Success
Environment

Keine weiteren Baumfällungen im Auerdreieck, Ersatzpflanzungen für bereits gefällte Bäume!

Petition is directed to
Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin Friedrichshain-Kreuzberg und Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz
1.485 Supporters 702 in Berlin Friedrichshain-Kreuzberg
The petition is accepted.
  1. Launched June 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Read News

Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 09 Jan 2022 15:56

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer

ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gestartet!

Für die Friedrichshainer Pappeln bringt 2022 leider erstmal schlechte Neuigkeiten: So sollen MORGEN, 10. Januar ab 7.00 Uhr, mehrere 50-jährige Pappeln in der Pintschstraße gefällt werden.
Die Anwohner*innen kämpfen Langem für den Erhalt der Bäume und der Grünfläche und konnten die geplanten Fällungen immer wieder aufschieben, doch morgen wird es ernst und sie brauchen dringend Unterstützung. Wenn ihr könnt, kommt in die Pintschstraße zu einem spontanen Protest.

Die Mail der Initiative "Erhaltet unsere grünen Friedrichshainer Innenhöfe" mit zusätzlichen Infos findet ihr unten.

Danke für euer Engagement.

Herzliche Grüße
Nina

Liebe Mitglieder,

derzeit baut die WBM im Zuge der Nachverdichtung auch auf grünen Innenhöfen im Richard Sorge Kiez. Der Berliner Senat hat sich im Wohnungsbau große Ziele gesetzt. Leider schießt er dabei mit der Bebauung von kostbaren Grünflächen und wichtigen sozialen Begegnungsorten über das Ziel hinaus. Selbst im kleinsten Hof ist noch Platz. Dafür fallen große gesunde Bäume.

Im Beispiel des Hofes in der Pintschstraße 10, hatte sich bereits ein Gärtner geweigert die Bäume zu fällen. Jetzt ist eine neue Firma beauftragt. Nächste Woche soll es losgehen.

In mehreren Gesprächen baten wir die WBM ihre Baumaßnahmen hinsichtlich Größe und Ort zu überdenken. Hofften zum Beispiel auf Dachgeschossausbau. Das Problem der Wohnungspolitik ist komplex. Jetzt aber sieht es so aus, dass die Probleme der Wohnungsnot auf dem Rücken der kleinen Leute ausgetragen werden. Statistisch gesehen haben Menschen mit weniger Einkommen auch kleinere Wohnungen und weniger Grün. Diesen Effekt beschreibt auch das Thema Umweltgerechtigkeit. (Umweltatlas)

Es geht nicht nur um Platz, sondern auch um Anpassung des Wohnumfeldes an den bevorstehenden Klimawandel. Unsere natürlichen Klimaanlagen sollen fallen. Begegnungsflächen mit Parkcharakter verschwinden.

Uns geht es um Nachverdichtung mit Augenmaß und Bürgerbeteiligung gerade hier in Friedrichshain, dicht besiedelt und hochversiegelt, grünflächenunterversorgt.

Bitte unterstützt uns nächste Woche und kämpft mit uns um unsere sieben 50-jährigen riesigen Pappeln. Kinder gaben ihnen Namen und jeder Baum hat einen Paten: Pascal Meiser, Canan Bayram, Liv Lisa Fries, Ströbele, Luisa Neubauer....Selbst Clara Herrmann und Herr Scheel hofften noch auf einen Kompromiss seitens der WBM.

Wir hoffen auf die Erhaltung dieser Bäume und Alternativen.



Am Montag 7:00 Uhr geht es los. Wir rechnen mit einer Spontandemo der Anwohner*innen.

Beste Grüße, die Initiative Erhaltet unsere grünen Friedrichshainer Innenhöfe


Nachricht zu einer abgeschlossenen Petition

at 23 Sep 2021 17:31

Liebe alle,

nun ist es offiziell: wir haben es geschafft! Die Bäume bleiben stehen!

Auch wird es Nachpflanzungen für die bereits gefällten Bäume geben sowie einen Brunnen zur Bewässerung des Parks.

Danke für eure Unterstützung und alles Gute


Petition in Zeichnung - Wichtig!! Treffen mit der Bezirksbürgermeisterin!

at 21 Sep 2021 12:34

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer!

Die wichtigste Info gleich vorweg: Heute um 16.00 Uhr findet eine Infoveranstaltung mit dem Grünflächenamt und der Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann im Auerdreieck statt. Dann sollen die endgültigen Pläne zur Umgestaltung des Auerdreicks vorgestellt werden.

Wir haben in den letzten Wochen mehrfach Kontakt zu den Büros von Monika Herrmann, Clara Herrmann und dem Grünflächenamt aufgenommen. Trotz mehrfacher Nachfragen (sowohl telefonisch als auch per Mail) haben wir erst gestern, eher zufällig die Info zu besagtem Treffen bekommen. Das Gutachten der Denkmalschutzbehörde liegt zwar vor, wie uns zugetragen wurde, doch Frau Bayer vom Grünflächenamt möchte es uns nicht zur Einsicht geben. So viel zum Thema Transparenz.

Wir lassen daher jetzt erst einmal die Petition weiter laufen, bis wir das Gutachten einsehen können. In der Vergangenheit haben ja leider die Aussagen der Infoveranstaltungen nicht immer mit den Inhalten der Gutachten übereingestimmt.

Wir bleiben am Ball und informieren Euch weiter.

Viele Grüße


Petition in Zeichnung - Unser Protest hat Erfolg!

at 27 Aug 2021 12:20

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

wir haben gute Nachrichten für euch: Unser Protest hat Erfolg!

Wie das Planungsbüro, das mit der Umgestaltung des Auerdreiecks beauftragt wurde, nun mitgeteilt hat, sollen keine weiteren Bäume gefällt werden (mit Ausnahme eines abgestorbenen Zierapfelbaumes) !!

"Sie haben sehr eindrucksvoll klargemacht, dass Sie insbesondere die Fällung der Pappeln am Bolzplatz nicht akzeptieren werden. Wir haben den Protest ernst genommen und die Bäume am Bolzplatz Anfang August 2021 einer eingehenden Baumkontrolle durch die zuständige Abteilung des Bezirksamtes unterzogen. Wie in der Vorbemerkung schon erwähnt, hat diese ergeben, dass die Pappeln am Bolzplatz erhalten werden können. "

mein.berlin.de/projekte/sanierung-grunflache-auerdreieck/?initialSlide=4

Ein kleines Fragezeichen bleibt allerdings noch bestehen: die endgültige Stellungnahme der Denkmalschutzbehörde. Da der Bolzplatz unter Denkmalschutz steht, stand zunächst im Raum, die Pappeln zu fällen, um zu verhindern, dass ihre Wurzeln den Boden beschädigen. Solange wir diese Stellungnahme nicht kennen, sollten wir also am Ball bleiben.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für euer aller Engagement bedanken, für eure Kommentare an das Planungsbüro, eure Mails an die Bezirksbürgermeisterin, das Unterschreiben und Teilen der Petition!

Wenn das kein guter Start ins Wochenende ist..!

Beste Grüße
Nina Rothermel


Petition in Zeichnung - Auerdreieck

at 01 Aug 2021 19:08

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

kennt ihr schon diesen Artikel?

www.berliner-woche.de/friedrichshain/c-umwelt/plaene-fuer-das-auerdreieck-stossen-bei-anwohnern-auf-widerstand_a315048

Wir bleiben weiterhin am Ball. Inzwischen sind wir bei 1200 Unterschriften (200 davon auf Papier).

Auch konnten wir in der Zwischenzeit Kontakt zum BUND knüpfen, der unser Anliegen unterstützt

Wenn ihr euch weiterhin einbringen möchtet, könnt ihr uns helfen weitere Unterschriften zu sammeln. Druckt dafür einfach die Sammelbögen aus (openpetition.de/!auerdreieck ), ladet sie hoch oder scannt sie ein und schickt sie an: auerpark@web.de

Wir halten euch weiter auf dem Laufenden!

Herzliche Grüße
Nina


Petition in Zeichnung - Heute 16.00 Finissage

at 25 Jun 2021 11:23

Liebe Baumliebhaberinnen und Baumliebhaber!

Zunächst einmal DANKE für Eure Unterstützung der Petition, wir nähern uns der 300-Marke, das ist prima!

Aber wir müssen weiter am Ball bleiben, für ein Quorum brauchen wir 2200 Unterschriften aus Friedrichshain-Kreuzberg. Erst wenn diese Anzahl erreicht wird, fordert openPetition eine Stellungnahme von den zuständigen Entscheidungsträgern ein.

Unabhängig vom Quorum, werden wir die politischen Verantwortlichen natürlich zum Handeln (und zu mehr Klimaschutz) auffordern, doch auch dafür sind möglichst viele Unterschriften wichtig. Sie verleihen unserem Anliegen Dringlichkeit und es ist leichter, Druck aufzubauen, wenn wir viele Unterstützer*innen haben!

Heute ist eine gute Gelegenheit, um unserer Initiative nochmal Schwung zu verleihen.

Um 16.00 endet die "Ausstellung" im Auerdreieck. Eine Mitarbeiterin des zuständigen Planungsbüros k1 hat sich angekündigt. Ob jemand vom Grünflächenamt anwesend sein wird, wissen wir leider nicht.

Toll wäre es, wenn IHR kommen könntet! So können wir zeigen, wie wichtig uns der Erhalt der Bäume ist und unangenehme Fragen stellen. Auch ist das eine gute Gelegenheit, um uns zu vernetzen und weitere Unterschriften zu sammeln.
Hier könnt ihr Sammelbögen herunterladen und ausdrucken:

openpetition.de/!auerdreieck

Die ausgefüllten Bögen sammeln wir dann einfach ein und ich pflege sie ein.

Bis hoffentlich später!

Herzliche Grüße

Nina


More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now