Immernoch keine Rückmeldung

13.02.2013 21:08 Uhr

So langsam sind 6 Monate vorbei und bis jetzt gibt es noch immer keine Rückmeldung von der Landesregierung. Vielleicht haben wir ja doch Erfolg und es werden Änderungen besprochen? Man darf ja noch träumen.

Noch keine Rückmeldung

11.01.2013 15:05 Uhr

Bis auf die Bestätigung des Petitions-Einganges kam bis dato leider noch keinerlei neue Rückmeldung. Daher heißt es, weiter warten und hoffen.

Annahme durch den Petitionsausschuss

08.11.2012 20:03 Uhr

Nun kam endlich die Bestätigung von seiten des Petitionsausschusses das unsere Petition zur Bearbeitung angenommen wurde.

Nun kann es allerdings bis 6 Monate oder länger dauern bis erneute Antworten bzw eine Entscheidung kommt.

Petitionsausschuss

13.09.2012 00:21 Uhr

In den nächsten Tagen werden die gesammelten Unterschriften dem sächsischen Petitionsausschuss überreicht. Insgesamt sind 2890 Unterschriften zusammen gekommen.

Vielen Dank an alle Unterstützer!

Wir Sachsen kämpfen zusammen!

22.08.2012 12:36 Uhr

Wir Sachsen sind einfach spitze, anders kann ich dieses enorm hohe Engagement nicht bezeichnen. Nach meinem letzten Eintrag kamen direk wieder neue Unterschriftenbögen hochgeladen!
Jetzt sind es bereits 27 solcher Bögen.

Das zeigt mir, dass dieses Thema enorm wichtig ist und in der Landesregierung endlich wieder zu einem wichtigen Diskussionspunkt werden MUSS!

Ich kann es nur immer wieder sagen, VIELEN DANK an ALLE Unterstützer!

Noch haben wir 7 Tage um weiterhin Unterschriften sammeln zu können. In den nächsten Tagen werden auch die Unterschriftenlisten aus den Kommunen und Städten in der Bad Lausicker Stadtverwaltung eintreffen.

Bisher sind da bereits knapp 400 Unterschriften eingegangen. Aber ich bin sehr zuversichtlich das noch viel mehr kommen werden!

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir online bereits 1000 Unterschriften zusammen bekommen würden!

Unterschriftenbögen

18.08.2012 21:49 Uhr

Ich freue mich sehr über das sehr hohe Engagement einiger Unterstützer dieser Petition. Es wurden bereits 15 Unterschriftenbögen bei dieser Petition hochgeladen und ich hoffe natürlich das sich diese Anzahl in den letzten 11 Tagen noch erhöhen wird. Aber dennoch schon jetzt ein gaaanz großes Dankeschön an alle, welche diese Petition wie auch immer unterstützt haben und hoffe, dass wir bei der sächsischen Landesregierung Erfolg haben werden! Zum Wohle unserer Kinder, unserer Zukunft, unserem höchsten Gut!

Handschrftliche Petitionslisten

26.07.2012 15:15 Uhr

Die ersten handschriftlichen Unterschriftenlisten vereinzelter sich beteiligenden Kindertagesstätten und Gemeinden sind bereits eingetroffen. Aktuell beträgt die mir bekannte gesamte Unterschriftenanzahl 829 Unterschriften. Ich bedanke mich für das bis dato aufgezeigte Engagement und die zahlreiche Unterstützung beim Sammeln der Unterschriften. Die Aktion läuft noch bis 31.08.2012 und bis dahin können auch hier bei der Online-Petition Unterschriftenlisten ausgedruckt und wieder hochgeladen werden.

Richtiges Unterschreiben

19.07.2012 20:29 Uhr

Achtet bitte auf das richtige ausfüllen von Straße, Postleitzahl und Stadt! Es wäre verdammt schade, wenn Unterschriften wegen solchen Unachtsamkeiten ungültig wären und gelöscht werden müssen! DANKE

Unterschriftenlisten

17.07.2012 10:36 Uhr

Auch von dieser Online-Petition kann man Unterschriftenlisten selber ausdrucken, Unterschriften sammeln und anschließend wieder einscannen und hochladen.
Die ersten beiden Unterschriftenlisten solcher Art wurden bereits hochgeladen.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Vielleicht haben auch andere die Möglichkeit für eine solche Unterschriftensammlung, möge es auf der Arbeits-/Dienststelle oder im im Kindergarten/Hort/Schule des Kindes sein, sollte da nicht bereits eine Liste ausliegen.

Online-Petition wird online verbreitet

11.07.2012 15:18 Uhr

Mitlerweile wird auf 23 mir bekannten Internetseiten Werbung für diese Online-Petition gemacht.

Ich hoffe natürlich, dass diese Seitenanzahl noch weiterhin steigen wird um so noch mehr BürgerInnen auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen zu können.

Viele weitere Städte und Gemeinden haben sich der Petition angeschlossen.