• Änderungen an der Petition

    at 25 Jun 2017 19:05

    Um Missverständnissen vorzubeugen, haben wir den Text noch einmal ein wenig überarbeitet.


    Neuer Petitionstext: Jedes Kind in Deutschland hat ein Recht auf Bildung! Aber leider kann nicht jedes Kind unter den gleichen Bedingungen lernen. Nach Lucas Unfall im 04.15. sind wir seit 02.17 wieder in Weimar und kämpfen uns seit dem zurück in den Alltag, in dem wir täglich vor vielen Hürde stehen. Luca geht regelmäßig und gern in die Schule. Sie ist ehrgeizig, wissbegierig und kreativ. Um individuell zu lernen, wird Luca nicht nur in der Schule und Schule, sondern auch Zuhause individuell von ihrer Schulbegleiterin unterstützt. Die Kosten dafür übernahm bisher die Unfallkasse Thüringen.
    Für das nächste Schuljahr will die Kasse die Kosten in diesem Rahmen für diesen Weg nicht mehr tragen.
    In einer Versammlung aller, die für Lucas Schulbesuch verantwortlich sind, wurde deutlich gemacht, dass Luca zum Vertiefen und Wiederholen der Lerninhalte einen separaten Raum benötigen würde. Nach einem Vormittag in der Schule braucht sie eine Pause und die Möglichkeit in einer reizarmen Umgebung weiter an den Lerninhalten arbeiten zu können. Diesen Raum kann die Schule leider nicht zur Verfügung stellen. stellen, sodass sie nach Unterrichtsschluss zuhause den Lernstoff weiter vertieft.
    Auf Grund der Unfallfolgen braucht Luca aber im Moment das dieses erprobte Konzept, damit sie lernen kann.


    Neue Begründung: An dieser Stelle möchten wir euch um eure Hilfe bitten. Mit eurer Unterschrift möchten wir ein Umdenken bewirken und der Unfallkasse bewirken, sodass Luca Leandra so das individuelle Lernumfeld schaffen, erhalten bleibt, dass sie benötigt.
    benötigt, d.h. mit Hilfe ihrer Integrationshelferin in der Schule lernen und zuhause vertiefen.


Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now