetroffen.

    Auch wir werden ab den nächsten Wochen wieder in der Münchner Innenstadt auf die Strassen gehen um unsere Petition unter mehr Leute zu bringen und viele in persönlichen Gesprächen über die Ungleichbehandlung von Cannabis in unserer Gesellschaft zu informieren.

    Wenn auch Ihr in Eurer Stadt ähnliches vorhabt dann schreibt uns ein paar Zeilen was Ihr an Flyer und Banner benötigt und wir werden Euch unterstützen. Adresse nicht vergessen wo wir es dann hinschicken sollen.

    Die Unterschriftenlisten für den Infostand könnt Ihr hier auf Open Petition runterladen und hernach wieder hochladen oder uns in Original per Post zusenden und wir kümmern uns darum.

    Im Übrigen könnt Ihr auch unsere weitere Legalisierung Arbeit und Botschaft unseres Cannabis Therapie und Informationszentrums gerne verbreiten. Auch hier haben wir Flyer drucken lassen. Nähere Infos zum Therapie Zentrum unter www.cannabis-institut.de

    mit besten Dank für Eure Unterstützung und Hanfgrüßen aus München
    Euer Wenzel Vaclav Cerveny

    PS. Falls Ihr persönliche Fragen an mich habt, dann einfach kurz anrufen unter 0157 380 99 383

  • Petition in Zeichnung - 25% der Unterschriften erreicht

    03.03.2017 13:00 Uhr

    www.cannabis-institut.de
    erstmals vielen Dank an jeden einzelnen von Euch für die ersten 25% der Unterschriften.
    Unsere Legalisierungsarbeit hat viele Möglichkeiten, eine davon ist auch das geplante Cannabis Therapie und Informationszentrum in München. Anbei alle Infos und vielleicht kann der Eine oder Andere auch hier uns Unterstützen und die Botschaft verbreiten.
    Die DCI Cannabis Institut GmbH (München) setzt mit der Heilpflanze Hanf bundesweit neue Impulse für Patienten. Die Expansionspläne rund um das Heilkraut werden über Crowdinvestment finanziert. Die Finanzierungskampagne startet am 1. März 2017 über die Plattform Transvendo (www.transvendo.investments). Anleger können sich mit einer Mindestanlagesumme von 100 Euro beteiligen und dabei das Vorhaben unterstützen. Die DCI Cannabis Institut GmbH deckt als bundesweiter Vorreiter ein komplementäres und synergetisches Angebot rund um die Therapie von Cannabis-Patienten ab. Dazu gehört als Zentrum der Aktivitäten ein Cannabis-Therapie- und Informations-Center (CTIC). Und hier geht es direkt zur Kampagne (Link: www.transvendo.de/dci)

    mit Hanfgrüßen aus München
    euer Wenzel vaclav Cerveny

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden