• Änderungen an der Petition

    at 26 Aug 2020 17:24

    Es wurde noch keine Einigung mit dem Bezirksamt gefunden.


    Neues Zeichnungsende: 31.12.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1728 (1404 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 11 Aug 2020 11:17

    Wir wollen das letzte Wochenende im August auch noch für eine Unterschriftenaktion nutzen.


    Neues Zeichnungsende: 31.08.2020
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 789 (634 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 04 Aug 2020 09:43

    neueste Erkenntnisse sowie ein Telefonat mit der Behörde.


    Neuer Petitionstext: Nach langer Zeit ohne Probleme hat nun die Polizei und das Ordnungsamt dem Lesecafe untersagt, uns Strom für unsere Live-Musik zur Verfügung zu stellen!
    Die Behörde hat uns, nach Anfrage, telefonisch mitgeteilt dass laut der "Verordnung zum Schutz der öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen vom 26. August 1975" es verboten ist, im Stadtpark “Lärm” zu machen. Laut Wörterbuch ist Lärm definiert als "störend empfundenes Gewirr von lauten, durchdringenden Geräuschen". Die Behörde definiert jedoch jegliche Art von verstärkter Live-Musik als Lärm.
    Lärm und war leider nicht kompromissbereit. Vielmehr wurden wir mit einem Bußgeld von bis zu 50.000,- Euro bedroht.
    **Deshalb fordern wir, dass wir die Genehmigung für das Fortführen der Musik am Lesecafe im Stadtpark in Hamburg erhalten.**
    Hilf bitte mit, damit wir bald wieder LIVE-Musik für alle am Lesecafe machen können.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 47 (38 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 04 Aug 2020 09:42

    neueste Erkenntnisse sowie ein Telefonat mit der Behörde.


    Neuer Petitionstext: Nach langer Zeit ohne Probleme hat nun die Polizei und das Ordnungsamt dem Lesecafe untersagt, uns Strom für unsere LIVE-Musik Live-Musik zur Verfügung zu stellen!
    Die Behörde hat uns, nach Anfrage, telefonisch mitgeteilt dass laut der "Verordnung zum Schutz der öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen vom 26. August 1975" es verboten ist, im Stadtpark “Lärm” zu machen. Laut Wörterbuch ist Lärm definiert als "störend empfundenes Gewirr von lauten, durchdringenden Geräuschen". Die Behörde definiert jedoch jegliche Art von verstärkter Live-Musik als Lärm.
    **Deshalb fordern wir, dass wir die Genehmigung für das Fortführen der Musik am Lesecafe im Stadtpark in Hamburg erhalten.**
    Hilf bitte mit, damit wir bald wieder LIVE-Musik für alle am Lesecafe machen können.


    Neue Begründung: Wir finden, dass live gespielte Musik kein Lärm sondern zu schützendes Kulturgut ist!
    Musik ist systemrelevante Kunst und somit für das Wohlergehen aller notwendig und unabdingbar!
    Musik berührt die Seele – Musik öffnet Herzen – Musik verbindet Menschen!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 47 (38 in Hamburg)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international