Terület: Köln
Közjólét

Mehr Personal für Kitas JETZT!!!

A petíció címzettje
Stadt Köln
1 789 Támogató 1 272 -ban,-ben Köln

A gyűjtés befejeződött

1 789 Támogató 1 272 -ban,-ben Köln

A gyűjtés befejeződött

  1. Indított február 2023
  2. A gyűjtés befejeződött
  3. Készítse elő a benyújtást
  4. Párbeszéd a címzettel
  5. Döntés

2023. 03. 14. 7:41

Guten Morgen an alle Beteiligten,

mich erreichte nun mehrfach die Frage, ob wir unsere Petition "Mehr Personal für Kitas JETZT" auch auf das Land Nordrhein-Westfalen und/oder den Bund ausweiten können.

In unserer Petition gingen wir im ersten Schritt bewusst auf Köln ein, da dies die Region ist, die uns als Elternbeirat einer Kölner Kita, direkt betrifft.

Angedacht ist aber, dass die Petition auf NRW, also auf Landesebene und Bundesebene auch eingereicht wird, sofern genügend Unterschriften vorhanden sind.

Gerne können alle die Petition auch in Ihrer Region verbreiten um auf Landes-/Bundesebene agieren zu können.

Wer evtl. Listen zur Unterschriftensammlung benötigt, kann sich gerne bei mir unter buechkc@gmail.com melden.

Liebe Grüße
Katja Büch


2023. 03. 12. 19:10

Ich habe die Adressaten der Kita aus der Petition entfernt um nicht nur auf eine Kita aufmerksam zu machen, sondern auf das allgemein geltende Problem.


Neuer Petitionstext:

Mehr Personal für Kitas JETZT!!

Die grundlegenden Bedingungen in den Kölner Kitas müssen sich zügig und nachhaltig ändern. 

Die Situation in Kölner Kitas und insbesondere bei uns in der Kita-Feldstrasse ist sowohl für die Kinder unzumutbar, aber auch für die Erzieher*innen und Eltern zutiefst unbefriedigend. 

Die Fachkraft-Kind-Relation muss gegeben sein, um die Kinder vernünftig betreuen und bilden zu können. 

Der ständige Personalmangel bringt Eltern, Kinder und Erzieher*innen an die absolute Belastungsgrenze. 

Unsere Kinder haben ein Recht auf Bildung und Einhaltung des Kinderbildungsgesetz NRW (KiBiz)! 

Aber auch die Pädagog*innen haben ein Recht darauf! 

(Link KiBiz: www.mkjfgfi.nrw/kinderbildungsgesetz)  

Wir benötigen endlich:

Bessere Rahmenbedingungen, mehr Qualität und Entlastung des Personals durch Finanzierung von mehr pädagogischen Kräften.

Förderung von Ausbildung und Qualifikation für/von Erzieher*innen. 

Einen besseren Betreuungsschlüssel

Mehr Chancen durch erhöhte finanzielle Unterstützung für Familienzentren, plusKITAs und Sprachförderung.

Finanzielle Unterstützung, wo Flexibilisierung der Betreuungsangebote notwendig ist.

Wir benötigen faire Arbeitsbedingungen für Pädagog*innen durch vergütete Ausbildung, faire Bezahlung und Anerkennung der Personen, die sich täglich um unsere Kinder kümmern! 

Mit Einbeziehung von "pädagogischer Hintergrundarbeit" (Vorbereitung, Projektplanung & Dokumentation) in die Arbeitszeit, um nicht nur die Grundversorgung der Kinder zu gewährleisten, sondern auch die Förderung! 

Ausfallzeiten wie Urlaub, Fortbildung, Weiterbildung und Krankheit müssen bei der Personalplanung von Beginn an berücksichtigt werden können! 

Vorbereitungszeit und Zeit für Dokumentation darf nicht mehr über Überstunden oder Freizeit geregelt werden! 

Ihre/Eure Unterschriften sind für den Erfolg dieser Aktion ganz wichtig!


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 750 (497 in Köln)


2023. 03. 12. 7:20

Guten Morgen,
Lieben Dank für die Nachfrage.

Im ersten Schritt wenden wir uns an die Stadt Köln. Uns ist bewusst, dass sich das Problem Bundesweit gleich verhält.

Eine Weiterleitung ans Land Nordrhein-Westfalen und den Bund ist angedacht, sofern die Petition die Teilnehmerzahlen erreicht um auch Erfolg zu haben und gehört zu werden.

Liebe Grüße




Többet erről a témáról Közjólét

11 838 Aláírások
135 nap fennmaradó

Segítsen a polgári részvétel erősítésében. Szeretnénk, hogy petíciója figyelmet kapjon és független maradjon.

Adományozzon most