• Es scheint sich was zu tun.

    at 22 Mar 2021 16:46

    mehr als 30000 Stimmen insgesamt und mehr als 27000 Stimmen aus Bayern!

    Alleine in den ersten 4 Tagen haben wir das Ziel
    von 24000 Stimmen für eine Quorum erreicht!
    Das war die zu erreichende Marke, damit openPetition die Landtagsabgeordneten zu einer Stellungnahme auffordert. Leider scheint dies jedoch nicht so schnell möglich zu sein wie ich es mir gewünscht hätte.

    Obwohl das erste Teilziel erreicht ist mit 24000 Stimmen wäre eine weitere Beteiligung an dieser Aktion nur Wünschenswert!
    Sollten 500000 Unterzeichnerinnen und Unterzeichner hier Ihre Stimme gegen willkürliche Testpflicht und für schlüssige, abgestimmte Maßnahmen geben, so hätte dies natürlich eine Ganz andere Gewichtung.

    Dies würde auch wenn die Petition nur in Bayern eingereicht wird deutschlandweit Gehör finden!

    Erste Erfolge sind bereits zu vermelden:

    Bereits letzte Woche wurde folgender Newsletter herausgegeben, damit die eingeführte Testpflicht relativiert wird:
    www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=408.+newsletter+eltern

    Herr Seehofer zum Beispiel sieht offensichtlich bereits Handlungsbedarf um die komplexität der Maßnahmen zu reduzieren:
    www.merkur.de/politik/corona-regeln-horst-seehofer-deutschland-geschaefte-oeffnung-lockdown-lockerung-inzidenz-kritik-90247522.html

    Weitere interessante Links zu dem thema Testpflicht und Maßnahmen:

    Nachts darf niemand ab 22 Uhr alleine in seinem Auto von einem Ort zum anderen fahren aber die Kindertagesstätten und Schulen bleiben offen? -natürlich mit Tests!
    www.tagesschau.de/faktenfinder/ausgangssperren-corona-103.html
    www.merkur.de/politik/schulen-kitas-corona-lockdown-regeln-deutschland-gipfel-merkel-inzidenz-100-200-tests-zr-90256460.html

    Zumindest erkennt Markus Söder die Notwendigkeit, dass die Maßnahmen noch nicht ganz ideal sind und Angela Merkel hat die Testpflicht wegen fehlender Testinfrastruktur (Leider nicht aus Vernunft) verschoben:
    www.swp.de/panorama/corona-schule-bayern-aktuell-inzidenz-kultusministerium-verordnung-grundschule-gymnasium-abschlussklassen-kita-schliessung-55779286.html

    Ich appeliere hier nochmal ausdrücklich an die Vernunft unserer Politiker:

    Bitte versetzt euch in die Lage aller Betroffenen, wenn eine Maßnahme beschlossen wird. Lieber 4 Wochen knallharter Lockdown und dann alles wieder öffnen als unterschiedliche Maßnahmen in jedem Landkreis die nächsten Jahre. Da kennt sich niemand mehr aus!

    Bitte überlegt euch jede Maßnahme ganz genau und scheut euch nicht, hart durchzugreifen, wenn es erforderlich ist um dem ganzen schnell ein Ende zu setzen.

    Bitte macht keinen Wahlkampf auf unsere Kosten
    und erst Recht nicht auf Kosten unserer Kinder.

    Bitte überdenkt die Testpflichtstrategie nocheinmal. Die Tests haben kein 100% zuverlässiges Ergebnis und so kann es trotzdem passieren, dass diese Maßnahme verpufft.

    Die Petition möchte ich gerne bis nach Ostern laufen lassen, da angekündigt wurde, dass dann eine Testpflicht in Erwägung gezogen wird.
    Bis dahin hat jeder die Chance hier mit seiner Stimme zu unterstützen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Thomas Schleußinger

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international