Region: Berlin
Animal rights

Kein amtstierärztlich verordnetes Abtöten von gesunden Bienenvölkern in Berlin

Petitioner not public
Petition is directed to
Abgeordnetenhaus von Berlin, Bezirksämter
2,124 supporters

The petition is partly accepted.

2,124 supporters

The petition is partly accepted.

  1. Launched 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted on 20 Oct 2019
  4. Dialogue
  5. Partial success

10/10/2019, 12:24

View document

Liebe Unterzeichner und Bienenschützer, Imker und Imkerinnen,

nach fünf Monaten des wiederholten Emailens und Telefonierens (die Details der Verwaltungs-Odyssee sind unter "Neuigkeiten" der Petition zu finden) ist es nun endlich soweit: Am 20.10.2019 hat sich der Berliner Senator für Justiz und Verbraucherschutz, Dr. Dirk Behrendt, für ein Grußwort beim Berliner Imkertag angekündigt. Wir wollen ihn natürlich nicht mit leeren Händen gehen lassen und werden ihm die gesammelten Unterschriften übergeben - darunter auch Ihre!

Wir hoffen, damit den Auftakt für den dringend erforderlichen Dialog zwischen Imkerschaft, Politik und Veterinärämter zu geben, denn die Eskalationsschraube dreht sich weiter: Während der betroffene Imker noch immer keinen Cent Entschädigung für die auf Anordnung vor fast einem Jahr abgetöteten Völker bekommen hat, flatterte ihm schon die nächste Rechnung ins Haus:
Die bei der amtstierärztlich durchgeführten Nachkontrolle des Bienenstandes erfolgten Beprobungen soll nun auf konkrete Weisung des Veterinäramtes der Imker alleine bezahlen: über 500 Euro sollen nun noch zum Verlust von acht gesunden Völkern hinzu kommen!!

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit wird dieses Vorgehen nicht fördern - wir fordern:

- wir brauchen endlich mit den Berliner Imkern und Imkerinnen abgestimmte, transparent kommunizierte und Berlin-weit einheitlich geregelte Bekämpfungs- und Eindämmungsverfahren auf Basis der offiziellen Leitlinie des BMEL,

- wir brauchen ein von neutraler Stelle unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten erarbeitetes und koordiniertes Monitoring dieser Erkrankung,

- wir brauchen fachlich gut ausgebildete und imkerlich versierte Bienenseuchensachverständige für die Beratung und Unterstützung vor Ort,

- wir brauchen den transparenten Umgang mit der Erkrankung um Imker und Imkerinnen im Erkennen und Umgang mit der AFB zu schulen.

Der Beschluss der Berliner Bienenstrategie und der aktuelle Stand der Berliner Haushaltsverhandlungen stimmen zuversichtlich - nun braucht es nur noch die Umsetzung in Form eines mit allen Akteuren abgestimmten Ausführungsgesetzes zum Tiergesundheitsgesetz.

Daher lassen Sie bitte in Ihrer Unterstützung nicht nach: Besuchen Sie den Berliner Imkertag und geben Sie Ihrer Stimme ein Gesicht!

Informationen zum Programm finden Sie im beigefügten Flyer oder unter wordpress.imkerverband-berlin.de/index.php/2019/09/12/berliner-imkertag-2019/

Der Eintritt ist frei!



Mit freundlichen Grüßen

vom

Imkerverein Reinickendorf-Mitte e.V.


More on the topic Animal rights

12,429 signatures
188 days remaining

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now