Region: Hessen
Utdannelse

Lasst Unsere Kinder Wieder Gemeinsam Musizieren!

Kampanje tas opp
Prof. Dr. R. Alexander Lorz Hessischer Kultusminister und Kai Klose Staatsminister für Soziales und Integration
685 støttespillere 592 inn Hessen
Samlingen er ferdig
  1. Startet oktober 2020
  2. Samlingen er ferdig
  3. Forbered innlevering
  4. Dialog med mottaker
  5. Beslutning

Änderungen an der Petition

klokken 24-05-21 15:22

Wir verprechen uns mehr Erfolg das geplant ist das die Knder geimpft werden sollen, ebenso das vor den Sommerferien politsch kein Einlenken der Landregierungen zu erwarten sind.


Neues Zeichnungsende: 23.09.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 674 (588 in Hessen)


Änderungen an der Petition

klokken 07-03-21 10:31

Aufgrund der aktuellen Corona Lage und durch das Aufkommen neuer Mutationen würde die Einreichung der Petition sinnlos sein.


Neues Zeichnungsende: 15.06.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 661 (582 in Hessen)


Änderungen an der Petition

klokken 01-11-20 21:29

Wenig Erfolgsaussichten aufgrund der aktuellen Coronasituation.


Neuer Petitionstext: Der derzeitige Hygieneplan 6.0 für die hessischen Schulen verbietet das gemeinsame Singen und Musizieren mit Blasinstrumenten in geschlossenen Räumen und erschwert somit das kulturelle und soziale Wachsen unserer Kinder und die Freude daran, zusammen Musik zu erschaffen.
Diese Verbote stehen im Gegensatz zu den Regelungen an den hessischen Musikhochschulen und bei Profiorchestern. Die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt hat ein Hygienekonzept erarbeitet, das es unter Einhaltung von Abstandsregeln, Raumgrößen und Belüftungsvorgaben, sowie einer maximalen Beteiligung von 12 Sängern oder Bläsern erlaubt, miteinander Musik zu machen.
Dieses Konzept beruht auf zwei Studien hochangesehener Institute, der Charité Universitätsmedizin Berlin und der Freiburger Institute Musikmedizin, des Universitätsklinikums und der Musikhochschule.
**Wir fordern die Anwendung der Regelung der Frankfurter Musikhochschule für alle Schulen Hessens!**
**Wir fordern ein Ende der Ungleichbehandlung unserer Schulkinder mit den Studierenden. Es gibt keinen Grund, unseren Kindern das Recht auf ihre kulturelle und soziale Entwicklung zu nehmen, wenn es wissenschaftliche und bereits erprobte Methoden des gemeinsamen Musizierens gibt, die die Sicherheit der Beteiligten gewährleisten.**
**Gebt den Kindern und Jugendlichen die Freude an der Musik zurück!**
*Weitere Informationen:*
Hygienekonzept der HfMdK Frankfurt:
www.hfmdk-frankfurt.info/aktuelles/coronavirus-infos-regelungen-und-faqs/abstands-und-hygienekonzept-an-der-hfmdk/
Studien der Charité Berlin:
audiologie-phoniatrie.charite.de/fileadmin/user_upload/microsites/m_cc16/audiologie/Allgemein/Singen_und_SARS-CoV-2_Prof._Mürbe_et_al._04052020.pdf
www.konzerthaus.de/media/filer_public/07/c1/07c103ca-b01b-47b3-8663-4cb48db9503e/stellungnahme_spielbetrieb_orchester.pdf
Studien der Freiburger Institute:
www.mh-freiburg.de/fileadmin/Downloads/Allgemeines/RisikoabschaetzungCoronaMusikSpahnRichter1.7.2020.pdf


Neues Zeichnungsende: 11.03.2021
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 635 (570 in Hessen)


Änderungen an der Petition

klokken 05-10-20 09:22

Es ist seit dem 1.10 ein neuer Hygieneplan für Hessen gültig


Neuer Petitionstext: Der derzeitige Hygieneplan 5.0 6.0 für die hessischen Schulen verbietet komplett das gemeinsame Singen und Musizieren mit Blasinstrumenten in geschlossenen Räumen und erschwert somit das kulturelle und soziale Wachsen unserer Kinder und die Freude daran, zusammen Musik zu erschaffen.
Diese Verbote stehen im Gegensatz zu den Regelungen an den hessischen Musikhochschulen und bei Profiorchestern. Die Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt hat ein Hygienekonzept erarbeitet, das es unter Einhaltung von Abstandsregeln, Raumgrößen und Belüftungsvorgaben, sowie einer maximalen Beteiligung von 12 Sängern oder Bläsern erlaubt, miteinander Musik zu machen. Dieses Konzept beruht auf zwei Studien hochangesehener Institute, der Charité Universitätsmedizin Berlin und der Freiburger Institute Musikmedizin, des Universitätsklinikums und der Musikhochschule.
Genauere Informationen:
Hygienekonzept der HfMdK Frankfurt:
www.hfmdk-frankfurt.info/aktuelles/coronavirus-infos-regelungen-und-faqs/abstands-und-hygienekonzept-an-der-hfmdk/
Studien der Charité Berlin:
audiologie-phoniatrie.charite.de/fileadmin/user_upload/microsites/m_cc16/audiologie/Allgemein/Singen_und_SARS-CoV-2_Prof._Mürbe_et_al._04052020.pdf
www.konzerthaus.de/media/filer_public/07/c1/07c103ca-b01b-47b3-8663-4cb48db9503e/stellungnahme_spielbetrieb_orchester.pdf
Studien der Freiburger Institute:
www.mh-freiburg.de/fileadmin/Downloads/Allgemeines/RisikoabschaetzungCoronaMusikSpahnRichter1.7.2020.pdf

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 262 (240 in Hessen)


Mer om dette emnet Utdannelse

Bidra til å styrke samfunnsdeltakelse. Vi vil gjøre bekymringene dine hørt mens du forblir uavhengig.

Fremme nå

openPetition International