openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderungen an der Petition

    21-05-14 10:27 Uhr

    Behebung eines grammatikalischen Fehlers aufgrund eines Übertragungsfehlers
    Neuer Petitionstext: Wie fordern einen stimmberechtigten Sitz im Schulausschuss für die EDS

    Wir fordern, fordern die Stadt Düsseldorf auf, ihre Priorität in den nächsten 5 Jahren auf schulische Bildung zu setzen und die Klassenfrequenzrichtwerte von 24 Schülern im Primarbereich und 28 Schülern im Sekundarbereich einzuhalten.

    Wir erwarten von der Stadt Düsseldorf als Schulträger, dass sie für ausreichende Klassenräume Sorge trägt und wehren uns gegen dauerhaften Unterricht in Containern.

    Wir möchten die Kommunalpolitik verpflichten, den steigenden Schülerzahlen in Düsseldorf – besonders auch in den Neubaugebieten – Rechnung zu tragen, um den Bildungsstandort Düsseldorf attraktiv zu erhalten für Fachkräfte und Unternehmen.

    Wir fordern einen sofortigen Maßnahmenplan für den Schulausbau und dessen zügige Umsetzung.

  • Änderungen an der Petition

    08-05-14 20:00 Uhr

    Aufgrund eines Übertragungsfehlers ist der erste Satz (die Forderung nach einem stimmberechtigten Sitz im Schulausschuss) nicht in die Petition übertragen worden.
    Dies soll mit dieser Änderung korrigiert werden.
    Neuer Titel: Mehr Schulen, Schulen und bessere Lernbedingungen und die Einhaltung der Klassenfrequenzrichtwerte an Düsseldorfer Schulen Neuer Petitionstext: Wie fordern einen stimmberechtigten Sitz im Schulausschuss für die EDS

    Wir fordern, die kommunale Stadt Düsseldorf ihre Priorität in den nächsten 5 Jahren auf schulische Bildung zu setzen und die Klassenfrequenzrichtwerte von 24 Schülern im Primarbereich und 28 Schülern im Sekundarbereich einzuhalten.

    Wir erwarten von der Stadt Düsseldorf als Schulträger, dass sie für ausreichende Klassenräume Sorge trägt und wehren uns gegen dauerhaften Unterricht in Containern.

    Wir möchten die Kommunalpolitik verpflichten, den steigenden Schülerzahlen in Düsseldorf – besonders auch in den Neubaugebieten – Rechnung zu tragen, um den Bildungsstandort Düsseldorf attraktiv zu erhalten für Fachkräfte und Unternehmen.

    Wir fordern einen sofortigen Maßnahmenplan für den Schulausbau und dessen zügige Umsetzung.