openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Kees de Vries, MdB http://www.keesdevries.de/

    04-03-15 15:55 Uhr

    Nach einem Leserbrief von Herrn Kees de Vries in der TopAgrar hatte ich ihn aufgrund seines besonderen Interesses an der Düngeverordnung über diese Pedition informiert.
    Herr de Vries MdB hat sich heute telefonisch bei mir gemeldet und sich über unser Anliegen informiert.Für sein Interesse möchte ich mich auch bei Herrn deVries bedanken!

    Er hat unser Anliegen verstanden und weiss dass es Besonderheiten in der Grünlandbewirtschaftung gibt. Er gab auch ein paar andere Dinge zu bedenken, u.a. auch dass es nicht ganz einfach sei in der politischen Diskussion, da sehr viel pauschal beurteilt wird. Man vermutet bei der höheren organischen Düngung grundsätzlich eine höhere Nitratbelastung und das sei nicht einfach in den Ausschüssen zu diskutieren. Es sei schwierig, regionale Besonderheiten in die DVO aufzunehmen. Wir waren jedoch darüber einig, dass es nicht um eine regionale Besonderheit geht, sondern um eine Bewirtschaftungsform, die oft in Deutschland vorzufinden ist.

    Herr de Vries hat uns ermuntert mit dieser Pedition fortzufahren und weiterhin zu informieren und unser Anliegen vorzutragen. Insbesondere jetzt auf Länderebene, denn dort werden momentan Entscheidungen getroffen.

    Also: Wir werden gehört und es lohnt sich gehört zu werden, ansonsten gehen die Besonderheiten des Grünlandes unter. Nutzt die vorhandenen Kontakte, damit wir weiter bohren können !