Region: Germany
Science

Mehr unbefristete Stellen in der Wissenschaft

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Bundestages
11.148 Supporters 10.964 in Germany
22% from 50.000 for quorum
  1. Launched November 2020
  2. Time remaining > 7 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Petition in Zeichnung - #IchBinHanna / Dauerstellen für Daueraufgaben

at 29 Jun 2021 11:42

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

#IchBinHanna. Unter diesem Hashtag prangern zehntausende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf Twitter Zeitverträge und unsichere Karrierewege in Hochschule und Forschung an – und fachen damit auch die Debatte die GEW-Petition für „Dauerstellen und Daueraufgaben“ weiter an.

Wir laden Euch für den 1. Juli, 17:30 Uhr zu der GEW-Fachtagung und Aktiven-Vernetzung „#IchbinHanna - Per Hashtag gegen das Wissenschaftszeitvertragsgesetz“ per ZOOM-Konferenz ein. Wir möchten Erfahrungen mit den Kampagnen #IchBinHanna und für #Dauerstellen auswerten, gemeinsam Schlussfolgerungen ziehen, Aktive vernetzen und Perspektiven des Kampfs für gute Arbeit in der Wissenschaft und eine radikale Reform des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes ausloten. Anmeldung bitte bis 29. Juni. Es sind nur noch einige Plätze verfügbar.

www.gew.de/veranstaltungen/detailseite/ichbinhanna/

Am 24. Juni hat der Deutsche Bundestag auf Antrag der Fraktion DIE LINKE in einer Aktuellen Stunde „Sichere Jobs statt Dauerbefristung“ debattiert. „Dauerstellen für Daueraufgaben“ war das Leitmotiv der Debatte von der Linken bis zur FDP.

www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/bundestag-debattiert-ueber-ichbinhanna-und-dauerstellen/

Die GEW hat aus diesem Anlass Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) und die Präsidentin der Kultusministerkonferenz Britta Ernst (SPD) aufgefordert, zu einem Runden Tisch „Gute Arbeit in der Wissenschaft“ einzuladen.

www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/gew-schlaegt-runden-tisch-gute-arbeit-in-der-wissenschaft-vor-1/

„Dauerstellen für Daueraufgaben schaffen“ lautet auch ein Abschnitt in den Prüfsteinen der GEW zur Bundestagswahl, die wir im Mai aus Anlass unserer Konferenz „Wissenschaftspolitik auf dem Prüfstand“ veröffentlicht haben. Wir machen uns ganz im Sinne der Dauerstellen-Petition für eine radikale Reform des WissZeitVG, die Streichung der sachgrundlosen Befristung aus dem Teilzeit- und Befristungsgesetz sowie die Verankerung des Prinzips guter Arbeit in der Wissenschaftsfinanzierung stark.

www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/wissenschaftspolitik-auf-dem-pruefstand/

Wer nachsehen möchte, wie die Abgeordneten der Bundestagsfraktionen von CDU/CSU, SPD, Linken Grünen auf unsere Wahlprüfsteine reagiert haben und wie sie sich zur Forderung nach Dauerstellen für Daueraufgaben positioniert haben, kann den Livestream zur Konferenz als Restream noch einmal ansehen:

www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/jetzt-muessen-wir-bambule-machen/

Prekäre Beschäftigung fängt im Studium an. Die GEW tritt daher für einen Tarifvertrag für studentische Beschäftigte ein. Ziel sind bessere Arbeitsbedingungen und das Recht auf Mitbestimmung für Hilfskräfte und Tutorinnen und Tutoren. Für den 3. Juli rufen wir zu einer Demonstration und Aktionskonferenz in Hannover auf.

www.gew.de/presse/pressemitteilungen/detailseite/neuigkeiten/ver-di-und-gew-unterstuetzen-kampagne-keine-ausnahme-von-studentischen-beschaeftigten-fuer-tarifvert/

www.gew.de/veranstaltungen/detailseite/get-organized-to-strike0/

#IchBinHanna und #Dauerstellen – die Kampagnen haben die politisch Verantwortlichen in kurzer Zeit massiv unter Druck gesetzt. Was indes aussteht, ist ein Politikwechsel, für den die GEW seit Jahren eintritt: für Dauerstellen für Daueraufgaben, faire Beschäftigungsbedingungen, verlässliche Karrierewege, Vereinbarkeit von wissenschaftlicher Qualifizierung und Carearbeit, gleiche Chancen für alle.

Es kommt daher jetzt darauf an, noch mehr Unterstützerinnen und Unterstützer für Dauerstellen für Daueraufgaben in der Wissenschaft zu gewinnen. Haben deine Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Freunde die Petition schon unterzeichnet? Versäume nicht, sie auf unsere Initiative aufmerksam zu machen und zur Unterstützung der Petition einzuladen. Am besten gleich heute!

Dafür eignet sich nach wie vor unser Video „Dauerstellen für Daueraufgaben“.
youtu.be/bNuOBWr8fa0

Wir würden uns freuen, wenn du es weiterleiten und auf deinen Social Media-Kanälen teilen würdest. Nutze dafür gerne die Hashtags #Dauerstellen und #IchBinHanna und verweise auf die Kampagnen-Landingpage auf der GEW-Website.
www.gew.de/dauerstellen

Mit kollegialen Grüßen

Dr. Andreas Keller
Stellvertretender Vorsitzender der GEW
Vorstandsmitglied für Hochschule und Forschung


Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international