Traffic & transportation

Lebenswertes Altomünster - Tempo 30 km/h für Teilstrecke der Pipinsrieder Straße

Petition is directed to
Bürgermeister, Gemeinderat & Landratsamt
122 Supporters 80 in Altomünster
Collection finished
  1. Launched July 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision


Petition in Zeichnung - Persönliches Gespräch mit Bürgermeister Herrn Reiter vom Dienstag, 07. September 2021

at 10 Sep 2021 15:08

View document

Liebe Unterstüter*innen,

an diesem Dienstag fand ein Treffen mit dem Bürgermeister von Altomünster Herrn Reiter, Herrn Peter Schultes und mir statt. Dort konnten wir unseren Standpunkt und die Motivation zum Start unserer Petition persönlich erläutern. Das Ergebnis des Gesprächs war ernüchternd, da Herr Reiter unsere Petition aktiv nicht unterstützen wird.

Dies resultiert nach unserem Verständnis, aus den nach seiner Einschätzung geringen Erfolgsaussichten für die Umsetzung einer streckenbezogenen Geschwindigkeitsreduzierung von 50 km/h auf 30 km/h. Nach Aussage von Herrn Reiter fand in den vergangenen Tagen eine Begehung mit Vertretern der Gemeindeverwaltung Altomünster und der Polizeiinspektion (PI) Dachau statt. Im Zuge der Begehung stellte der Vertreter der PI Dachau fest, dass eine Reduzierung der Geschwindigkeit für den genannten Streckenabschnitt nicht befürwortet wird.Eine rechtliche oder inhaltliche Begründung zu der Aussage liegt weder Herrn Reiter noch uns vor. Hier war unsere Bitte das Begehungsprotokoll einzusehen, um die Gründe der ablehnenden Haltung der PI Dachau besser zu verstehen. Sollten wir hier eine Rückmeldung erhalten, werden wir zeitnah darüber informieren.

Die Zusammenfassung des Gesprächs finden Sie/Ihr im Anhang der Nachricht.

An der Stelle nochmals einen großen Dank an alle Unterstützer*innen unserer Initiative.

Liebe Grüße,
Christian Gottswinter




More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now