• Die Petition ist bereit zur Übergabe - Kommunalwahl am 6. März: Ihre Stimme für die Maininsel

    at 27 Jan 2016 19:23

    Die Bürgerinitiative Maininsel ohne Wohnturm empfiehlt allen Frankfurterinnen und Frankfurtern, bei der Kommunalwahl am 6. März 2016 für die Erhaltung der Insel an der Alten Brücke zu stimmen. Die Initiative weist darauf hin, dass die Frankfurter CDU dagegen „den Bau des Brückenturms … durchsetzen“ will, so ein offizielles Wahlziel. Offenbar haben einzelne CDU-Mitglieder den Turmbau in das mehr als 90 Seiten lange Wahlprogramm geschrieben, das im Januar beschlossen wurde.

    Dabei ist der geplante rund 30 Meter hohe Turm längst gescheitert. Die heute im Römer koalierenden Fraktionen von CDU und Grünen haben im November 2014 gemeinsam der Presse erklärt, dass er bei ihnen keine Mehrheit findet. Und die Stadtverordneten der Opposition waren praktisch ausnahmslos gegen den Wohnturm. Die Bürgerinitiative rät daher, am 6. März nur solche Kandidatinnen und Kandidaten zu wählen, die sich ausdrücklich für die Maininsel in ihrer heutigen Form aussprechen.

    Für die Maininsel ohne Wohnturm setzen sich seit 2014 mehr als 6.000 Unterzeichner der gleichnamigen Petition ein. Die grüne Insel im Main ist ihnen wichtig für Hochwasserschutz und Vogelschutz. Außerdem lehnen sie eine vertragliche Regelung ab, die dem Investor eine großzügige Rendite sichert, der Stadt und den Steuerzahlern aber das wirtschaftliche Risiko des Baus zuschieben würde. Die Sprecherin der Bürgerinitiative Cornelia Spohn sagt: „Gleichgültig wie der Turm im Detail ausgestaltet würde, auf öffentlichem Grund hat ein Luxusbau mit privater Nutzung nichts zu suchen. Die Frankfurter Wohnungsnot könnte er jedenfalls nicht beheben.“

    --- Diese Information erhalten Tausende Unterstützerinnen und Unterstützer der Petition Maininsel ohne Wohnturm, die per Email auf dem Laufenden bleiben wollen. Wir sind zuversichtlich, dass der Brückenturm auch nach der Wahl keine Mehrheit im Stadtparlament finden wird.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now