openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderungen an der Petition

    03-03-15 21:52 Uhr

    Grammatikalische und stilistische Änderungen.
    Neuer Titel: Mehr Schutz für unsere Kinder gegen Pädophile Missbrauch und Mißbrauch Übergriffe von Pädophilen Neuer Petitionstext: Es soll eine Kommission einberufen werden, die folgende Themen erarbeitet und durchsetzt: neue verschärfende Gesetze auf den Weg bringt.
    1. Software für das Internet zur Sperrung von Pädophilem Kinderpornographie und Bildmaterial (hier gibt es eine Info., daß diese Software 1,3 2,0 Mio. Euro kosten soll und die Bundesregierung dieses Geld nicht zur Verfügung stellen kann. kann).
    2. Mehr Aufklärung und Sensibilisierung in den Kindergärten und Schulen
    3. Mehr Aufklärung in den Familien mit detailliertem Material
    4. Wir fordern eine Gesetzesänderung Transparenz von Schutzbefohlenen zum Schutze unserer Kinder
    5. Gerechtere Urteile und härtere Strafen bei Kindesmißbrauch Kindesmissbrauch
    6. Härtere Strafen und für alle Menschen, egal in welcher gesellschaftlichen Stellung, bei Gebrauch von Kinderpornographie und Bildmaterial nackter Kinder Neue Begründung: Alle sollten unsere Petition unterstützen, damit endlich auf diesem Gebiet etwas passiert.. Damit unsere Kinder sicher / geborgen und gesund aufwachsen können. Je mehr Bürger diese Petition unterstützen, um so mehr können wir in der Politik und bei den Gerichten etwas bewirken.
    Unsere Gesellschaft ist eine Gesellschaft des Wegsehens geworden.
    Gerade unsere Kleinsten der Gesellschaft müssen einen besonderen Schutz erfahren. Unsere Kinder müssen ein Gefühl der Obhut bekommen und eine umfassendere und sensibilisierende Aufklärung.
    Jede Familie muss es wissen. Wir dürfen keinen vergessen.
    Deshalb rufe ich alle hier in Deutschland lebenden Menschen auf; unsere Petition, mit Ihrer Unterschrift, zu unterstützen. Ich / Wir fordern zum Schutze unserer Kinder, eine Änderung unserer Gesetze, die keinen Spielraum in der Anwendung und Härte gegenüber solchen Missbräuchen duldet und zulässt. Keiner darf vor dem Gesetzt Gleicher sein, auch keine Politiker.
    Deshalb, zum Schutze unserer Kinder, führt mit Uns, und mit eurer Stimme, - eurer Unterschrift, einen gemeinsamen Kampf um vor dem Bundestag Gehör zu erhalten. Mindestens 50.000 Stimmen / Unterschriften bedarf es dazu. Wir, die Menschen und Eltern unserer Kinder dieses Landes, stellen hiermit einen Petitionsantrag um vor dem Bundestag Gehör zu finden.