• Über 2.000 Unterschriften der Petition an den Hamburger Senat überreicht!

    at 08 Nov 2020 18:19

    Über 2.000 Hamburger unterstützen bisher die Petition
    -Keine 200 Millionen Euro teure Fernwärmetrasse mit Elbunterquerung in Hamburg!-
    mit ihrer Unterschrift.

    Der Vizepräsident des Präsidiums, Frank Schmitt, nimmt die über 2.000 Unterschriften der Petition am 21.10.2020 vor dem Rathaus in Empfang und wird sie an den Hamburger Senat und die Bürgerschaft zur Beachtung weiterleiten.

  • Petition in Zeichnung - Einwendungen gegen die Elbtrasse nur noch bis zum 14.09.2020

    at 01 Sep 2020 22:54

    Liebe Mitstreiter*innen,

    jetzt wird es Zeit!

    Bis zum Montag den 14.September 2020 können individuelle Einwendungen und auch Sammeleinwendungen gegen die Fernwärmetrasse unter der Elbe (Elbtrasse / Fernwärmeleitung FWS-West) schriftlich erhoben werden und der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirstschaft postalisch zugestellt werden.

    Adresse:
    Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirstschaft
    -Amt für Immisionsschutz und Abfallwirtschaft-
    Neuenfelder Strasse 19
    21109 Hamburg

    Bitte bedenkt, nur wer Einwendungen schriftlich erhebt und dem Amt per Mail oder auf dem Postweg zustellt, hat später die Berechtigung an dem Erörterungstermin der Einwendungen durch das Amt teilzunehmen und behält sich weiterhin die Option einer Klage vor.

    Zur Unterstützung für Eure individuellen Einwendungen hat die Bürgerinitiative Textbausteine ausgearbeitet Sie stehen als pdf-Datei zum Herunterladen zur Verfügung.

    trasse-stoppen.bplaced.net/wordpress/einwendungen-gegen-die-elbtrasse/individuelle-einwendungen/

    Ihr könnt diese Textbausteine für eine oder mehrere individuelle Einwendungen gegen die Elbtrasse unverändert übernehmen oder auch gerne abwandeln.

    Weiterhin sind Sammeleinwendungen auf der Website Keine Elbtrasse! für diejenigen Betroffenen vorbereitet, die nicht die Zeit haben, individuelle und eigenständige Einwendungen auszuarbeiten.

    trasse-stoppen.bplaced.net/wordpress/einwendungen-gegen-die-elbtrasse/

    Auch ein Informations-Blatt zu den Sammeleinwendungen ist zum eigenen Ausdruck auf der Homepage.

    Ich hoffe auf eine rege Beteiligung und möglichst viele Einwendungen, nur so können wir gemeinsam die Elbtrasse stoppen.

    Bei Rückfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

    Eure Ute
    ute.heucke@gmx.de

  • Änderungen an der Petition

    at 22 Aug 2020 14:42

    Achtung! Frist zur Einreichung von Einwendungen gegen die Planunterlagen nur bis zum 14. September 2020.


    Neues Zeichnungsende: 30.11.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2.177 (1.963 in Hamburg)

  • Neuer Link zu Planunterlagen bis einschließlich 13.08.2020 verfügbar

    at 21 Jul 2020 14:24

    Liebe Mitstreiter*innen,

    für die Errichtung und den Betrieb der Fernwärmeleitung "Fernwärmesystemanbindung West" hat Wärme Hamburg Planunterlagen nachgereicht und die Auslegungs- und Einwendungsfrist der gesamten Planunterlagen im Planstellungsverfahren verlängert.

    Die nachgereichten Planunterlagen im Planfeststellungsverfahren „FWS-West“ werden vom 13. Juli 2020 bis einschließlich 13. August 2020, als Ergänzung der bereits seit dem 24. Juni 2020 ausliegenden Planunterlagen im Internet unter der Adresse veröffentlicht/ausgelegt:

    www.hamburg.de/planfeststellungsverfahren-fernwaermeleitung-fws-west/

    Die Planunterlagen lassen sich auf dieser Internetseite

    www.uvp-verbund.de/trefferanzeige?docuuid=736A2E80-7585-4BAE-BA54-7D518DE990F8

    einsehen und von hier aus herunterladen.

    Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt sind, kann in Bezug auf alle Planunterlagen bis zum 14. September 2020 schriftlich Einwendungen gegen den Plan erheben.

    Es können Einwendungen elektronisch unter der Adresse planfeststellung-fernwaerme@bue.hamburg.de erhoben werden. Das Postfach „Planfeststellung-Fernwärme“ bleibt mit der genannten Adresse, trotz Änderung des Behördennamens, weiterhin aktiv und erreichbar.

    Die Bürgerinitiative Keine Elbtrasse! sammelt alle Einwendungen, um eine Sammlung von Bausteinen für die individuellen Einwendungen für alle zur Verfügung stellen zu können.

    Bitte sendet gerne eine Kopie Eurer Einwedung an:

    ute.heucke@gmx.de

    Vielen Dank!

  • Änderungen an der Petition

    at 28 Jun 2020 15:29

    Liebe Mitstreiter*innen,

    die Planauslegung gemäß dem Amtlichen Anzeiger ist am 23.6.2020 erfolgt. (Ausdruck siehe Anlage)

    www.luewu.de/docs/anzeiger/docs/2690.pdf

    Vom 24. Juni 2020 bis einschließlich 24. Juli 2020 liegen die Elbtrassen-Pläne bei der Behörde für Umwelt und Energie, Amt für Immissionsschutz und Abfallwirtschaft sowie dem Bezirksamt Hamburg-Mitte, Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt und auch beim Bezirksamt Altona, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt aus.

    Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt sind, kann bis zum 7. September 2020 individuelle Einwendungen gegen den Plan bei den oben genannten Dienststellen erheben. Die übliche Einwendungsfrist ist also wegen CORONA um einen ganzen Monat verlängert worden.

    Für eine bessere Möglichkeit des Herunterladens der Trassen-Dateien in einem Stück wurde der Link eingerichtet:

    Ladet die vollständigen Unterlagen also gerne bald herunter, sie läuft nur bis Ende Juni!

    Zur Sichtung der Unterlagen und Formulierung von gemeinsamen Einwendungen können wir Eure Expertise gebrauchen. Bitte meldet Euch bei ute.heucke@gmx.de

    Vielen Dank.

    Eure Ute


    Neues Zeichnungsende: 31.08.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2121 (1915 in Hamburg)

  • Petition in Zeichnung - Keine Elbtrasse - Petition auf Zielgerade

    at 07 Jun 2020 09:08

    Liebe Mitstreiter*innen,

    wir sind auf der Zielgeraden.

    Unsere Petition “Keine Elbtrasse“ endet am 30.06.2020.

    Über 2.000 Personen unterstützen bereits unsere Petition, davon über 1.800 Personen mit Wohnsitz in Hamburg. Auf diesem Weg ein herzliches Dankeschön an Alle für die Zusendung zahlreicher Unterschriftenlisten.

    Damit wir auch in Hamburg die 2.000er Grenze schaffen, benötigen wir noch einmal Eure Unterstützung. Bitte helft mit, die Petition innerhalb von Hamburg weiter zu verbreiten. Eine Verschwendung von 200 Millionen Euro Steuergeldern in Hamburg für ein höchst fragwürdiges Energieprojekt, gilt es, gerade in Corona-Zeiten, gemeinsam zu verhindern. Zumal wir mehrfach auf eine ökologisch sinnvollere und kostengünstigere Alternative hingewiesen haben.

    Wenn jede/jeder von Euch in der Familie, im Hamburger Freundes- und Bekanntenkreis noch 1 bis 2 Unterschriften sammelt, können wir dem Senat diesen Sommer min. 2.000 Unterschriften aus Hamburg präsentieren.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung! Bleibt gesund!

    Eure Ute

    Weitere aktuelle Infos unter

    www.openpetition.de/!trassestoppen
    trasse-stoppen.bplaced.net/wordpress/

  • Änderungen an der Petition

    at 17 May 2020 17:55

    Koalitionsgespräche Senat/Bürgerschaft noch nicht beendet.


    Neues Zeichnungsende: 30.06.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.957 (1.764 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 21 Mar 2020 09:24

    Verlängerung aus aktuellem Anlass (Corona)


    Neues Zeichnungsende: 31.05.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1845 (1658 in Hamburg)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international