openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Sportplatz der Flurstraße / Lucile-Grahn-Straße würde Container-Wilhelms-Gymnasium bis 2019!

    19-11-13 20:41 Uhr

    Sehr geehrte Eltern der Städt. Adalbert-Stifter-Realschule, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Nachbarn, liebe Ehemaligen der ASR, liebe Unterstützer der Aktion,

    der Sportplatz schlägt neue Welle.

    Die Modernisierung würde wahrscheinlich erst nach dem Jahr 2019 durchgeführt.

    Das Wilhelms-Gymnium wird saniert und sollte bis zum Jahr 2019 auf den gemeinschaftlichen Sportplatz der angrenzenden Schulen, des Horts und der Vereine in der Flurstraße bzw. der Nachbarschaft ausgelagert werden.

    Wir haben Verständnis für das Aufrechthalten des Schulbetriebs des Wilhelms-Gymniums während der Sanierungsarbeit.

    Wir sind aber von der Absicht der Container-Aufstellung auf den Sportplatz in der Lucile-Grahn-Straße tiefst entsetzt, über die Phatasielosigkeit des Zentral Immobilienmanagements (ZIM) des Stadtreferats für Bildung und Sport und die falsche Sparpolitik sehr enttäuscht.

    Wir können nicht genug betonen, dass Sport ein Essentialbestandteil der Bildung und somit die Zukunft unserer Gesellschaft strategisch bedeutet. Wir fühlen uns bei der Planung der Container-Aufstellung für das Wilhelms-Gymnium ausgespielt und empört über die Informationspraxis des ZIMs.

    Wir können uns nicht vorstellen, dass es in München keine geeignete städtische bzw. staatliche Fläche für die Container-Aufstellung bzw. gewerbliche Immobilien gibt und bezweifeln die Notwendigkeit der Auslagerung der kompleten Schule während der gesamten Sanierungszeit.

    Die Städt. Adalbert-Stifter-Realschule München, die Grundschule sowie der Hort in der Flurstraße und Vereine in der Nachbarschaft teilen den sowieso sehr gelegten Sportplatz. Wenn hinzu noch über 620 Gymnasiastinnen und Gymnasiasten kommen würden, würde es für alle das "Aus" für den Sport bedeuten.

    Zusätzliche Gefährdungen wie z.B. auf das Schulgeländer und -wege und erhöhte Belastungen wie z.B. beim Verkehrmittel etc. werden hier gar nicht näher berücksichtigt.

    Wir fordern das ZIM entschieden auf, von der geplanten Container-Aufstellung auf den Sportplatz in der Lucile-Grahn-Straße abzusehen.

    Bitte unterstützen Sie uns und somit Sie selbst! Unterschreiben Sie gleich bei der neu geöffneten Petition "Kein Container-Gymnasium auf dem Sportplatz in der Flur-Str. / Lucile-Grahn-Str. München bis 2019".
    www.openpetition.de/petition/online/kein-container-gymnasium-auf-dem-sportplatz-in-der-flur-str-lucile-grahn-str-muenchen-bis-2019

    Mit freundlichen Grüßen
    Elternbeirat der Städtischen Adalbert-Stifter-Realschule München

  • Die Petition wurde eingereicht

    05-06-13 10:29 Uhr

    Liebe Schülerinnen, Schüler und Eltern der ASR, liebe Nachbarn der ASR, liebe Ehemaligen der ASR, liebe Fürsprecher der Modernisierung des Sportplatzes der ASR,

    vielen Dank an alle für Eure Unterschriften! Diese Aktion fand zahlreiche Unterstützungen!

    Die Unterschriften werden am 19.6.2013 um 15 Uhr an das Fachgebiet 3 (Realschulen) des Referats für Bildung und Sport München abgegeben.

    Wer Lust und Zeit hat, mitzumachen, ist herzlich willkommen und möchte sich bitte bei uns kurz melden, damit wir uns organisieren können.

    Mit freundlichen Grüßen

    Pengfei Wu
    0172 - 857 2817

    Elternbeirat der Städt. Adalbert-Stifter-Realschule München
    alle@elternbeirat-asr.de

    Adresse der Schule: Flurstraße 4, 81675 München
    Info zur Schule: www.asr.musin.de/3_Schulprofil/2_Schwerpunkte/ASR_03_260111.pdf

  • Abgabe der Unterschriften an das Fachgebiet 3 (Realschulen), Referat für Bildung und Sport München am 19.6.2013 um 15 Uhr

    05-06-13 10:11 Uhr

    Liebe Schülerinnen, Schüler und Eltern der ASR, liebe Nachbarn der ASR, liebe Ehemaligen der ASR, liebe Fürsprecher der Modernisierung des Sportplatzes der ASR,

    vielen Dank an alle für Eure Unterschriften! Diese Aktion fand zahlreiche Unterstützungen!

    Die Unterschriften werden am 19.6.2013 um 15 Uhr an das Fachgebiet 3 (Realschulen) des Referats für Bildung und Sport München abgegeben.

    Wer Lust und Zeit hat, mitzumachen, ist herzlich willkommen und möchte sich bitte bei uns kurz melden, damit wir uns organisieren können.

    Mit freundlichen Grüßen

    Pengfei Wu
    0172 - 857 2817

    Elternbeirat der Städt. Adalbert-Stifter-Realschule München
    alle@elternbeirat-asr.de

    Adresse der Schule: Flurstraße 4, 81675 München
    Info zur Schule: www.asr.musin.de/3_Schulprofil/2_Schwerpunkte/ASR_03_260111.pdf

  • Änderung am Text der Petition

    06-04-13 20:48 Uhr

    Bilder-Galerie wird verbessert.
    Neue Begründung: Der Sportplatz der Städt. Adalbert-Stifter-Realschule München ist faktisch nicht mehr seinem Zweck entsprechend nutzbar und mangels funktionalen Zauns nicht mehr verwaltbar. Er ist Treffpunkt für Obdachlose und beliebter Party-Ort von Jugendlichen und somit eine regelmäßige Lärmquelle. Der normale sportliche Betrieb ist nicht zu gewährleisten. Zum ersten destabilisiert sich der Gummibelag. Er ist klebrig und abfärbend so, dass Sportschuhe und -kleidung nicht waschbar verschmutzt werden. Auf der Rasenfläche gibt es zahlreiche Lauflöcher, die eine extrem große Unfallquelle darstellen (siehe auch www.asr-galerie.de/#13.11). href="http://www.asr-galerie.de/#13.12" rel="nofollow">www.asr-galerie.de/#13.12). Zum zweiten gibt es regelmäßig Störungen durch unberechtigte Nutzer des Sportplatzes, die den Sportunterricht stören und sogar unsere Schülerinnen und Schüler provozieren.

    Die Schule und der Hausmeister werden oft von der Nachbarschaft gebeten, die Lärmstörungen auf dem Sportplatz einzudämmen, die zur Unzeit von den nicht berechtigten Nutzern verursacht werden. Es gab bereits polizeiliche Interventionen mit den Beteiligten. Das Ergebnis ist bis jetzt leider nicht zufriedenstellend.

  • Änderung am Text der Petition

    05-04-13 19:13 Uhr

    Ergänzung mit der Foto-Galerie www.asr-galerie.de/#13.11
    Neue Begründung: Der Sportplatz der Städt. Adalbert-Stifter-Realschule München ist faktisch nicht mehr seinem Zweck entsprechend nutzbar und mangels funktionalen Zauns nicht mehr verwaltbar. Er ist Treffpunkt für Obdachlose und beliebter Party-Ort von Jugendlichen und somit eine regelmäßige Lärmquelle. Der normale sportliche Betrieb ist nicht zu gewährleisten. Zum ersten destabilisiert sich der Gummibelag. Er ist klebrig und abfärbend so, dass Sportschuhe und -kleidung nicht waschbar verschmutzt werden. Auf der Rasenfläche gibt es zahlreiche Lauflöcher, die eine extrem große Unfallquelle darstellen. darstellen (siehe auch www.asr-galerie.de/#13.11). Zum zweiten gibt es regelmäßig Störungen durch unberechtigte Nutzer des Sportplatzes, die den Sportunterricht stören und sogar unsere Schülerinnen und Schüler provozieren.

    Die Schule und der Hausmeister werden oft von der Nachbarschaft gebeten, die Lärmstörungen auf dem Sportplatz einzudämmen, die zur Unzeit von den nicht berechtigten Nutzern verursacht werden. Es gab bereits polizeiliche Interventionen mit den Beteiligten. Das Ergebnis ist bis jetzt leider nicht zufriedenstellend.

  • Änderung am Text der Petition

    29-03-13 17:51 Uhr

    Entwurf
    Neuer Petitionstext: Der Sportplatz der Städt. Adalbert-Stifter-Realschule München soll wieder zeitgemäß modernisiert werden. Der veralterte veraltete und verbrannte Gummibelag soll erneut erneuert werden. Die Rasen grünen Flächen sollen wieder planiert und mit neuem Rasen hergestellt werden. Ein Hochzaun hoher Zaun soll gebaut werden, damit der Platz ordnungsgemäß verwaltet werden kann.