Der Magistrat der Stadt Melsungen wünscht sich Veränderungen rund um den in der Regel vierwöchigen Weihnachtsmarkt - ein über die Grenzen der Stadt bekannter Weihnachtsmarkt, der viele Besucher und Besucherinnen anzieht. Zu den Änderungen gehören die Abschaffung der festen Bühne, das Streichen großer Musik-Veranstaltungen an den Wochenenden wie zum Beispiel die X-Mas-Party, die Verkürzung der Öffnungszeiten sowie die Verkürzung des Marktes auf drei Wochen.

Wir als FDP Stadtverband Melsungen sind entschlossen, den Fortbestand des Melsunger Weihnachtsmarktes in seiner bisherigen Form zu erhalten.

Ihre Unterschrift ist hier richtig, wenn Sie folgenden Punkten zustimmen:

  • keine Verkürzung des Weihnachtsmarktes auf drei Wochen
  • kein Streichen des festen Bühnenaufbaus
  • kein Streichen von Musikveranstaltungen wie der X-Mas-Party als Treffpunkt für Jugendliche und junge Menschen
  • keine verkürzten Öffnungszeiten am Abend
  • Mehr Transparenz und Partizipationsmöglichkeiten von Stakeholdern wie Gastronomie und Einzelhandel

Mit Ihrer Unterschrift können Sie dabei helfen, dass die geplanten Änderungen rund um den Melsunger Weihnachtsmarkt überdacht werden.

Reason

Die geplanten Änderungen haben weitreichende Folgen, denn sie senden die falsche Botschaft, wollen wir doch Melsungen attraktiv für junge Generationen machen. Mit der Abschaffung musikalischer Highlights werden gut besuchte Veranstaltungen für Jugendliche und jung Gebliebene gestrichen. Auch wenn die Musik nicht jeden Geschmack trifft, sollten wir uns bemühen, einen Ausgleich zwischen Angeboten für Jung und Alt zu finden. Dazu ist auch im Interesse der Eltern, ihre Kinder auf Veranstaltungen in Melsungen zu wissen und nicht in anderen Städten wie Kassel.

Nicht nur die Besucher des Weihnachtsmarktes, auch Standbetreiber, Einzelhandel und die Melsunger Gastronomie profitieren aktiv vom bisherigen Weihnachtsmarkt. Der Melsunger Weihnachtsmarkt ist ein Magnet, der die Innenstadt zu Adventszeit mit Leben füllt und den Konsum bei Einzelhandel und Gastronomie anschiebt. In Zeiten des boomenden Internethandels sind solche Events in der wunderschön dekorierten Innenstadt wichtiger denn je, unseren Einzelhandel und Gastronomie zu unterstützen.

Der Melsunger Weihnachtsmarkt ist ein Magnet für Einheimische wie Besucher in der gesamten Region. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme!

Thank you for your support, FDP Stadtverband Melsungen from Melsungen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Wer Lust hat, jetzt am Donnerstag, den 27. Juni, seine Anregungen und Ideen rund um die Neugestaltung des Melsunger Weihnachtsmarktes mit uns zu teilen, ist um 19 Uhr im Restaurant Rialto am Sand sehr herzlich eingeladen. Ein Stück Pizza und ein Getränk warten auch auf euch. Die Anregungen, die gemeinsam entstehen, wollen wir in gebündelter Form in den geplanten Arbeitskreis hineingeben.

    Wir freuen uns auf euch und bitten - falls möglich - zur besseren Planung um eine kurze Rückmeldung, wer dabei sein wird. Spontan Vorbeikommen geht natürlich auch. Eure Ideen sind wichtig für Melsungen!

    Euer FDP-Stadtverband

  • Nach der kontroversen Diskussion rund um den Melsunger Weihnachtsmarkt, die vom FDP Stadtverband Melsungen angestoßen wurde, soll der Weihnachtsmarkt im Jahr 2019 zunächst in seiner unveränderten Form bestehen bleiben. Das hat Bürgermeister Markus Boucsein in der gestrigen Stadtverordnetenversammlung erklärt. Er werde den Magistrat bitten, seine Entscheidung bezüglich des Weihnachtsmarktes noch einmal zu überdenken. Ziel sei, im Rahmen einer Arbeitsgruppe ein neues Konzept für den Weihnachtsmarkt ab 2020 zu entwickeln, das von allen Interessengruppen getragen wird. Aus diesem Grund sollen Mitgliedern der Fraktionen, des Magistrates, der Gemeinschaft des Melsunger Einzelhandels sowie Vertreter des Jugendparlaments eingeladen werden.

    Wir von... weiter

  • Nach der kontroversen Diskussion rund um den Melsunger Weihnachtsmarkt, die vom FDP Stadtverband Melsungen angestoßen wurde, soll der Weihnachtsmarkt im Jahr 2019 zunächst in seiner unveränderten Form bestehen bleiben. Das hat Bürgermeister Markus Boucsein in der gestrigen Stadtverordnetenversammlung erklärt. Er werde den Magistrat bitten, seine Entscheidung bezüglich des Weihnachtsmarktes noch einmal zu überdenken. Ziel sei, im Rahmen einer Arbeitsgruppe ein neues Konzept für den Weihnachtsmarkt ab 2020 zu entwickeln, das von allen Interessengruppen getragen wird. Aus diesem Grund sollen Mitgliedern der Fraktionen, des Magistrates, der Gemeinschaft des Melsunger Einzelhandels sowie Vertreter des Jugendparlaments eingeladen werden.

    Wir von... weiter

pro

"Save the date": 27.06.2019 19:00 Uhr Pizzeria Rialto FDP-Brainstorming zur zukünftigen Ausgestaltung unseres Weihnachtsmarktes! Hoffentlich reicht bei über 400 Unterstützern der Platz im Rialto, sonst müssen wir in die Stadthalle oder sogar in die KuFa ausweichen...

contra

Vorschläge zur Verbesserung kann es bei dem Thema Veranstaltung für Jugendliche in dieser Zeit kaum geben. Man fordert zu Recht das auch die Interessen der Jugendlichen zur gleichen Zeit berücksichtigt werden. Weihnachten ist nicht mehr das der älteren Generation wie z. B. Volker Wagner - es ist ein Konsum Ereignis geworden. Anwohnern Schallschutz oder Gutscheine als Ausgleich bieten. Sie selbst zu Wort kommen lassen Was den Erfolg angeht: Man wirbt mit Weihnachten im Winterwald mit über 300 Bäumen. Das wird unbesehen hingenommen. Die Wahrheit sieht anders aus. Werbung halt.

Why people sign

  • 4 days ago

    Attraktivität des Weihnachtsmarktes muss erhöht werden

  • 9 days ago

    Wenn wir Melsungen beleben wollen müssen wir aufhören alles zu untersagen wo Menschen Spass haben

  • Torsten Fink Melsungen

    9 days ago

    Kümmert euch vernünftig um ein Angebot für die Kids, die am Bahnhof rumhängen oder sich Hasch rauchend im Lindenwäldchen aufhalten. Melsungen muss attraktiv sein, ein ganzes Leben lang. Wenn man den Jugendlichen, die bisher gern auf die Veranstaltungen gegangen sind, das auch noch nimmt, dann

  • on 12 Jun 2019

    Wir müssen attraktiv für Jung und jung gebliebe sein und noch besser werden! Das wäre ein großer Rückschritt.

  • Petra Rauch Melsungen

    on 11 Jun 2019

    Begegnungen fördern, Zusamnenhalt stärken, unterschiedliche Neinungen zulassen und gemeinsam den Melsunger Weihnachtsmarkt weiter entwickeln! Gern mit zusätzlichen öffentlich zugänglichen christlichen Angeboten - auch an Samstagen & Sonntagen auf dem Marktplatz. Den Weihnachtsmarkt nicht "abkürzen" aber auch nicht bis zum 24.12. "laufen lassen" - gerade der 22.12. & 23.12. sind für "Heimkehrer" besonders schöne & wichtige Tage auf dem Melsunfer Weihnachtsmarkt und eben ein Treffpunkt!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/keine-aenderungen-am-melsunger-weihnachtsmarkt/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON