• Petition in Zeichnung - Endspurt und Zeugenaufruf: Teichhuhn brutal überfahren

    14.07.2018 18:49 Uhr

    Liebe Unterstützer*innen,

    kurz vor dem Ende der Unterschriftensammlung gibt es schlechte Nachrichten:
    In den letzten Wochen fanden Ehrenamtliche vom Netzwerk Taubenrettung Hannover e.V. mehrere verletzte Wildvögel am Kanal. Am vergangenen Donnerstag Nachmittag wurde sogar ein junges Teichhuhn absichtlich von einem Radfahrer überfahren und verstarb kurz darauf. Der Verein sucht Zeugen für eine Strafanzeige, mehr Informationen hier:
    www.facebook.com/netzwerk.taubenrettung/

    Auch angesichts dessen möchte ich euch bitten, die Petition bis zum 22. Juli noch fleißig im Familien- und Freundeskreis zu teilen, sodass wir bis dahin noch 400 Unterschriften zusammen bekommen. (Man kann auch Unterschriftenlisten ausdrucken, unterschreiben und einscannen!)

    Die Übergabe an OB Schostok wird im Rahmen einer Bürgersprechstunde erfolgen. Sollten erst nach der Sommerpause wieder Termine vergeben werden, verlängere ich die Laufzeit der Petition eventuell noch.

    Vielen Dank für euer Engagement!

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern