• Stellungnahme des Stadtverordnetenvorstehers Timo Riedemann (SPD) für alle Melsunger Fraktionen im Stadtparlament

    at 11 Jun 2019 11:29

    "In der gestern Abend (06.06.2019) stattfinden Ausschusssitzung Finanzen, Wirtschaft und Grundsatzfragen, wurde das Thema Weihnachtsmarkt Melsungen 2019 behandelt.
    Alle Fraktionen waren sich einig, dass man das Thema noch einmal neu besprechen und überdenken muss.

    Der Bürgermeister wies in der Sitzung daraufhin, dass der Einzelhandelsverband in den nächsten Tagen mit neuen Ideen auf die Stadt zugeht um den Weihnachtsmarkt 2019 noch so durchzuführen wie die Jahre zuvor.

    Daher hat der Ausschuss vorgeschlagen, den Magistrat zu bitten, seine getroffene Entscheidung zu überdenken und gegebenenfalls anzupassen. Des Weiteren soll eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitgliedern der Fraktionen, des Magistrates und der Gemeinschaft des Melsunger Einzelhandels sowie eines Vertreters des Jugendparlaments gebildet werden.

    Mit dem Ziel, ein zukunftsweisendes Konzept des Weihnachtsmarktes zu entwickeln, das einvernehmlich von allen Interessengruppen mitgetragen wird.

    Dieses Konzept soll dann ab dem Weihnachtsmarkt 2020 greifen, sodass der Weihnachtsmarkt 2019 noch in seiner bewährten Form durchgeführt werden kann.
    Der Bürgermeister kündigt weiter an, diese Thematik u. a. in seinem Statusbericht anlässlich der nächsten Stadtverordnetenversammlung anzusprechen."

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international