Region: Munich
Environment

Keine Bebauung des Grüngürtels München SÜD

Petition is directed to
Stadtrat
5,534 supporters 4,656 in Munich

Collection finished

5,534 supporters 4,656 in Munich

Collection finished

  1. Launched June 2023
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

02/12/2024, 09:55

Liebe UnterstützerInnen der Initiative Grüngürtel MünchenSÜD,

heute haben wir die sehr gute Nachricht für Sie, dass wir jetzt auch Unterstützung vom Bund Naturschutz erhalten:

„Der BN spricht sich deshalb gegen jegliche Bebauung der sogenannten Sollner Felder aus und wirbt für den Erhalt und die ökologische Weiterentwicklung, auch im Rahmen einer umfassenden Parkmeile für die Bevölkerung.“

Alle Details können Sie hier nachlesen:
bn-muenchen.de/themen/stadtplanung/

Wir als BI sind weiterhin mit der Politik im Austausch, auch wenn sich das schwierig gestaltet, da sich bis dato keine der großen Parteien dazu durchringen konnte, den langfristigen Schutz dieser Flächen im Stadtrat voranzutreiben.

Für uns als Bürger ist das nicht nachvollziehbar, da auch die untere Naturschutzbehörde des Referats für Klima- und Umweltschutz anlässlich einer vom Stadtrat verabschiedeten geplanten Bebauung im Grüngürtel MünchenSÜD z.B. schreibt:

„Fachlich dürfe unumstritten sein, dass durch zunehmende Bebauung von Flächen im Stadtgebiet fast immer Freiflächen verloren gehen, die ein Potential für den Erhalt der Biodiversität besitzen. Eine Sicherung als Landschaftsschutzgebiet, die von einer Bürgerinitiative angestrebt wird, wäre eine Grundlage dafür, solche Potenziale in Zukunft nutzen zu können.“

„Aufgrund der „sehr hohen bioklimatischen Bedeutung“ des Planungsgebiets Nr16 „Muttenthalerstraße“ und der Bedeutung des angrenzenden Grünzuges als Kaltluftbahn Richtung Norden in den bebauten Bereich des Stadtgebietes wäre der Verzicht auf eine Bebauung an dieser Stelle auch stadtklimatisch sinnvoll.“

„Auch für die Erholung in der freien Landschaft wäre es sinnvoll, das Grundstück nicht zu bebauen. So stehen im Süden München zwar solche Erholungsflächen zur Verfügung, die zum Teil als Landschaftsschutzgebiete gesichert sind. Es handelt sich im Wesentlichen um Wälder. Insofern kann ein örtlicher Bedarf für die Erholung in der offenen Feldflur gesehen werden.“

Tja, dann sollte doch eigentlich alles klar sein, oder?
Keine Stadt kann unendlich wachsen, auch München nicht!

Der kommende Sommer soll laut seriöser Prognosen der heißeste aller Zeiten werden, und wir verzeichnen einen dramatischen Schwund an Biodiversität.

In Anbetracht dieser nicht zu leugnenden Tatsachen, weisen wir auf den Klimabeschluss v. 24.03.2021 vom Bundesverfassungsgericht hin:

www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Downloads/DE/2021/03/rs20210324_1bvr265618.pdf?__blob=publicationFile&v=1,%20va%20Rn.%20164%20nach%20Verweis%20in%20Rn.%20150%20und%20vorher%20in%20Rn.%20144

Wir erwarten vom Stadtrat die aus Art. 2 Abs. 2 Satz 1 GG folgende Schutzpflicht des Staates ernst zu nehmen, und unser aller Leben und unsere Gesundheit, auch die der zukünftigen Generationen vor den Gefahren des Klimawandels zu schützen.

Wir haben am 31.10.2023 noch zusätzlich eine Landtagspetition eingereicht, Aktenzeichen EB.0027.19, mal schauen was dabei rauskommt.

Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden - wir machen weiter!
Falls Sie es noch nicht getan haben: bitte leiten Sie die Petition weiter, jede Unterschrift zählt!

Vielen Dank an Sie alle,
herzliche Grüße,
Ihr Team der Bürgerinitiative Grüngürtel MünchenSÜD
www.gruenguertel-muenchen-sued.de/


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now