Region: Hamburg
Environment

Keine 200 Millionen Euro teure Fernwärmetrasse mit Elbunterquerung in Hamburg!

Petition is directed to
Hamburger Senat und Bürgerschaft
2.262 Supporters 2.035 in Hamburg
Collection finished
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Filed on 16 Aug 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Der Petition wurde nicht entsprochen

at 05 Nov 2021 14:42

View document

Liebe Unterstützende,

schlechte Nachrichten: Der Petitionsausschuss hat über das Anliegen der Petition beraten. Der Petition konnte nicht entsprochen werden. Die Stellungnahme finden Sie im Anhang.

Beste Grüße
das openPetition Team


Rückmeldung des Ausschusses

at 05 Nov 2021 14:36

Liebe Unterstützende,

das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen 669/21 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.


Petition eingereicht - Danke für die Unterstützung!

at 16 Aug 2021 17:04


openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss von Hamburg eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


Mit besten Grüßen,
das Team von openPetition


Die Petition ist bereit zur Übergabe - Planfeststellungsverfahren - Online Konsultation ab 15.02. bis 01.03.2021

at 08 Feb 2021 21:37

Neueste Informationen zur geplanten Elbtrasse Planfeststellungsverfahren / eingesandte Einwendungen / Erörterungstermin

Nach langem Abwarten auf Resonanz der Behörde auf die zahlreichen Einwendungen von betroffenen Anwohnern, der Bürgerinitiative "Keine Elbtrasse" und des Hamburger Energietisches (HET) - hat jetzt die zuständige Planfeststellungsbehörde, die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, wie folgt bekannt gegeben: Im Rahmen des Planfeststellungsverfahren wird anstelle eines Präsenz-Erörterungstermines zu den eingesandten Einwendungen - nun eine ersatzweise Online-Konsultation durchgeführt.

www.hamburg.de/bukea/bekanntmachungen/14861464/bukea-bekanntmachungen/

Die Online-Konsultation wird in der Zeit vom 15.02.2021 bis 01.03.2021 stattfinden. Der zu erörternde Sachverhalt wird entsprechend in dieser Zeit auf dem Internet-Portal unter u.g. Adresse bereitgestellt.

www.hamburg.de/bukea/online-konsultation-fwswest

Die Online-Konsultation ist nicht öffentlich. Teilnahmeberechtigt sind die Behörden, der Träger des Vorhabens, diejenigen, die Einwendungen erhoben oder Stellungnahmen abgegeben haben sowie sonstige Betroffene, deren Belange durch das Vorhaben berührt werden.

Liebe Unterstützer* innen, bitte nutzen Sie die Zeit vom 15.02.- 01.03.2021 sich auf der o.g. Seite zu registrieren, die Reaktion der Behörde auf Ihre Einwendung einzusehen und entsprechend Ihren Belangen Nachdruck zu verleihen.

Zur Finanzierung juristischer Unterstützung sind noch Spenden nötig (steuerlich absetzbar). Empfänger: Hamburger Energietisch e.V., Stichwort - Keine Elbtrasse –
Bank: GLS Bank Bochum; IBAN: DE 76 4306 0967 2056 2297 00

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Bürgerinitiative "Keine Elbtrasse":

www.trasse-stoppen.bplaces.net


Planfeststellungsverfahren - Online Konsultation vom 15.02 bis 01.03.21

at 08 Feb 2021 21:23

Nach langem Abwarten auf Resonanz der Behörde auf die zahlreichen Einwendungen von betroffenen Anwohnern, der Bürgerinitiative "Keine Elbtrasse" und des Hamburger Energietisches (HET) - hat jetzt die zuständige Planfeststellungsbehörde, die Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, wie folgt bekannt gegeben: Im Rahmen des Planfeststellungsverfahren wird anstelle eines Präsenz-Erörterungstermines zu den eingesandten Einwendungen - nun eine ersatzweise Online-Konsultation durchgeführt.

www.hamburg.de/bukea/bekanntmachungen/14861464/bukea-bekanntmachungen/

Die Online-Konsultation wird in der Zeit vom 15.02.2021 bis 01.03.2021 stattfinden. Der zu erörternde Sachverhalt wird entsprechend in dieser Zeit auf dem Internet-Portal unter u.g. Adresse bereitgestellt.

www.hamburg.de/bukea/online-konsultation-fwswest

Die Online-Konsultation ist nicht öffentlich. Teilnahmeberechtigt sind die Behörden, der Träger des Vorhabens, diejenigen, die Einwendungen erhoben oder Stellungnahmen abgegeben haben sowie sonstige Betroffene, deren Belange durch das Vorhaben berührt werden.

Liebe Unterstützer* innen, bitte nutzen Sie die Zeit vom 15.02.- 01.03.2021 sich auf der o.g. Seite zu registrieren, die Reaktion der Behörde auf Ihre Einwendung einzusehen und entsprechend Ihren Belangen Nachdruck zu verleihen.

Danke!


Über 2.000 Unterschriften der Petition an den Hamburger Senat überreicht!

at 08 Nov 2020 18:19

Über 2.000 Hamburger unterstützen bisher die Petition
-Keine 200 Millionen Euro teure Fernwärmetrasse mit Elbunterquerung in Hamburg!-
mit ihrer Unterschrift.

Der Vizepräsident des Präsidiums, Frank Schmitt, nimmt die über 2.000 Unterschriften der Petition am 21.10.2020 vor dem Rathaus in Empfang und wird sie an den Hamburger Senat und die Bürgerschaft zur Beachtung weiterleiten.


Petition in Zeichnung - Einwendungen gegen die Elbtrasse nur noch bis zum 14.09.2020

at 01 Sep 2020 22:54

Liebe Mitstreiter*innen,

jetzt wird es Zeit!

Bis zum Montag den 14.September 2020 können individuelle Einwendungen und auch Sammeleinwendungen gegen die Fernwärmetrasse unter der Elbe (Elbtrasse / Fernwärmeleitung FWS-West) schriftlich erhoben werden und der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirstschaft postalisch zugestellt werden.

Adresse:
Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirstschaft
-Amt für Immisionsschutz und Abfallwirtschaft-
Neuenfelder Strasse 19
21109 Hamburg

Bitte bedenkt, nur wer Einwendungen schriftlich erhebt und dem Amt per Mail oder auf dem Postweg zustellt, hat später die Berechtigung an dem Erörterungstermin der Einwendungen durch das Amt teilzunehmen und behält sich weiterhin die Option einer Klage vor.

Zur Unterstützung für Eure individuellen Einwendungen hat die Bürgerinitiative Textbausteine ausgearbeitet Sie stehen als pdf-Datei zum Herunterladen zur Verfügung.

trasse-stoppen.bplaced.net/wordpress/einwendungen-gegen-die-elbtrasse/individuelle-einwendungen/

Ihr könnt diese Textbausteine für eine oder mehrere individuelle Einwendungen gegen die Elbtrasse unverändert übernehmen oder auch gerne abwandeln.

Weiterhin sind Sammeleinwendungen auf der Website Keine Elbtrasse! für diejenigen Betroffenen vorbereitet, die nicht die Zeit haben, individuelle und eigenständige Einwendungen auszuarbeiten.

trasse-stoppen.bplaced.net/wordpress/einwendungen-gegen-die-elbtrasse/

Auch ein Informations-Blatt zu den Sammeleinwendungen ist zum eigenen Ausdruck auf der Homepage.

Ich hoffe auf eine rege Beteiligung und möglichst viele Einwendungen, nur so können wir gemeinsam die Elbtrasse stoppen.

Bei Rückfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.

Eure Ute
ute.heucke@gmx.de


Änderungen an der Petition

at 22 Aug 2020 14:42

Achtung! Frist zur Einreichung von Einwendungen gegen die Planunterlagen nur bis zum 14. September 2020.


Neues Zeichnungsende: 30.11.2020
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2.177 (1.963 in Hamburg)


Neuer Link zu Planunterlagen bis einschließlich 13.08.2020 verfügbar

at 21 Jul 2020 14:24

Liebe Mitstreiter*innen,

für die Errichtung und den Betrieb der Fernwärmeleitung "Fernwärmesystemanbindung West" hat Wärme Hamburg Planunterlagen nachgereicht und die Auslegungs- und Einwendungsfrist der gesamten Planunterlagen im Planstellungsverfahren verlängert.

Die nachgereichten Planunterlagen im Planfeststellungsverfahren „FWS-West“ werden vom 13. Juli 2020 bis einschließlich 13. August 2020, als Ergänzung der bereits seit dem 24. Juni 2020 ausliegenden Planunterlagen im Internet unter der Adresse veröffentlicht/ausgelegt:

www.hamburg.de/planfeststellungsverfahren-fernwaermeleitung-fws-west/

Die Planunterlagen lassen sich auf dieser Internetseite

www.uvp-verbund.de/trefferanzeige?docuuid=736A2E80-7585-4BAE-BA54-7D518DE990F8

einsehen und von hier aus herunterladen.

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt sind, kann in Bezug auf alle Planunterlagen bis zum 14. September 2020 schriftlich Einwendungen gegen den Plan erheben.

Es können Einwendungen elektronisch unter der Adresse planfeststellung-fernwaerme@bue.hamburg.de erhoben werden. Das Postfach „Planfeststellung-Fernwärme“ bleibt mit der genannten Adresse, trotz Änderung des Behördennamens, weiterhin aktiv und erreichbar.

Die Bürgerinitiative Keine Elbtrasse! sammelt alle Einwendungen, um eine Sammlung von Bausteinen für die individuellen Einwendungen für alle zur Verfügung stellen zu können.

Bitte sendet gerne eine Kopie Eurer Einwedung an:

ute.heucke@gmx.de

Vielen Dank!



More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now