Pro

What are arguments in favour of the petition?

Ich hätte eine ganze Liste an Pro - Argumenten: - nicht nach Priorität sortiert - - kein Winterdienst: Schotterweg ist bei Glätte immer noch Nutzbar, Asphaltbelag nicht - hohe Folgekosten für Instandhaltung und Winterdienst - Asphalt suggeriert Vorfahrt für Fahrradfahrer - Rollwiderstand des Belags ist nur für Rennrädern von Bedeutung, die gehören allerdings auf die Straße. Somit ist es Verschwendung von Steuergeldern einen Weg der durchaus für Fahrräder nutzbar ist umfassend zu modernisieren. - Fußgänger und Schell-Radfahrer können auf ca. 3,5m Wegbreite nicht koexistieren.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Nun nochmal bezogen auf die Radnutzung In der aktuellen Situation mit Feinstaub, CO2 etc. sollte doch jeder glücklich darüber sein, dass das ökologische Fortbewegen durch Ausbau der Infrastruktur gefördert wird. Es wird immer rücksichtslose Fahrradfahrer, Fußgänger, Autofahrer... geben. Dies ist nicht zu ändern. Viel mehr sollte man in diesem Ausbau die CHANCE sehen, dass sich in Zukunft der Fahrradverkehr auf einer Seite bündelt und die andere Seite „sicherer“ ist, da dort wahrscheinlich keine Fahrradfahrer unterwegs sein werden. ????
0 Counterarguments Reply with contra argument
    einach andere Seite benutzen
Asphaltierter Radweg - super, endlich! Da wir den Radweg ständig u. a. für Arbeitswege nutzen und wir schon lange einen besseren Belag wünschen ist das mal eine wirklich gute Nachricht! Ich werde hier jetzt nicht Argumente wiederholen aber noch eins anführen das ich bisher nicht gelesen habe: Der Kanal hat zwei Seiten, eine bleibt dann immer noch für die, die gegen den Asphalt sind.
0 Counterarguments Reply with contra argument
1. Schon heute besteht kein Leinenzwang...auch nicht während der Brut-und Setzzeit...am Kanal. Dies hat zur Folge, dass diverse Wildvögel von Hunden angefallen werden. 2. Diverse Hundebesitzer lassen die Hundehaufen ihrer Tiere liegen, so dass Fußgänger dort reintreten. 3. Einige Hundebesitzer sind nicht in der Lage Ihren Hund an der Leine zu führen, so dass Fahrradfahrer gefährdet sind, dass sie über die quer gespannte Leine fahren und stürzen. (Egal wie schnell.) TROTZDEM wird niemand auf die Idee kommen eine Petition gegen Hunde am Kanal zu starten, da der Weg für ALLE da ist
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now