• Leserbrief vom 21.03.2017 in der PNP Freyung

    at 21 Mar 2017 12:22

    PNP Freyung 21.03.2017

    "Halbes Autobahnkreuz vor Freyung"

    Lesermeinung zum Bericht "So soll die B 12-Kreuzung in Ort aussehen" vom 17.
    März 2017

    Ein halbes Autobahnkreuz vor Freyung, endlich kann man den ausufernden
    Flächenverbrauch der geplanten Monsterkreuzung bewundern.
    Die langenRampen und die doppelte, breite Überbrückung, 10-mal so breit wie
    die Straße, reißen eine tiefe Schnittwunde in die Landschaft.
    Die neckisch eingestreuten Bäumchen sollte man sich dabei aber wegdenken.
    Kaum ein realer Baum darf in Wirklichkeit so nah neben der Fahrbahn stehen.
    Und wenn doch einer wächst, dann würde das Staatliche Bauamt das Grün
    radikal abholzen lassen, so wie jeden Spätwinter an vielen Straßen, auch in
    diesem Jahr.
    Unhaltbar ist der Einwand, ein Kreisverkehr müsste stattdessen zweistreifig
    gebaut werden.
    Laut letzter bayerischer Verkehrszählung sind an dieser Kreuzung keine 18000
    Fahrzeuge pro Tag unterwegs,
    etwa so viele wie am daneben liegenden Kreisverkehr, der einstreifig ist,
    dessen Kapazität also ausreicht.
    Wissenschaftlich hinterlegten offiziellen Planungsgrundlagen, die auch das
    Staatliche Bauamt kennt, kann man entnehmen,
    dass ein einstreifiger Kreisverkehr für bis zu 25000 Fahrzeuge pro Tag
    genügt.
    Viel Verkehrszunahme ist in einer Region, deren Bevölkerung mittel- und
    langfristig zurückgeht, auch nicht mehr zu erwarten.
    Und von wegen "leicht begreifbar": Ich sehe die zahlreichen Linksabbieger,
    die dann auf der Brücke als Geisterfahrer herumfahren.
    Man muss schon ortskundig sein, um zu verstehen, dass man erst einen Bogen
    rechts herum fahren muss, wenn man eigentlich nach links nach Freyung will.
    Einen ähnlichen Unsinn hat das Staatliche Bauamt an den Passauer Ilzbrücken
    getrieben.
    Wer dort von Freyung kommend weiter Richtung Obernzell will, muss seit dem
    Umbau auch einen Rechtsbogen schlagen.
    Anwohner berichten von täglich mehreren Geisterfahrern an dieser Stelle.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bernd Sluka.

    Verkehrsclub Deutschland
    Kreisverband Passau/Freyung-Grafenau
    Dr.-Karl-Fuchs-Straße 25
    94034 Passau
    Tel. 0176/42063287

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international