• Die Petition wurde eingereicht

    at 29 Jun 2020 17:38

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    in der Schule zu lernen, wie wir einem Menschen das Leben retten können, dafür sprachen sich über 1000 Bürgerinnen und Bürger aus und sagen damit deutlich:

    JA! zu diesem Projekt und JA! dazu, Menschenleben zu retten.

    Am 25.06.2020 überreichte ich die Petition „Laienreanimation dauerhaft unterrichten“ an den Petitionsausschuss in Düsseldorf. Über eine Stellungnahme seitens des Petitionsausschusses werde ich Sie informieren und hoffe sehr, dass das Modellprojekt dauerhaft eingeführt oder zumindest verlängert wird.
    Abschließend möchte ich mich noch einmal von ganzem Herzen bei Ihnen für Ihre Unterschriften und die zahlreichen Kommentare bedanken!

    HERZliche Grüße
    Liliane Kozik

  • Änderungen an der Petition

    at 24 Jun 2020 16:29

    Jedes Jahr gibt das deutsche Reanimationsregister die Auswertungen des vorherigen Jahres bekannt. 2018 lag die Reanimationsquote durch Ersthelfer bei 39,1%, weshalb diese Zahl auch in der Petition genannt wurde. Der aktuelle Jahresbericht, welcher sich auf das Jahr 2019 bezieht, wurde am 12. Juni 2020 veröffentlich. Daraus geht hervor, dass die Laienreanimationsquote 2019 bei 40,2% lag. Aus diesem Grund aktualisiere ich die Zahl von 39,1% auf 40,2%.


    Neue Begründung: Viele Menschen haben Angst davor, mit der Herz- Druckmassage zu beginnen. Der Grund dafür ist die Sorge, dass man etwas falsch machen könnte. Das zeigen auch die aktuellen Zahlen des deutschen Reanimationsregisters: Lediglich 39,1 40,2 Prozent der in Deutschland lebenden Menschen beginnen vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes mit der Laienreanimation. Doch jedes Jahr erleiden in Deutschland mehr als 50.000 Menschen einen Herz-Kreislauf-Stillstand.
    Durch regelmäßige Wiederbelebungstrainings innerhalb des Unterrichts würde die Angst, etwas falsch zu machen, mit Sicherheit sinken. Dadurch würden junge Menschen auf ganz selbstverständliche Art und Weise mit dem Thema vertraut gemacht werden. Somit sind Schülerinnen und Schüler die Retter von morgen! Dass dies funktioniert, sieht man an den Zahlen Dänemarks. Nach der Einführung von Wiederbelebungstrainings in Schulen konnte dort eine nachhaltige Steigerung der Laienreanimation festgestellt werden. Zwischen 2001 und 2010 konnte diese mehr als verdoppelt werden. Das schaffen wir auch in Deutschland!
    **Quellen:**
    - www.herzsicherheit-schulen.de/
    - www.reanimationsregister.de/
    - www.grc-org.de/

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.024

  • Petition in Zeichnung - Unterstützung der Petition

    at 05 Apr 2020 18:51

    Liebe UnterstützerInnen,

    ich bin sehr dankbar für Ihre Unterschriften und die vielen positiven Nachrichten! Durch die momentane Corona-Virus-Situation ist die Petition ziemlich ins Stocken geraten. Viele Ideen der Unterschriftensammlung können nicht umgesetzt werden und das Interesse fokussiert sich verständlicherweise auf das aktuelle Thema. Doch gerade die momentane Situation zeigt, wie wichtig ein funktionierendes Gesundheitssystem ist. Ich würde mich sehr freuen und Sie sehr darum bitten, mich dabei zu unterstützen, die Petition über Social Media und Co. noch mehr zu verbreiten und sie an jegliche Menschen zu schicken, mit der Bitte zu unterschreiben.
    Gemeinsam können wir Leben retten...

    Bleiben Sie gesund!

    Herzliche Grüße und vielen Dank
    Liliane Kozik

  • Petition in Zeichnung - Aktion: Bild teilen

    at 19 Feb 2020 16:20

    Liebe Unterstützende,

    Damit noch mehr Menschen von der Petition erfahren, hat openPetition ein Foto auf Facebook und Twitter veröffentlicht. Bitte teilen, teilen, teilen:

    + + + Auf Facebook teilen: www.facebook.com/openPetition/photos/a.305584669539756/2763277037103828

    + + + Auf Twitter teilen: twitter.com/oPetition/status/1230145014308622337

    Jedes “Gefällt mir” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren. Die Petition kann auch in Facebook-Gruppen geteilt werden. Wer nicht in den Sozialen Netzwerken ist, kann gerne per WhatsApp oder E-Mail Freunde, Bekannte und die Familie auf die Petition hinweisen.

    +++ Kurzlink: www.openpetition.de/!laienanimation

    Vielen Dank für das Engagement!

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international