Region: Germany
Culture

Kultur ins Grundgesetz

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
36.104 Supporters 35.598 in Germany
Collection finished
  1. Launched December 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Petition in Zeichnung - Endspurt..

at 25 Nov 2021 09:06

Liebe Kulturschaffende, Interessenten und Interessentinnen, liebe Mitstreiter und Mitstreiterinnen,

Vor einem Jahr haben wir uns in ein großes Thema hineingedacht - Kultur ins Grundgesetz .
Mehr als 33.000 Unterschriften sind seither gesammelt. So manches hat inzwischen von der Idee abzulenken versucht.
Nun, im Endspurt bis zum 12.12.2021, wissen wir mehr über den Umgang mit Kultur in diesem Land.
Jede Unterschrift zählt, um uns vor den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zu bringen.

Mehr denn je brauchen wir langfristige Strategien, um die Kultur als einen Grundpfeiler unserer Gesellschaft zu erhalten und zu schützen.
Am 04. August war unsere Initiative eingeladen zur Kulturministerkonferenz und konnte sich mit 14 Vertreterinnen und Vertretern der Länder austauschen- alle sprachen sich FÜR die Forderungen unserer Initiative aus:

*Das Recht auf unbeschränkte Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger am kulturellen Leben und kultureller Bildung.
* Etablierung langfristiger stabiler Sicherungsinstrumente für Kunst- und Kulturschaffende.
* Schaffung eines auf sie zugeschnittenen Regelwerks, das sie vor unverschuldeten Verdienstausfällen schützt.

Die Schritte gehen in die richtige Richtung!
Deshalb erneut der Aufruf an ALLE:

Tragt unser Anliegen noch einmal in Euer Umfeld, streut es auf Euren Kanälen.
Unsere Petition richtet sich an jeden Menschen, unabhängig seines Alters, Geschlechts oder ethischer und sozialer Herkunft.
An Kulturschaffende, Kulturgenießer, Eltern, Großeltern, Kinder... und ja- auch die Kleinen dürfen unterzeichnen.
Wenn jeder noch eine Stimme sammelt, erreichen wir unser Ziel.

Helft uns dabei!
Wir wollen vor den Petitionsausschuss!

Danke für Eure Unterstützung,

Initiative Kultur ins Grundgesetz


Petition in Zeichnung - Geladen zur Kulturministerkonferenz

at 05 Aug 2021 19:02

Liebe Kulturschaffende, Interessenten und Interessentinnen, liebe Mitstreiter und Mitstreiterinnen,

gestern war ein großer Tag, denn unsere Initiative war zur Tagung der Kulturministerkonferenz eingeladen, um über unsere Forderungen zu sprechen.
Als Vertreterin unserer Initiative hat Kathrin Schülein mit 14 weiteren Vertretern und Vertreterinnen der Länder unter der Moderation des Vorsitzenden Klaus Lederer teilgenommen. Es ging um die übergeordnete Forderung Kultur im Grundgesetz zu verankern.
Alle beteiligten Vertreter und Vertreterinnen haben sich ZU dieser Forderung positioniert und die Unterstützung unserer Initiative zugesagt.
In diesem Zuge wurde aber auch deutlich erklärt, dass es keine Einschränkung in der Entscheidungsfreiheit der Länder geben darf. Der nächste Schritt wird die Erarbeitung eines Entwurfs sein, der auf der nächsten KMK vorgestellt werden soll.
Ein Protokoll von der Sitzung mit mehr Details wird demnächst veröffentlicht.

Das ist stark, das ist ein großer Schritt in die richtige Richtung. Ein großes DANKE an Klaus Lederer für diese Unterstützung.
Wir sind so weit gekommen, deshalb umso größer die Bitte an ALLE:
Unterschreibt!!!
Wir wollen vor den Petitionsausschuss und kämpfen für euch alle.

Eure Initiative
Kultur ins Grundgesetz


Petition in Zeichnung - Fazit Online-Konferenz zum Thema kulturelle Bildung

at 18 Jun 2021 13:11

View document

2. Online-Konferenz
Gemeinsam für Kunst und Kultur

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer vergangenen Veranstaltung!

Die Initiative Kultur ins Grundgesetz möchte Ihnen zuallererst nachträglich noch einmal herzlich für die engagierte Teilnahme, die außerordentlich substantiellen Beiträge und gedanklichen Ansätze danken.
Zusammenfassend lässt sich ein gewisses Resümee ziehen:

Unser Bildungssystem muss dringend auch in der von uns diskutierten Weise einen neuen und nachhaltigen Impuls erhalten, wenn wir die schon jetzt erkennbare defizitäre Lage stoppen und umkehren wollen.

Anbei finden Sie das Fazit als pdf zur Kenntnis!

In unserer nächsten Konferenz wird der Fokus sehr wahrscheinlich auf die Förderstrukturen des Landes gelegt. Über Termine und Infos halten wir Sie rechtzeitig auf dem Laufenden!

Sonnige Grüße!


Petition in Zeichnung - Zeichnungsfrist verlängert!

at 07 Jun 2021 18:46

Wir wollen es nicht nur wissen!
Wir wollen vor allem gehört werden!

Da uns die Politik nur mit 50.000 Stimmen diese Möglichkeit geben wird, verlängern wir noch einmal und gehen in die dritte Runde!
Neue Zeichnungsfrist ist der 12.12.2021 um 23.59 Uhr 💥

Wir sind für Eure bisherige Unterstützung mehr als dankbar und hoffen, dass Ihr auch weiterhin am Ball bleibt!


Änderungen an der Petition

at 07 Jun 2021 18:45

Wir wollen es nicht nur wissen!
Wir wollen vor allem gehört werden!
Da uns die Politik nur mit 50.000 Stimmen diese Möglichkeit geben wird, verlängern wir noch einmal und gehen in die dritte Runde!
Neue Zeichnungsfrist ist der 12.12.2021 um 23.59 Uhr 💥
Wir sind für Eure bisherige Unterstützung mehr als dankbar und hoffen, dass Ihr auch weiterhin am Ball bleibt!


Neues Zeichnungsende: 12.12.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 32234 (31776 in Deutschland)


Petition in Zeichnung - Unser Publikum von morgen

at 29 May 2021 15:28

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

besser spät als nie...

Wir möchten Euch auf unsere 2. Online-Konferenz „Gemeinsam für Kunst und Kultur“ am 01.06.2021 um 19.00 Uhr aufmerksam machen.

Inhaltlich soll es um folgende Themen gehen:

* Kulturelle Bildung als Grundvoraussetzung für die kulturelle Teilhabe
* Förderstrukturen / Kulturräume / ländliche Regionen
* Bildungspolitik
* Kulturelle Bildung im Kinder- und Jugendbereich → Unser Publikum von morgen

Informative Podiumsbeiträge werden gehalten und wir würden uns freuen, wenn wir Euch als Gast begrüßen dürften!

Die Online-Konferenz wird diesmal in einem geschlossenen Zoom-Raum stattfinden. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist daher begrenzt und darum auch kurzfristig dieser Aufruf.
Anmeldung unter: info@kulturinsgrundgesetz/ Frist 01.06.21 um 17.00 Uhr

Was bisher geschah...

Am 22. April 2021 fand unsere 1. Online-Konferenz statt.

90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet haben ihr beigewohnt.
Es kamen sowohl aktuelle Probleme und Anliegen zur Sprache, als auch übergeordnete Fragestellungen.

Kernpunkte der Podiumsbeiträge waren u. a. :

* Bestrebungen hinsichtlich verschiedener Kulturfördergesetze auf Landesebene
* Pro und Kontra bzgl. der Aufnahme von Kultur ins Grundgesetz
* soziale Sicherungsinstrumente für Kunst- und Kulturschaffende, vor allem der freien Szene
* Schwachstellen von Fördermechanismen
* langfristige Auswirkungen der Corona - Krise

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen überein, dass das Ziel „Kultur ins Grundgesetz“ zwar als ein übergeordnetes gesehen werden kann, erreicht wird es aber nur, wenn entlang der zahlreichen Problemfelder grundsätzliche Basis- Arbeit zielgerichtet geleistet wird.
Dabei spielen das solidarische Miteinander und die Bündelung von gemeinsamen Interessen eine maßgebliche Rolle, da die Strukturen für Kulturarbeit die Kunst- und Kulturschaffenden zu Einzelkämpfern machen.

Unser Ziel ist es nach wie vor, Vernetzungsstrukturen zu schaffen, die Kunst- und Kulturschaffende solidarisch verbinden und selbstbewusst Forderungen an die Politik richten.

Macht mit und unterstützt und verbreitet weiterhin unsere Petition, jede Stimme zählt!
Flyer, Plakate können auf unserer Website heruntergeladen und verbreitet werden, Unterschriftenlisten ebenso auf der Open-Petition Seite unserer Petition.

Gemeinsam für Kunst und Kultur!


Petition in Zeichnung - Versammlung der Initiative im Theater Ost - Berlin

at 14 May 2021 18:34

Kultur braucht Frieden – Frieden braucht Kultur

Am 02.05. fand unsere erste Versammlung statt!
Wer diese verpasst hat oder einfach zu weit entfernt war, kann sich hier gern einen wunderbaren Eindruck machen:
www.youtube.com/watch?v=wUkSDLdJXnw

Am 15.05.21 um 18.00 Uhr , also interessant für alle, die morgen noch nichts vorhaben, findet nun unsere nächste Versammlung der zum Thema
„Kultur braucht Frieden – Frieden braucht Kultur“ statt.
Wir freuen uns auf die Rede des in Moskau geborenen jungen
Literatur- und Sprachwissenschaftlers, Autors und Theaterstückeschreibers
Alexander Estis und auf die Rede- und musikalischen Beitrage des Rockpoeten und Liedermachers und Mitbegründer der Initiative „Kultur ins Grundgesetz“ Tino Eisbrenner.

Derzeit stehen wir bei knapp 30.000 Unterschriften, benötigen aber für das Quorum 50.000. Seien Sie weiterhin dabei und helfen Sie mit, das Ziel zu erreichen.
Wenn jeder noch eine weitere Person überzeugt, steht unserem Ziel nichts mehr im Wege!

Die Zahl der Anwesenden ist begrenzt und wir führen eine Teilnehmerliste, für die Sie sich bitte zwingend unter kartenverkauf@theater-ost.de anmelden müssen.

Programmablauf für den 15.05.21:
Beginn: 18.00 Uhr, Einlass: 17.00 Uhr, Testzelt: 16.00 Uhr

Bühnenprogramm:
*Begrüßung durch Kathrin Schülein, Intendantin Theater Ost und Gründungsmitglied der Initiative „Kultur ins Grundgesetz“.
*Rede Alexander Estis zur Bedeutung der Kultur mit Blick auf die Völkerverständigung und Kultur als Bildungsbereich.
*Rede Tino Eisbrenner zu Kultur als Friedensmacher und Gesellschaftsspiegel
Musikalische Diskussionsbeiträge zum Thema Kultur und Völkerverständigung
Ende: ca. 20.00 Uhr

Schenkungen für Orga & Durchführung der Versammlung sowie den Künstler sind gern gesehen!!

Wir nehmen die Pandemie sehr ernst, deshalb nachstehend die Hygieneregeln des Theaters:

* Sie sind bereits 2x geimpft und bringen zum Einlass die Bescheinigung mit.

*Sie sind genesen, bereits 1x geimpft und bringen zum Einlass die Bescheinigung “B” (Booster) mit.

*Sie gehen am Versammlungstag in ein Testzentrum Ihrer Wahl und bringen zum Einlass die entsprechende negativ-Bestätigung mit.

*Sie haben sich bereits mit Selbsttests versorgt und bringen zum Einlass einen ungeöffneten Test mit. Im Testzelt können Sie, begleitet von extra geschulten Mitarbeitern, diesen Test machen. Ist er negativ, dürfen Sie eintreten.

*Sie sind nicht getestet. Dann können Sie im Testzelt kostenpflichtig durch die Mitarbeiter getestet werden. Der Test wird zum Einkaufspreis an Sie weiter gegeben.

Das Abstand einhalten und das Tragen einer Schutzmaske bei allen Wegen im Veranstaltungsgelände, bleibt trotzdem bestehen. Sobald Sie Ihren Sitzplatz einnehmen, können Sie die Maske absetzen.

Bleiben Sie dran, wir tun es auch! Dank für Ihre unermüdliche Unterstützung!


Petition in Zeichnung - Lasst uns wieder spielen! – Demo für die Kunst am 1. Mai, 15:00 Uhr vom Brandenburger Tor zum Lustgarten

at 30 Apr 2021 20:48

VertreterInnen unserer Initiative werden diese Demo vor Ort unterstützen, die Petition vorstellen und verbreiten.
Ihr ebenso?

----

PRESSEMITTEILUNG
Lasst uns wieder spielen! – Demo für die Kunst
1. Mai, 15:00 Uhr
vom Brandenburger Tor zum Lustgarten

Seit nunmehr über einem Jahr stehen die Künstler dieses Landes nicht mehr auf der Bühne, und die Türen der Veranstaltungsstätten sollen auch weiterhin geschlossen bleiben. Damit wollen wir uns nicht mehr abfinden. Wir müssen zurück an die Arbeit! Durch Kunst und Kultur können gerade in Krisenzeiten Menschen wieder Mut finden. Deshalb müssen sich Künstler und Publikum wieder im wirklichen Leben begegnen.

Für viele Spielstätten und Open-Air-Veranstaltungen sind gute Hygienekonzepte entwickelt und erprobt worden und haben sich als wirksam erwiesen. Das weiß auch die Politik.

Daher fordern wir, die Öffnung schnellstens zu ermöglichen!

Viele selbstständige Künstler und Angehörige der künstlerisch-technischen Berufe haben keine oder nur unzureichende staatlichen Hilfen erhalten und leben jetzt von Hartz IV oder von ihren Rücklagen fürs Alter. Andere mussten ihren Beruf wechseln – ohne Aussicht, ihn in absehbarer Zeit wieder ausüben zu können. Sie brauchen nicht nur sofortige unbürokratische Hilfe, sondern Arbeit!

Ihr Beitrag zum gesellschaftlichen Leben ist und bleibt systemrelevant! Sie sind die Basis des kulturellen Lebens. Sie müssen das Recht haben, ihren Beruf auszuüben. Dieses Recht fordern wir ein.

Am 1. Mai wollen wir dafür demonstrieren, mit den Mitteln, die uns zur Verfügung stehen: mit Musik, Tanz und Theater. Unsere Künstlerischen Darbietungen verstehen sich als Wortmeldung und als Gesprächsangebot.

Die Demonstration beginnt um 15 Uhr am Brandenburger Tor und führt zum Lustgarten, wo wir reden, hören, schauen und spielen wollen. Die besonderen Hygienekonzepte für Versammlungen werden beachtet.

#gemeinsamfürkunstundkultur


Petition in Zeichnung - Aktion: Bild teilen

at 29 Apr 2021 08:05

Liebe Unterstützende,

Damit noch mehr Menschen von der Petition erfahren, haben wir von openPetition einen Post zur Petition auf Facebook, Twitter und Instagram veröffentlicht - gerne mitmachen & teilen, teilen, teilen:

+++ Facebook: www.facebook.com/openPetition/photos/a.305584669539756/3901883796576474/

+++ Twitter: twitter.com/openPetition/status/1387406802761965570/photo/1

+++ Instagram: www.instagram.com/p/CONlURJDWPv/

Bitte mit Freunden, Bekannten und Familie teilen. Jedes “Gefällt mir” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren. Die Petition kann auch in Facebook-Gruppen geteilt werden.

Wer nicht in den Sozialen Netzwerken ist, kann Freunde, Bekannte und Familie per Whatsapp oder E-Mail auf die Petition hinweisen:

+++ Kurzlink zur Petition: www.openpetition.de/kulturgg

Vielen Dank für Ihr Engagement!
Ihr openPetition-Team


Petition in Zeichnung - Initiative ruft zur Vernetzung auf

at 21 Apr 2021 14:01

Liebe UnterstützerInnen,

Mit VertreterInnen verschiedenster Branchen möchten wir eine neue Plattform mit dem Ziel der Vernetzung ins Leben rufen. Die Kultursparten müssen die Strukturen, Ziele und Defizite untereinander kennen, um ihre Kräfte zielfördernd zu bündeln.
Dazu findet eine erste Online-Konferenz
am 22.04.2021, in einem geschlossen Raum von 19-21 Uhr statt.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungslink: us02web.zoom.us/j/9883880888
Meeting-ID: 988 388 0888

Da diese Veranstaltung viele Interessierte erreichen soll, freuen wir uns, wenn Ihr Eure Netzwerke zur Weiterverbreitung nutzt. Zu diesem Zweck finden Ihr im Anhang das Banner zur freien Verwendung.

Wir glauben, dass es für die Kulturlandschaft in unserem Land unabdingbar ist, wenn sich Institutionen und Verbände zusammentun, miteinander vernetzen und ihre Energien bündeln. Das ist ein großes und komplexes Vorhaben, da es inhaltlich abzuwägen gilt, wo die gemeinsamen Schnittstellen sind, und an welchen Punkten man sich gegenseitig unterstützen kann, um wirklich nachhaltige Veränderungen zu erzeugen und nicht nur zu einem von vielen Strohfeuern zu werden. Auch, denken wir, ist noch nicht von allen Institutionen erkannt worden, wie schwer diese Krise den gesamten Kulturbetrieb gefährdet und dass wir vor einer langfristigen fundamentalen Veränderung in allen Bereichen der Kulturarbeit stehen.

Wir freue uns auf Eure Teilnahme und bedanken und für Eure unermüdliche Unterstützung!

Viele Grüße,

Eure Initiative KULTUR INS GRUNDGESETZ


More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now